Das GRÜN

Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Hallo ich :D habe eine Idee...

Ich fände es klasse, wenn ab jetzt jede/r die oder der etwas Grünes entdeckt, hier postet, am besten mit Foto (selber gemacht oder modellhaft aus dem net kopiert)...

...ob nun das erste Gänseblümchen oder die erste Flockenblume, der erste Bärlauch oder erstes Labkraut, Wildkräuter, Blätter, Blüten, Baumspitzen, Baumsaft, was auch immer in den Salat, in die Suppe oder den Smoothie passt...

...herdamit :fans:
 

kopf

ich war draussen ,hab gesucht und nichts gefunden .
vom fenster machte ich dann später das foto hier .
sorry :)

kopf.
 

Anhänge

  • 002.jpg
    002.jpg
    534.2 KB · Aufrufe: 26
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Heute: Bärlauch!!!
Nur krieg ich das mit dem Foto reinladen noch nicht hin... :0(
Googelt erst mal einfach (ganz) "junger Bärlauch"... :0)
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Bei uns solls morgen auch wieder schneien. Wie gut, dass ich schnell noch paar Büschelchen gefuttert habe :) (Oooooh, welch Verheissung...!)
 

kopf

ich habe kleinen kirschbaum gepflanzt, vor mein küchenfenster ! nicht besonders üppig ,die knospen . aber immerhin es handelt sich um boten !
 

Anhänge

  • 002.jpg
    002.jpg
    282.5 KB · Aufrufe: 14

kopf

das fand ich dazu im i -net .

Ob sie genießbar sind, glaube ich kaum. Vielleicht Geschmacksneutral. Aber wären sie giftig, würde man dass sicher schon wissen. Es würden Schilder da hängen "Nicht essen!"

an meinem hing kein schild ,also essbar .basta:)
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Wie wahr, wie wahr. Hihi, dann guten Appo! Derweil hier nur gepuderter Tiefkühlbärlauch. Aaaaaber bald. Basta.
 
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Danke :)

In diesem thread, der wie ich hoffe jetzt über viiiele Monate läuft, soll es allerdings um real AKTUELL gefundene Kräuter gehen.

(Aber vielleicht hilft der von Dir gefundene, dass dieser hier sich leichter füllen wird ... wenns denn mal wieder taut ;0)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
21.11.11
Beiträge
739
OK Freedee,

bin dann auch wieder mit von der Partie.

Also dann: Auf ein Neues Grün-erforschen.....:wave:

LG Eshita
 
Beitritt
07.08.10
Beiträge
1.687
man kann sie zwar nicht essen (glaub ich), aber die ersten Primeln blühen und die Schneeglöckchen drücken durch den Schnee. Vogelmiere und Co sind in den Startlöchern........Die Smoothiessaison 2013 mit frischem Grün kann beginnen:D
 
Beitritt
30.06.12
Beiträge
244
attachment.php


Hallo, ich hoffe ja, dass die Bilder alle angezeigt werden. Leider weiß ich das erst, wenn ich den beitrag abgeschickt habe. Also dann auf gut Glück.

Wenn ich denn mal bei dem Wetter raus gehe, finde ich bei uns Wiesenlabkraut, Spitzwegerich und Gras. Alles durch den Entsafter ... das gibt Power. :kraft:

Sonst wächst nichts weiter. Es ist zu kalt geworden. Leider.

L.G. anomar
 

Anhänge

  • Wiesenlabkraut.jpg
    Wiesenlabkraut.jpg
    65.4 KB · Aufrufe: 51
  • Spitzwegerich.jpg
    Spitzwegerich.jpg
    63.2 KB · Aufrufe: 8
  • Gras.jpg
    Gras.jpg
    83.2 KB · Aufrufe: 9
Themenstarter
Beitritt
23.11.12
Beiträge
615
Ich wollte noch zur Vollständigkeit mein Bärlauch-Bild nachtragen.
 

Anhänge

  • Bärlauch.jpg
    Bärlauch.jpg
    225 KB · Aufrufe: 10
Beitritt
21.11.11
Beiträge
739
Hey, das läßt ja hoffen ! :freu:

Bei uns muß man aber erst noch den Schnee wegschieben...

Grüße
Eshita
 
Beitritt
30.06.12
Beiträge
244
Guten Morgen allerseits,

ich weiß ja nicht wie ihr es haltet, aber bei mir kommt alles an Kräutern in die Goschen, was mir halbwegs schmeckt und was ich kenne. :)))
Wenn etwas ungenießbar ist, merkt man das gut am bitteren Geschmack. Man spuckt es von ganz allein aus, wenn die Zunge beginnt zu brennen.

Als ich anfing Kräuter zu essen, habe ich immer gaaanz vorsichtig probiert. Anfangs schmeckte mir z.B. der Spitzwegerich gar nicht. Doch jetzt ist er zur Delikatesse geworden - wenn man ihn findet...

Bei uns ist der Schnee längst weggetaut und ab und an schaut etwas Grün hervor. Der Wegerich bleibt den Winter über grün. Da nehm ich immer einige Blätter vom Herzen weg. Aber nicht alle. Er soll ja weiter wachsen. :)
Auch das Labkraut ist im Winter zu finden. Und mittlerweile schmeckt es sogar. Das Enzym Lab ist darin enthalten, was auch im Kälbermagen vorkommt. Deshalb auch der Name.
Früher hat man es bei der Käseherstellung verwendet.
heute wird es von Leuten wie mir gegessen.:))) Um gesund zu werden und zu bleiben.
Auch Gras ist essbar. Ich hau das meiste wie gesagt in den Entsafter. Außer das, was ich unterwegs beim Suchen esse.;)

So, nun noch viel Spaß beim Kräuter aufspüren und sammeln.

L.G. anomar
 
Oben