Cannabis und HIT

Themenstarter
Beitritt
08.01.13
Beiträge
7
Hallo,
Ich möchte vorweg sagen, ich kiffe nicht und habe auch nicht vor es anzufangen. Allerdings habe ich einige Berichte gelesen, dass Cannabis die Histaminausschüttung hemmt, allerdings habe ich auch andere gelesen in denen das gegenteil behauptet wird.

Weiß jemand wie es auf jemanden mit HIT wirkt?

Mit freundlichen Grüßen
urallas
 
Beitritt
23.11.12
Beiträge
378

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
10.08.12
Beiträge
72
in dieser Studie steht, dass THC Histamin im Gehirn freisetzt und nicht, dass es Histamin senkt. So lautet zwar der Studientitel aber unter Conclusion steht:

"In conclusion, A9-THC appears to release his-
tamine in the CNS of the rat and, as such, it is suggested that histamine may mediate some of the pharmacologicaleffectsofA9-THC."

Meine Erfahrung ist, dass Kiffen mega gut tut (ich kiffe allerdings höchste 2x im Jahr).
Allerdings traten zuletzt nach dem kiffen ca. 2 oder 3 Tage später die psychischen Symptome die ich durch Histamin habe verstärkt auf: Reizbarkeit/Weinerlichkeit, innere Aggressivität und sogar Minderwertigkeitsgefühle.
 
Oben