D: langfristige Heilmittelbehandlung (Physio)

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
7.040
Nach §8 der Heilmittelrichtlinie können Patienten mit schweren dauerhaften Schäden von ihrer Kasse auch Physikalische-, Stimm-, Spach- und Ergotherapie für mindestens 1 Jahr auf Antrag auch außerhalb des Regelfalles genehmingt bekommen. Im Anhang findest Du auch eine tabellarische Auflistung der Körperschäden, für welche diese Maßnahme gilt. Gleichzeitig entlastet man den Arzt, weil diese Therapien für dessen Budget nicht angerechnet werden.
 

Anhänge

  • HeilM-RL_Merkblatt_Genehmigung langfristiger Heilmittelbehandlungen.pdf
    203.4 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Hallo James,

Im Anhang findest Du auch eine tabellarische Auflistung der Körperschäden, für welche diese Maßnahme gilt. Gleichzeitig entlastet man den Arzt, weil diese Therapien für dessen Budget nicht angerechnet werden.

Leider bringe ich den Anhang nicht auf. Hätte aber gerne wegen der Folgen nach der mißglückten TVT Op nachgeschaut.

Gruß Rota
 
Hallo Rota,

öffnen mit Adobe reader (ist eine PDF-Datei) oder nachsehen unter Download bei "eigenen Dateien".
 

Ähnliche Themen

Oben