Eiweissversorgung mit Spirulina

wundermittel

Eva

Spirulina

Hallo,

soweit ich das verstanden habe, bezieht sich die Microcystin-Problematik auf AFA-Algen, nicht auf Spirulina.

Auch in Wikipedia wird im Spirulina-Beitrag auf die Microcystine nur im Zusammenhang mit AFA-Algen hingewiesen.

Interessant sind die unten im Wikipedia-Beitrag aufgeführten Studien zu Spirulina. Ganz unwirksam scheinen die Algen also nicht zu sein.

Kaufen würde ich nur bei Anbietern, die ihre Algen regelmässig auf Schadstoffe prüfen lassen.

Viele Grüsse
Eva
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.777
Spirulina

Liebe berlin09:)

meine HA schwört darauf und ich nahm ,,Sana Spirulina" monatelang als Nahrungsergänzung.
Über positive oder negative Wirkungen kann ich nichts berichten.
Ich las aber,dass die Mikroalgen ein Vielfaches an Vitamine B12 im Vergleich zu anderen Pflanzen oder tierische Lebensmittel enthalten,das überzeugte mich.
Ob Nahrungsergänzungsmittel aus Algen positiv auf die Gesundheit wirken,ist durch Studien nicht hinreichend belegt.

Liebe Grüße von Wildaster:wave:
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
18.09.09
Beiträge
15
Spirulina

herzlichen dank erstmal für eure antworten... :)

ich komme in dem thema nicht weiter. es scheint kein forum zu geben, dass sich mit dem thema beschäftigt. habe intensiv bei google geguckt, nix gefunden. habt ihr vielleicht einen vorschlag?

bei den büchern scheint's auch nur lob-hudelei zu geben.

ich bin sportler und würde das zeug gerne dauerhaft in meine ernährung aufnehmen, doch vorher würde ich total gerne unabhängige + prof. berichte lesen. die foren sind voll von positiv-berichten, dumm nur, dass zu 98% im selben forum entweder spirulina direkt verkauft oder beworben wird.

frage zuletzt: gibts vielleicht 'ne empfehlung für einen produzenten/shop?

vielen dank und gruss aus berlin! :)
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.678
Spirulina

Robert O. Young schreibt in seinem Buch: die PH Formel, dass alle Algen zu meiden sind. Das B12 komme von den Federn der Vögel "strengenommen fehlt B12 auch den Algen, es wird von Bakterien erzeugt die über Vogelfedern und Kot auf die Algen gelangen" Algen wachsen auf stehenden Gewässern - nicht sehr lebendig:eek:) Er empfiehlt Brokkoli. Und: nicht peinlich gewaschenes Grün aus der Natur hat auch B12 drauf:D

LG Therakk
 
Oben