Erdbeeren

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Ich weiß ja, daß ich Erdbeeren nicht vertrage, aber den kleinen süssen im Garten konnte ich nicht widerstehen.
Ob die Mundschleimhaut und noch viel mehr deshalb weh taten: ich kann es nicht beweisen, aber auffallend ist es schon. Am schlimmsten waren die Kieferschmerzen, die ganz übel waren, einschließlich stichartige Ohrenschmerzen. Vielleicht bin ich ja auch nur erkältet, aber so komme ich mir nicht vor.
In einem anderen Forum habe ich das hier gefunden, was mich überhaupt erst zum Nachdenken gebracht hat:
Also die Schmerzen waren auf beiden Seiten gleich stark, irgendwie eine Mischung zwischen Brennen und Stechen und Druck schwer zu beschreiben. Das hat ca. 20 Minuten angehalten, dann wurde es leichter und ging weg.

In der darauffolgenden Nacht bin ich mit irrsinnigen Kopfschmerzen aufgewacht, welche dann erst mit 2 Parkemed leichter wurden und ich schlafen konnte. Am nächsten Tag (heute) waren dann meine Nebenhöhlen entzunden (habe schon seit Jahren chronische Nebenhöhlenentzündung, von dem mein Arzt sagt dass es eventuell von den Allergien kommt)
http://www.med1.de/Forum/Allergien/161798/

Kann hier jemand was dazu sagen?

Gruss,
Uta :( ;)
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Heute Morgen 3-4 Erdbeeren, dann noch mal 10 gegen Mittag (sau lecker!). Nachmittags Brennen im Hals und leichte Kopfschmerzen und ziehen in der Schulter. Ansonsten kann ich nur sagen das ich immer schon (solange ich denken kann) bei Tomatenketchup Halskratzen bekommen habe. Da das aber nur ein kleiner "Effekt" war hab ich nie darauf verzichtet. Tomaten pur sind komischerweise nicht so schlimm. Ist ja auch noch viel Wasser drin das bei Ketchup rausgedrückt wurde. Jo und Tomatenmarkkonzentrat (Tube) reichen schon minimale Mengen im Mund und es geht los.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Es ist tröstlich, daß andere auch Erdbeeren essen, obwohl sie es besser lassen würden.
Mich hat heute morgen Käse-Lust überkommen. Folge: Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, elendes Gefühl...

Auch Eugen Roth hat sich schon mit "ich sollte" und "ich tue" befaßt :p :

Der starke Kaffee

Ein Mensch, der viel Kaffee getrunken,
Ist nachts in keinen Schlaf gesunken.
Nun muß er zwischen Tod und Leben
Hoch überm Schlummerabgrund schweben
Und sich mit flatterflinken Nerven
Von einer Angst zur andern werfen
Und wie ein Affe auf dem schwanken
Gezweige turnen der Gedanken,
Muß über die geheimsten Wurzeln
Des vielverschlungnen Daseins purzeln
Und hat verlaufen sich alsbald
Im höllischen Gehirn-Urwald.
In einer Schlucht von tausend Dämpfen
Muß er mit Spukgestalten kämpfen,
Muß, von Gespenstern blöd geäfft,
An Weiber, Schule, Krieg, Geschäft
In tollster Überblendung denken
Und kann sich nicht ins Nichts versenken.
Der Mensch in selber Nacht beschließt,
Daß er Kaffee nie mehr genießt.
Doch ist vergessen alles Weh
Am andern Morgen - beim Kaffee.
Gruss,
Uta ;)
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Also ich kann Erdbeeren essen... hatte ja erst Schiss... aber nach 500g brannte zwar etwas die Zunge, weil einige noch net süß genug waren, aber wenn das alles ist #)

Bei mir scheints einfach mit der Säure was zu sein... :?

Kann man das erklären, warum die Zunge auf Säure reagiert?

LG
himmelsengel
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Für mich klingt das so, als ob die Zunge an der Oberfläche geschädigt ist. Keine Ahnung, warum...
www.zahnfilm.de/mediawiki/index.php/Zungenbrennen : viele Infos zum Zungenbrennen.

Wenn Du Erdbeeren essen kannst, ist das ja erfreulich, Himmelsengel :) . Zur Zeit locken sie ja auch überall: in den Geschäften und auf den Erdbeerfeldern.
Das heißt aber trotzdem nicht unbedingt, daß Du keine Histamin-Intoleranz hast. Auf jeden Fall würde ich mich weiter beobachtten...

Ich habe gestern so ein Brüh-Pulver gekauft statt den Brühwürfeln von Cenovis, die ich schon ewig benutzt habe. Mir ist nur - da bin ich ziemlich lang auf der Leitung gestanden :( - klargeworden, daß in meinen Brühwürfeln eine Menge Hefeextrakt drin ist. Und der tut ja bei Histamin-Int. nicht gut...

Gruss
Uta
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Hmmm...

gestern ist es mir mal wieder extrem aufgefallen. Hatte mir zum Mittag einen Apfel und eine Banane mit Joghurt gemacht und danach starkes Zungenbrennen bekommen. Nachmittags hatte ich mir dann noch ein Rosinenstüttchen gegönnt und danach dachte ich, schlimmer kanns nicht mehr werden. Extrem starkes brennen mit starkem Kloßgefühl, als wenn alles wund und offen ist. Muss mich dann echt beherrschen, nicht in Panik zu geraten. Hab dann im Spiegel nichts sehen können. Die Zunge sah aus wie immer, also nicht schlimmer als sonst.

Und egal, was ich danach getrunken oder gegessen habe, alles brannte ganz schlimm.

Komisch find ich nur, dass ich diese Kombi beim Obst mit Joghurt und die gleichen Produkte schon öfters gegessen habe und nicht so eine starke Reaktion hatte.

Ich versteh das einfach nicht... %)

Heute Morgen wars dann wieder etwas besser... brennen tut meine Zunge ja immer ein wenig. ~_~

Hat jetzt nicht unbedingt was mit Erdbeeren zu tun... wollte jetzt nur nicht noch nen Thread zu dem Thema aufmachen ;)

LG
himmelsengel
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Huhu aus dem Urlaub ;) ,
es kann auch die Banane sein, bzw es kann sein, daß sich das Histamin immer mehr aufbaut, weil das Enzym fehlt, mt dem es wieder abgebaut wird. Dann läuft das Fass eben über, wenn es zu viel wird. Ich schätze, dann reagiert man auf ein ganz kleines "bissele", wobei wahrscheinlich dann auch allergische Reaktionen , die wiederum Histamin ausschütten, eine Rolle spielen.
Blöd, aber wahr.

Gute Besserung,
Uta
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.071
Hallo Uta

Kurz Off-Topic:
Gruss an Dich in Deinen Urlaub. Ich dachte schon, wir würden hier ein paar Wochen lang nichts von Dir lesen dürfen. Wäre schade gewesen. Aber wie es aussieht, fehlen wir Dir ja so sehr, dass Du Dich auch im Urlaub schmerzlich trennen kannst ;)

Wünsch Dir eine schöne Zeit.
Gruss, Marcel
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Hallo Marcel (auch off-topic) ;) ,
ich wäre ja noch früher gekommen, aber der eine PC hier im Haus war ständig besetzt. Aber dieses Forum fehlt mir wirklich, wenn ich nicht die Möglichkeit habe, mitzulesen bzw. mitzuschreiben. An so einem regnerischen Abend tut es richtig gut, hier in die vertraute Forums-Landschaft zu schauen.

Herzlich,
Uta :)
 
Beitritt
18.02.05
Beiträge
30
@Himmelengel, Bananen sollte man bei Histaminose auch meiden. Ich vertrag die auch überhaupt nicht.
In Yoghurt ist Benzoesäure die wiederum zu Histaminausschüttung führt.....
Hm, und Rosinen sind wie jedes "Trockenfutter" ;) leider auch ziemlich histaminreich....

@Uta, Wünsch dir einen schönen Urlaub :) !
lg
Birgit
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
@Gigsi
hmm... ich bin mir ja icht sicher ob ich diese Histaminintoleranz habe :?

Dann kann man ja bald gar nix essen, falls ja.... %)

Habe mir jetzt aber einen Termin beim Allergologen machen lassen. Werde dann berichten ;-)
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Hmmm... was ist denn mit schwarzen Tee? Gibts da irgendwas zu berichten? Habe gerade eine Tasse schwarzen Tee mit Honig getrunken und dirkekt habe ich einen Kloß im Hals, als wenn sich da was zusammenzieht und meine Zung brennt etwas mehr...

Hatte auch noch Zwieback dazu gegessen, da ich ne Magen-Darm-Verstimmung habe.

LG
himmelsengel
 
Oben