Ernährungsergänzung - FitLine

Themenstarter
Beitritt
05.03.11
Beiträge
6
Hallo :wave:
Kennt jemand die FitLine-Produkte und hat Erfahrungen damit gemacht? Welche Inhaltsstoffe haben bspw. Basics, Activize Oxyplus und Restorate und woher kommen die verarbeiteten Inhaltsstoffe? Ist der Inhalt 100 % Natur pur? Keine Chemie?
Jetzt schon herzlichen Dank für eure Antwort/Aufklärung! :fans:
Fitte Grüsse
Powermongge
:danke2:
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.188
Hallo Powermongge,

Du kannst doch selbst auf den entsprechenden Seiten nachschauen, was in den Produkten drin ist? Oder hast Du das schon und suchst hier Bestätigungen?

Wenn ich mir die Angaben über ein Produkt hier anschaue, finde ich die Angaben zu ungenau, u.a. in Bezug auf die Mengen. Die Angaben "zweifach patentiert" ist auch so eine Angabe, die nichts aussagt: was wurde da patentiert? Hat das etwas mit dem Inhalt zu tun oder mit der Herstellung? Meistens geht es mit "patentiert" auch gar nicht um ein Patent sondern eher um einen Gebrauchsmusterschutz.
PM-International - Einfach. Erfolgreich.

Mich überzeugen diese Produkte gar nicht.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.702
Wie schon Oregano sagt,
keine Angaben über die enthaltenen Mengen, also z.B. steht da nur Vit.B, C oder E, aber keine einzige Angabe wieviel davon,
als Hauptinhaltsstoff Zucker, Fruchtzucker und Traubenzucker lese ich z.B.,
dazu noch ein unbenanntes Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, die ziemlich garantiert nicht aus Zitronen stammt,
und den Süßstoff Acesulfam K sehe ich.

Gehört für mich auch alles nicht in ein einigermaßen gutes Nahrungsergänzungsprodukt.
Und natürlich muss man, um irgendwie Preise und mögliche Wirkungen vergleichen zu können, die Dosierung der Inhaltsstoffe kennen.

Gerd
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
05.03.11
Beiträge
6
Ja richtig, Oregano. Da habe ich mich auch versucht schlau zu machen... und Beiträge über Inhaltsstoffe habe ich auch gefunden - aber eben keine Mengenangaben und Herkunft :confused:
Grüsse,
Powermongge
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.702
Auf eine erste Mail-Anfrage über das Kontakt-Formular der Firma, mit dem Hinweis, dass man ohne Mengen-Angaben bei den Inhaltsstoffen die angebotene Qualität und den Preis nicht vergleichen könne, erhielt ich als erste Antwort - vermutlich von einem Vertriebs-Partner - folgendes:
anbei einige Informationen bezüglich Ihrer Frage Vitamine in Fitline Produkten. Die Mengenangaben befinden sich natürlich auf den Produkt Dosen was Vorschrift ist.
Unsere Produkte haben eine Besonderheit sie werden mit dem Patentierten NTC (Nahrungs Transport Concept) hergestellt . Dies stellt Sicher das die Vitamine und Mineralien Dort ankommen wo Sie gebraucht werden auf der Zellebene.
Klar, keine Angabe über die enthaltenen Mengen, auch nicht in einer angehängten "Vitamintabelle" und einem zweiten Blatt mit kurzen Erklärungen über Wirkungen von verschiedenen Vitalstoffen.

Darauf meine zweite Anfrage mit dem Hinweis, dass man auch nicht erst ein Auto kaufen wolle, um festzustellen, welche "Stärke" der Motor wohl hat, und dass man meine Frage nach den enthaltenen Mengen doch sicher verstanden habe.
Daraufhin habe ich jetzt die Labels von 6 verschiedenen Produkt-Dosen als Anhang zu einer zweiten Antwort bekommen.
Zum Beispiel zu dem Produkt "Activize".

Ich würde mal sagen, Kunden, die gerne wissen möchten, wieviel sie denn an Inhaltsstoffen für ihr Geld bekommen, gehören scheinbar nicht zu den bevorzugten Kunden der Firma.
Aber, klar, man kann es erfahren, mit etwas Geduld.

Gerd
 
Themenstarter
Beitritt
05.03.11
Beiträge
6
Vielen Dank für deine Abklärungen und Recherchen, Gerd!
Zu einem Schluss bin ich noch nicht gekommen - ich werde mich wohl in diesem grossen Dschungel durchkämpfen müssen...
Es gibt ja unendlich Vieles auf dem Markt und was macht allenfalls Sinn und was nicht (habe eben auch gewisse Qualitäts-Ansprüche an Produkte, welche meiner Gesundheit gut tun sollen - und der hohe Preis allein macht gute Qualität noch lange nicht aus ;))...werde jedenfalls dran bleiben :schaukel:
Powermongge
 
Beitritt
19.09.12
Beiträge
272
hm....sind Ernährungsergänzungen nicht ungesund.? da gibt es Studien die aussagen, dass künstliche Vitaminzugabe krank machen kann, resp. das Leben verkürzen.
Kann ein Pulver überhaupt voll natürlich sein.?
Ich hab gerade nach Infos gesucht, weil ich ein Paket mit dem FitLine bekommen habe, jetzt trau ich dem ganzen nicht recht. Da soll z.B. B12 drin sein, wie soll das möglich sein, B12 ist doch kein Vitamin.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.740
Hallo Kandyra,

hm....sind Ernährungsergänzungen nicht ungesund.?

Mikronährstoffe, also Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren sind zuerst einmal lebensnotwendig. Es gibt über 50 und die Frage müsste man schon differenzieren. Welche Stoffe kann man mit der Nahrung aufnehmen und bei welchen macht es Sinn, diese zusätzliche zu nehmen? Einige Mikronährstoffe wirken miteinander oder gegeneinander, so dass man obwohl vielleicht nur an einem der Stoffe einen Mangel hat, trotzdem den anderen auch nehmen muss.

da gibt es Studien die aussagen, dass künstliche Vitaminzugabe krank machen kann
Der Fehler dieser Aussage ist, welche Vitamine denn genau? Man kann nicht alles in einen Topf werfen. Wir reden von Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Aminosäuren und müssen die Frage, ob dieser Stoff auch vom Körper genutzt werden kann, wenn er künstlich hergestellt ist, für jeden Stoff einzeln stellen.

Kann ein Pulver überhaupt voll natürlich sein.?
Muss es das? Man kann die meisten Stoffe sowohl im Blutplasma als auch intrazellulär messen und man kann sowohl Speicherformen als auch die aktiven Formen messen. Es liesse sich also nachweisen, ob die künstlich hergestellten Stoffe da ankommen, wo sie sollen. Statt dort ein wenig zu forschen, was wahrscheinlich nicht mal einen so grossen Kostenaufwand bedeutet, wird vor künstlichen Vitaminen gewarnt. Da kommt mir die Idee, ob da wohl einige Pharmakonzerne ihre Einnahmen schwinden sehen, wenn man viele ihrer teuren Medikamente nicht mehr benötigen würde, wenn die Bevölkerung mit Mikronährstoffen ordentlich (also in der richtigen Zusammensetzung und Dosierung) versorgt wäre?

Grüsse
derstreeck
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.702
Vielen Dank für deine Abklärungen und Recherchen, Gerd!
Zu einem Schluss bin ich noch nicht gekommen - ich werde mich wohl in diesem grossen Dschungel durchkämpfen müssen...
Es gibt ja unendlich Vieles auf dem Markt und was macht allenfalls Sinn und was nicht (habe eben auch gewisse Qualitäts-Ansprüche an Produkte, welche meiner Gesundheit gut tun sollen - und der hohe Preis allein macht gute Qualität noch lange nicht aus ;))...werde jedenfalls dran bleiben
Nun, es fiel mir schon bei Deiner Antwort vor genau 3 Wochen auf, dass Du letztlich gar nicht wirklich wissen wolltest, welche MENGEN an Inhaltsstoffen denn jetzt in den genannten Produkten enthalten sind. Die wurden mir von der Firma, oder einem Vertriebspartner, ja als Mail-Anhang zugeschickt.

Und das ist ja auf jeden Fall, neben der natürlichen oder synthetischen Herkunft, nach der Du im ersten Beitrag fragst, ein ganz wichtiges Qualitäts-Kriterium. Natürlich auch ein Preis-Leistungs-Kriterium.

Bei jedem Stoff, der irgendwie wirken soll, ist natürlich die Dosierung wichtig und interessant.

Na ja, und eine Firma, die diese Dosierung der Inhaltsstoffe in ihren NEM-Produkten nicht auf ihren Internet-Seiten nennt, und auch erst auf mehrfaches Nachfragen darauf wirklich antwortet, die ist sehr uninteressant für diesen Markt der NEM's. Die will irgendwas ganz anderes verkaufen und "transportieren", wie man wohl so sagt.
Stell Dir einen Medikamenten-Hersteller vor, der erst auf mehrfaches Nachfragen die Milligramm an enthaltenen Wirkstoffen nennen kann!?

Und ging es Dir persönlich vor allem um die Nennung des Produkt-Namens in der Überschrift, oder wie bist Du eigentlich genau auf diese NEM-Produkte gekommen?

Gerd
 
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.702
Hallo Powermongge,

abgekürzt vielleicht Pm, für Deinen Namen also, is' ja fast so ähnlich wie "PM-Int.", das ist der Hersteller dieser Traubenzucker mit Aroma, mit Süßstoff und mit Säuerungsmittel Präparate.
Ein toller Zufall, nicht wahr?

Bei den Stichworten unter Deinem ersten Beitrag hier steht auch "ntc". Eine Abkürzung von der Firmenseite (NTC dort). Es wird dort überhaupt nicht weiter erklärt, wie das funktionieren soll. Also es wird schon gesagt, was NTC bewirken soll, aber eben nicht, wie es eigentlich funktionieren soll.
In Deinen Beiträgen erwähnst Du es gar nicht weiter, und hast auch keine Fragen dazu.

Aber die tollste Überraschung zum Schluss.
Ich habe, wie schon geschrieben, auf meine Anfragen 2 Mails von einem PM-Vertriebs-Partner erhalten, der diese beiden Mails unterschreibt "Mit fitten Grüßen".

Nun, ich bin mir jetzt ganz sicher, dass da der Zufall aufhört, wenn Du Deinen ersten Beitrag hier beendest
Jetzt schon herzlichen Dank für eure Antwort/Aufklärung!

Fitte Grüsse
Powermongge
Aber nicht dass Du meinst, das Ganze hätte nicht von Anfang an irgendwie nach versteckter Werbung "gerochen"!

Gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben