Hat jemand Erfahrung mit Atarax?

Themenstarter
Beitritt
18.02.12
Beiträge
443
Hallo zusammen,

ich bin auf den interessanten Hinweis gestossen, dass Atarax bei Angsstörungen eingesetzt wird - obwohl ein AH 1.
Hat jemand schon mal dieses AH ausprobiert? Interessant ists allemal,ob und wie es da wohl eine Verbindung mit Hit und Angststörungen gibt.

Freue mich auf eure Beiträge :wave:
Lieben Gruß, Vanilla
 
wundermittel
regulat-pro-immune
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.738
Hallo Vanilla,

ich habe Erfahrungen mit Atarax gemacht und empfehle es manchmal hier im Forum, jedoch immer mit dem Hinweis, es nicht bei Herzrythmusstörungen zu nehmen.
Meine Herzrythmusstörungen, die ich zeitweise habe, hatten sich bei der Einnahme nicht verschlimmert; meine Dosierung war auch niedrig.(1/2 - 1 Tab zur Nacht)

Als ich stationär in einer Hautklinik lag, wurde mir dieses Medikament verabreicht, weil ich vorher dort wenig schlafen konnte.
Ich war so begeistert von der Wirkung dieses Mittels, dass ich es ca. noch ein halbes Jahr weiter genommen habe.
Falls ich mal wieder eine stärkere Unruhe bekommen sollte oder nicht schlafen kann, wäre Atarax wieder das Mittel der Wahl für mich, da es beim Absetzen auch zu keinen Entzugserscheinungen gekommen ist.

Liebe Grüße von Kayen
 
Themenstarter
Beitritt
18.02.12
Beiträge
443
Hallo Kayen
danke für deine Antwort.MiAntwort.Mir hat das Medi Soegen gemacht wegen der Herzwirkung...Ich überlege gerade ob ich ein aH zum Schlafen nehme da ich so schlecht durchschlafe... Vielleicht sollte ich es doch einmal versuchen? Oder lieber was anderes?
LG Vanilla
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.738
Hallo Vanilla,

ich verstehe Dich, sich Sorgen machen, wenn man ein Medikament nimmt, ist nicht gut und lässt vielleicht das Herz aus dem Takt geraten, auch wenn es vielleicht garnicht am Atarax liegt.

Damals bekam ich das Medikament, ohne zu Wissen, dass es vielleicht Herzrythmusstörungen verschlimmert, im Krankenhaus und habe dort die Erfahrung gemacht, dass es mir damit gut geht.

Allein zu Hause, mit dem Hintergrundwissen welche Nebenwirkung auftreten könnte, hätte ich es wohl auch nicht ausprobiert.

Als Alternative, wo Du Dir keine Sorgen machen brauchst und für mein Empfinden gut wirkt, wäre dieses:

https://www.medpex.de/nervositaet-s...puD_2QIVhxXTCh0g1wd4EAQYASABEgL4EvD_BwE#ai300

Du kannst Dir ja mal die Rezessionen anschauen.
Meditation könnte ich Dir ans Herz legen, täglich 30 Minuten vor dem Schlafengehen, mir hilft es zusätzlich.

Liebe Grüße von Kayen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben