Quantcast

hat einer gestern kerner gesehn mit frau catterfeld?

Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
ich hab leider gestern nacht zu spät eingeschaltet, auf jeden fall war die dame bei ihm und hat über ihren geschrumpften kiefer erzählt, hat wohl eine titan allergie ausgelöst durch 7 implantate die sie 10 jahre drin hatte. wenn ich das richtig verstanden hab. leider war es viel zu kurz, bzw hab den anfang verpasst.
auch ist es schade, dass herr kerner (um vielleicht von diesem kontroversen thema weg zu kommen), sich ein wenig lustig drüber gemacht hat wie ich finde, aber von dem hab ich auch nix anderes erwartet.

bemerkenswert finde ich aber trotz alledem, dass sie so super strahlend weisse zähne hat, und wie´s ausschaut auch ein komplettes gebiss wieder hat.

danach kam leider das übliche blabla über die medien und gesellschaft.

vielleicht gibts ja eine wiederholung?!

23.00 zdf Johannes B. Kerner
(ZDF) 65 Min. bis 00.05 Showview 321-865
Talkshow
02.45 zdf Johannes B. Kerner
(ZDF) 65 Min. bis 03.50 Showview 3-616-231
Talkshow
Mo

26. März Suchergebnis "kerner"
22.45 zdoku Johannes B. Kerner
(ZDF doku) 60 Min. bis 23.45 Showview
Talkshow
Di

27. März Suchergebnis "kerner"
22.45 zdf Johannes B. Kerner
(ZDF) 75 Min. bis 00.00 Showview 671-331
Talkshow
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.065
Sie hatte Mitte der 90er einen Autounfall und verlor dabei ein paar Frontzähne, dies machte Titan-Implantate erforderlich. Diese entzündeten sich nun und müssen herausoperiert werden.
Yvonne Catterfeld muss sich komplizierter Kiefer-OP unterziehen

Das ist ja wirklich kein Zuckerschlecken, wenn man als Schlagersternchen Frontzähne verliert und die auf jeden Fall ersetzen muss. Damals hatte sie eigentlich gar keine andere Wahl als Titan, oder?

Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
24.07.06
Beiträge
703
nee denke auch dass es wenn dann nur titan gab, mich würd nur interessieren was sie jetzt reinmachen hat lassen..

mal was anderes ist wer hier registriert?
DeutscheDental.de - Ausgabe vom23.03.2007| Herausgeber: DR. MED. DENT. HENRY SCHNEIDER - 9. Jahrgang 2006 (c)

mich würde der artikel interessieren:
Zahnstörfelder: 145.000 Euro Schmerzensgeld
145.000 € als Vergleichssumme für die ´ganzheitliche Behandlung´ eines Neurodermitis-Patienten - das droht einem Münchner Zahnarzt, der unter (Aus)Nutzung der alternativen Heilmethoden einem Unternehmensberater ein..
 
Oben