Fotos aus 2020

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Hallo Oregano, es ist so schön, dass es wieder diese tollen Farbkleckse in der Natur gibt, denn es tut der Seele so gut. :) Der Frühling lässt sich nicht mehr aufhalten.
Bei uns schien in den letzten Tagen die Sonne und lockte mich auch hinaus. Schau einmal....

Liebe Grüße von Wildaster
 

Anhänge

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Auf dem Weg in meinen Garten verzaubert mich immer wieder dieses Schwanenpaar. Es ist etwas für die Seele mit welcher Hingabe die brütende Schwanenkönigin bewacht wird.:love:

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0158.JPG DSC_0159.JPG DSC_0181.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Es ist schön, dass ich durch Deine Bilder in diese wilde Natur komme, Wildaster :). Solche Landschaften gibt es bei uns kaum mehr.
Heißt einer der Schwäne Gustav?

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Hallo Oregano,
meinst du, es könnte Schwan Gustav sein, der in Plüderhausen unter den Hühner wohnte und nun vielleicht hier bei uns wieder eine Partnerin gefunden hat? In unserer schönen Natur?
Ich frage ihn morgen, versprochen!😉🙃

Oregano, ist bei dir zur Zeit im Garten auch so viel tierisches Leben wie in meinem? Es wird laut und lebhaft gezwitschert und fleißig Nester gebaut - überall. Dann wohnen bei mir in einer Ecke Waschbären und ein Beet hat tiefe Gänge mit großen Löchern. Wer da jeden Tag gräbt, das weiß ich nicht. Schade um meine Stauden. Heute habe ich alles zugeschüttet, brauchte dafür 5 Eimer Erde und hoffe, dass mein Gast weiter zieht.

Dann weiß ich nicht mehr, wo ich noch in der Sonne mein Päuschen machen kann, ohne die fleißigen Nestbauer zu stören. Kaum sitze ich, kommt ein aufgeregtes und entrüstetes Gezwitscher.

Das ist eine von meinen Vogelvillen die gerade hergerichtet werden.....🐦

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0038.JPG DSC_0052.JPG DSC_0044.JPG DSC_0056.JPG DSC_0055.JPG DSC_0066.JPG
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Hallo Wildaster,

mit Gustav wollte ich an Felis' Schwan erinnern. Der hieß doch so?

Bei Dir ist ja wirklich viel los. Die Meise mit Schnurrbart ist hinreißend und wird sicher ein angenehmes Nest bauen.
Daß sich aber auch noch Waschhbären da aufhalten und ein Tier, das tiefe gänge baut: das ist schon stark und einerseits schön, andererseits sollte Dir schon noch ein Stück erhalten bleiben ...

Ich glaube, Dein Garten ist viel größer als meiner. Aber auch ich sehe Amseln, die sich den lehmartigen Belag vom Teichrand holen und laut über die Nachbarskatze schimpfen, wenn die ihre Runden mit wachen Augen dreht. Ein Rotkehlchen hat wohl auch irgendwo ein Nest, die Meisen sind eifrig am Vogelfutter holen und - meistens morgens - ist ein rotes Eichhörnchen unterwegs, was mich nicht nur freut. Denn es könnte an das Krähennest in der hohen Fichte kommen.
Heute morgen und gestern auch schon hat ein Entenpaar unseren Teich inspiziert, ob er wohl für einen Nestbau taugt.
Ich habe sie mit viel Lärm vertrieben, weil ich wirklch keine Jungen auf dem Teich haben möchte. Da würde er kippen. Sollen sie sich lieber an der Isar einen Platz suchen ! Aber vielleicht mögen sie da nicht hin, weil da schon so viele Biber wohnen?

Morgen kommen Fotos.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Im Garten blüht es bunt und es ist eine Freude, was da alles zu sehen ist.
Heute morgen war heftige Bewegung zuerst in der großen Fichte und dann im noch relativ spärlich belaubten Nußbaum.
Seht Ihr, wer da wo unterwegs war :)?

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Ein 🐿 liebe Oregano! Das ist ja wirklich ein tolles Erlebnis.👍 In meinem Garten sind die Rosen noch nicht so weit.

Liebe Sonntagsgrüße von Wildaster
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.415
Wuhu,
ja die sind so herzig 🤗

Habe ebenso gestern eins im Garten gesehen, dürfte in der großen Eiche am Nachbar-Grundstück wohnen, kommt aber immer mal zu uns vorbei, weil wir Fichten- und Kiefer-Zapfen sowie Wal- und Hasel-Nüsse "im Angebot" haben :)
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.571
Wenn man sich noch erinnert: ein paar Wochen lang waren Restaurants geschlossen. Jetzt kann man wieder zum Essen gehen. Wobei: ein bißchen etwas hat sich verändert:
Keine Tischdecken mehr. - Das Besteck war eingeschweißt, während es vorher einfach so in einem Bierkrügerl auf dem Tisch stand. - Die Speisekarte ist schlicht auf ein DIN A-4-Blatt gedruckt, weil sie nach jedem Gast weg geworfen werden muss. - Auf den Stühlen im Biergarten sind die Kissen verschwunden. ...

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Liebe Oregano,
auch bei mir blüht der Garten und macht viel Freude.😊
Als mein tränendes Herz in diesem Jahr wieder üppig blühte, hoffte ich, dass deine Staude auch den Winter gut überstanden hat. Wir beide lieben ja die kleinen Herzen.❣ Nun blühen auch bei mir die Rosen und das nächste Mal komme ich mit ihnen vorbei.

Liebe Grüße von Wildaster

DSC_0025.JPG DSC_0054.JPG DSC_0036.JPG DSC_0042 (1).JPG DSC_0056.JPG DSC_0047.JPG DSC_0016 (1).JPG DSC_0016.JPG DSC_0031.JPG DSC_0065.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.472
Guten Morgen, liebe Oregano!:coffee::coffee:

Ich beneide dich etwas wegen euren Regenwolken die regelmäßig Wasser vorbeibringen, denn hier sieht es ganz anders aus. Meine Gegend wird viel zu oft vergessen. Damit die Natur üppig gedeiht und blüht braucht es uns.
Gern würde ich einmal mit dir an der Isar herumstreifen und in deinem sicher wunderschönen Garten sitzen und über Gott und die Welt klönen.🤗

Ich möchte euch einmal mein Insektenhotel vorstellen. Hier wohnt die Blaue Biene, der Moschuskäfer fühlt sich hier auch sauwohl usw. Spechte höhlen den Baumstamm immer mehr aus und manche Äste glänzen, weil vollkommen die Rinde fort ist. Egal wo ich im Garten arbeite, meine Baumbewohner umschwirren mich dann.
An einer Ecke habe ich nun versucht ein Paradies für Eidechsen zu schaffen und das hat auch geklappt, denn überall flitzen sie bei mir nun durch die Beete. Fotos habe ich leider von ihnen nicht, denn ich schrecke sie ja beim Arbeiten auf und meine Kamera liegt dann weiter weg.

Es ist auch eine Freude, wenn sich die Vögel auf meinem Insektenhotel sonnen und ihr Lied zwitschern. Zur Zeit kommen sehr gern die Kinder des Bluthänfling vorbei und ich bin so froh, dass ich dieses kleine Naturparadies habe.

Liebe Grüße von Wildaster

IMG_7835.JPG DSC_0004.JPG DSC_0015.JPG DSC_0071.JPG DSC_0005.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Oben