gesunde Hauptspeisen/vegetarisch

Beitritt
15.10.07
Beiträge
65
Die Kochecke

noch ein Kräuterrezept:

Es ist Spargelzeit.
Ich liebe Spargel, aber es gibt für mich nichts gräßlicheres, als über den zarten Spargel eine fette Béchamelsauce zu kippen, daher habe ich folgendes ausprobiert:

Spargel mit Ingwer-Zitronenbutter und Kräuterkartoffeln:

Zutaten für die Sauce:
Butter
Ingwer
Zitronenmelisse
Zitronenverbene
Apfelminze
Ananassalbei
Zitronenthymian
Thymianblüten

Ein gutes Stück Ingwer kleinhacken und in der zerlassenen Butter kurz dünsten, anschließend die kleingehackten Kräuter unterheben und einige Minuten in der Butter mitdünsten. Zum Schluß die Thymianblüten unterheben und über den Spargel geben . . . mhh fantastisch.

Dazu Pellkartoffeln in Kräuteröl geschwenkt:
Majoran
Thymian
Rosmarin
Basilikum
Salz
Pfeffer

Schmeckt toll - Guten Appetit!

Gruß vom Kräuter-Gourmet

Tweetyole
 
Themenstarter
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Die Kochecke

Spinat mit Käsewürfeln – Palak Paneer, aus dem Punjab

Hierzu benötigt man
200 g festen Paneer
(das ist ein weißer indischer Käse, der sehr leicht selbst herzustellen ist, Rezept: Selbstgemachter Paneer (80-Tage-Blogger) [Jans Küchenleben] den man aber auch im Ostasien – Lebensmittelgeschäft und auch in manchen Supermärkten, kaufen kann.

5 Esslöffel Öl

800 g frischen Spinat oder 600 g tiefgefrorenen Blattspinat (Frühzeitig auftauen!)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Stück frischen Ingwer oder 1-2 Teelöffel Ingwerpulver

2 Teelöffel Korianderpulver

1 Tl Kurkuma

2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver (Kumin)

½ Teelöffel Chillipulver

Salz

200 ml Sahne

Zubereitungszeit (ohne Käseherstellung) 45 Minuten


Der Käse soll gut getrocknet sein, er wird in 1cm dicke Würfel geschnitten. Das Öl wird in Topf oder Pfanne erhitzt, die Paneerwürfel ca. 4 Minuten leicht braun gebraten. Die Käsewürfel werden herausgenommen, das Öl bleibt im Bratgefäß.

Der frische Spinat wird geputzt und gewaschen und nach Belieben klein geschnitten.
Verwendet man tiefgefrorenen Spinat, muss er gut aufgetaut sein.

Die Zwiebel wird geschält und in Halbringe geschnitten. Der Knoblauch wird geschält und zerdrückt, das Ingwer Stück geschält und gerieben.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer werden im restlichen Öl, bei mittlerer Hitze, ca. 4-5 Minuten goldbraun angebraten. Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel und Chillipulver werden hinzugefügt (mein Tipp: die Gewürze vorher in einer Tasse mischen, das erleichtert eine bessere Verteilung), etwa zwei Minuten rösten und dann den Spinat hinzugeben.

Den Spinat nach Geschmack salzen und die gebratenen Paneerwürfel hinzugeben. Alles zusammen fünf Minuten zugedeckt dünsten. Fertig.

Dazu passt Reis oder Chapati, das dünne indische Fladenbrot.

Guten Appetit!

Herzliche Grüße von
Leòn
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.431
Die Kochecke

Hier ein Rezept, das eigentlich besser in den Frühling passt. Aber bis dahin habe ich es vergessen ;):

Ich koche besonders gern mit Giersch, weil er praktisch überall, wo regelmäßig abgemäht wird und während des ganzen Jahres, verfügbar ist. Meine Kinder lieben die Gierschpizza.

Hier das Rezept: 400 g Mehl • 1 Packerl Germ • ½ Teelöffel Salz • 3 Esslöffel Olivenöl • 130 ml lauwarmes Wasser • 1 Ei
Belag:4 Bund Giersch • 2 Zwiebeln • 2 Eier • 1 Becher Sahne • 120 g Creme fraiche • 200 g geriebener Käse • 2 Knoblauchzehen • Basilikum und Oregano

Mehl und Salz in der Schüssel vermengen – restliche Zutaten dazumischen und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. ½ Stunde gehen lassen, dann den Teig auf ein befettetes Blech ausrollen. Zwiebel ein wenig anrösten, alle Zutaten vermischen, auf den Teig aufstreichen und mit Basilikum und Oregano würzen. Bei 180 ºC im Rohr 20 min lang backen.

Aus Giersch wird wunderbares grünes Gemüse, aus den Blüten lässt sich sogar Saft herstellen (wie Hollerblütensaft), der mit Apfelsaft gemischt eine Gesundheitsbombe ist. Alle reden heute von Klimakatastrophe und vom CO2. Auch Kräuternahrung hilft dabei, CO2zu sparen – und nicht zu knapp. Denken Sie einmal darüber nach, wieviel CO2die Produktion, die Verpackung und der Transport von Gemüse verbrauchen.
Wildkräuterzeit

Das ist nicht nur wegen des Rezepts ein interessanter Link...

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.431
Die Kochecke

Buchweizen-Crêpes
...
Ob als Hauptspeise, Dessert oder leckerer Imbiss, Crêpes sind eine tolle Sache.

Und mit Buchweizen statt normalem Weizenmehl zubereitet nicht nur herzhafter, sondern auch bekömmlicher für Lebensmittelallergiker. Die Füllung kann dann -ganz nach Geschmack- süß (zum Beispiel mit Marmelade, Obst oder Schokocreme) oder herzhaft (Käse, Salami…) sein.

Zutaten
:
- 500 g Buchweizenmehl
- 500 ml Wasser
- 2 TL Salz
- je 125 ml Wasser und Sahne/Rahm

Zubereitung:
Das Buchweizenmehl mit Salz und Wasser vermengen, sodass ein Teig ähnlich einem Brotteig entsteht. Sehr lange und gründlich durchkneten. Das restliche Wasser und die Sahne bzw. den Rahm zum Teig dazu geben. Der Teig soll ziemlich flüssig sein. In einer mit verträglichem Öl gefetteten Pfanne dünne Crêpes ausbacken.
2008 Dezember | Allergiewelle
 

Malve

Für Risotto-Fans -

Tomaten-Paprika-Risotto

Für 4 Personen:

2 Zwiebeln
Olivenöl
250 g Risottoreis
100 ml Weisswein
1 l Gemüsebrühe
3 grosse Tomaten
1 Paprikaschote
30 g Butter
150 g geriebener Käse (Sorte je nach Belieben - z.B. Emmentaler)
Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln zerkleinern und in einem grösseren Topf in Olivenöl anbraten. Den Reis hinzufügen, rühren, und wenn er glasig geworden ist, mit dem Weisswein begiessen.

Nach und nach die Gemüsebrühe hinzugeben - dazwischen immer abwarten, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Damit fortfahren, bis der Reis bissfest geworden ist (dauert ca. 20-25 Min.).

Zwischenzeitlich die Paprikaschote waschen und in kleine Stückchen schneiden. In einer Pfanne in Olivenöl anbraten.
Die Tomaten ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zum Paprika geben. Für kurze Zeit mitbraten.

Wenn der Reis gegart ist, wird das Gemüse dazugegeben und gut untergemischt. Danach Butter und Käse unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Guten Appetit:)!
 
Beitritt
10.02.08
Beiträge
1.022
Pilzrisotto

Alles ganz gleich machen wie bei Uma, nur dass man statt Paprika Pilze verwendet.
Also fein gehackten Zwiebel andünsten, würfelig geschnittene Pilze dazu (wir hatten heuer sehr viele Steinpilze!), in etwas Flüssigkeit dünsten, Rosmarin und Tymian rein, Salz, Pfeffer, ein Prise Muskat... und mit dem Reis vermischen. Sahne und Butter rein - fertig.

Auch gut mir Spargel.
 
Beitritt
10.02.08
Beiträge
1.022
Bandnudeln mit Pilzsauce

Ich habe leider keine Mengenangaben, da ich immer nur nach Gefühlr und was der Kühlschrank so hergibt koche :rolleyes:

Dinkelbandnudel in gesalzenen Wasser bissfest kochen.

Für die Sauce:
Viel Nudelig geschnittenen Zwiebel glasig dünsten
dann Nudelig geschnittene Pilze dazu (Steinpilze, Pfifferling,...)
dann grob gehacktetn Knoblauch dazu + Kräuter (Rosmarin und viel Petersilie)
Salz, Pfeffer, Muskat,..
Damit es nicht anbrennt etwas Flüssigkeit dazu (Brühe oder Wasser)
Zum Schluss mit Sahne verfeinern (eventeull einen Löffel Maizena einrühren, damit die Sauce dicker wird).

Sauce über die Nudel geben, gehackte Petersilie und grob geraspelten Parmesan darüberstreuen.
 
Beitritt
28.12.09
Beiträge
9
Hallo Leon,
hier hat sich ja endlos lange nichts mehr getan, oder fehlt mir nur der Überblick. Ich denke, nach den Weihnachtsfeiertagen mit aller Schlemmerei ist mal wieder ein vegetarisches Hauptgericht angesagt, das auch "Nicht-Vegetarier" - ich gehöre dazu - mit Sicherheit überzeugen wird:

Gefüllte Zucchini (4 Personen)
4 Zucchini à ca. 200 g, Saft von einer Zitrone
Für die Füllung: 100 g Hirse, 200 ml Instant-Brühe, 40 g Zwiebel, 250 g Champignons, 100 g Tomaten, 20 g Margarine, 150 g Gouda, ½ Päckchen tiefgefrorene „8 Kräuter“, Salz, Pfeffer
Ausgehöhlte Zucchinihälften mit Zitrone beträufeln. Hirse waschen und in kochender Brühe ca. 20 Minuten garen. Zwiebelwürfel, Pilzscheiben, gewürfeltes Zucchiniinneres und abgezogene Tomatenscheiben in heißem Fett ca. 5 Minuten dünsten. Abgetropfte Hirse und 2/3 des geriebenen Käses zufügen. Pikant abschmecken und in die mit Salz und Pfeffer gewürzten Zucchini füllen. Mit restlichem Käse bestreuen und bei 200° C ca. 30 Minuten überbacken.
pro Portion 330 kcal

Das Rezept war ursprünglich mit Auberginen, aber mir gefällt's mit Zucchini besser.
 

Malve

Maisküchlein scharf

1 Dose Maiskörner
1 Zwiebel
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
2 Eigelbe
2 EL Mehl
1/2 Bund Petersilie
Butter
Chili-Sauce

Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel würfeln und in Öl glasig dünsten. Mit dem Mais vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eigelb und Mehl unter die Maismasse ziehen, Petersilie fein hacken und hinzufügen.

Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen (nicht zu stark!), kleine Teigportionen formen und in ca. 5 Minuten beidseitig goldbraun backen.

Mit Chili-Sauce anrichten.

Guten Appetit!

Liebe Grüsse,
uma
 

KimS

Die Kochecke

Spitzkohl mit Cashewkerne

Spitzkohl in schmalen Streifchen schneiden und waschen.

1 Zwiebel feinschneiden + 1 Knoblauchzeh (gepresst) andünsten,
Spitzkohl hinzufügen, und weiter andünsten, ständig umrühren...
(evt. können auch noch ein par feingeschnittene Frühlingszwiebel dazu).

Chili, oder Paprikapulver, und Japanische Sojasoße hinzufügen +

(evt. in andere Pfanne kurz geröstete) Cashewkerne.

Servieren mit Reis.

Einfach, schnell und lecker.... und gesund.

Herzliche Grüsse,
Kim
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
17.08.10
Beiträge
180
Gemüsepfanne ohne Gewürze

Ich koche gerne und besonders gerne mit exotischen Gewürzen.
Ein Gericht ohne Gewürze und salzlos war - bis gestern nicht denkbar.

Gemüse je nach Saison oder Geschmack

Zucchini
Aubergine
Roter Paprika
Kartoffel
Karotte
…..

in maximal 3 mm Scheiben scheiden, die Karotten längs in Scheiben schneiden,
reichlich gutes Olivenöl (= wichtig) in einer Pfanne erhitzen (ein WOK eignet sich dazu besonders gut),
durchbraten, jedoch nur bißfest. Kreativ auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

So einen herrlichen Duft und einen so wunderbaren Eigengeschmack hatte ich vorher noch nie wahrgenommen. Schmeckt himmlisch.

LG Ludwig der Träumer
 
Oben