Candida Medikamenten-Preise/günstige Medikamente/Bezugsquellen

wundermittel
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Candida (!!) Medikamenten-Preise/günstige Medikamente/Bezugsquellen

Hallo Günter,

du bist ja echt ein Witzbold. Ich wollte eine Erklärung für eine englischsprachige Seite bzw. die Abkürzungen (weil ich kein englisch kann) und du schickst einen englischen Link :eek:

Kann nicht einfach mal jemand die Maßeinheit umrechnen und ins deutsche übertragen?
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.915
Candida (!!) Medikamenten-Preise/günstige Medikamente/Bezugsquellen

Hallo Anne,

ich schicke Dir das nächste Mal einen russischen Link.:schock:
:greis: CFUs sind Kolonie-bildende Einheiten.:greis:
Man nimmt z.B. ein ml einer Bakterienlösung, die man gut gereinigt hat und wo man sichergestellt hat, möglichst nur noch einen bestimmten Bakterienstamm separiert zu haben. Diese Bakterien verteilt man auf das Nährmedium in Petrischalen. Dabei gelingt es nicht immer, nur ein Bakterium pro Impfstelle unterzubringen. Mal sind es eins, mal 2, mal drei Bakterien (siehe Zeichnung im Link). Deshalb spricht man nicht von Bakterien oder Zellen oder Keimen, sondern von Units = Einheiten. Dann läßt man das ganze wachsen und beobachtet, daß nicht aus allen Einheiten dann auch Kolonien wachsen, die dann mit bloßem Auge sichtbar sind. Die Anzahl der koloniebildenden Einheiten ist dann ein Beleg dafür, wieviele lebenstüchtige Bakterien in der Ausgangslösung vorhanden waren. Es ist aber kein exaktes Maß, da die Menge der Kolonien davon abhängt, ob ich immer nur ein Bakterium impfe oder jeweils mehrere.
Liebe Grüße:wave:
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Oha, sehr schön, Günter. Danke. Da ist das offenbar das Gleiche wie bei Probiotik Immun die KBE. Ob es korrekt ist, die Maßeinheit 1:1 zu ersetzen? Offenbar ja.

CFUs sind Kolonie-bildende Einheiten also offenbar KBE.?

Anne
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Kennt Ihr das schon?

www.podomedi.com/artikel/17260%20Candi%20Clear%20%20%20mit%20Pau%20D

Zusammensetzung: 1 Vegakapsel

Inhaltsstoff
Magnesium (Caprylat) 23 mg
Biotin 1000 µg
Caprylsäure (Magnesiumcaprylat) 250 mg
Inkabaum (Tabebuia heptaphylla) Lapacho 150 mg
Schwarze Walnuss (Juglans nigra ) 150 mg
Oregano-Öl (Origanum vulgare) min 1,75% flüchtige Stoffe 100 mg

frei von:
Zucker, Salz, Hefe, Mais, Soja, Milch, Stärke, Weizen, Gluten, Konservierungsstoffen, öfters vorkommende Allergene.

weitere Inhaltsstoffe:
Knoblauch, Arabisches Gummi, Olivenblätter, Katzenkralle, Silikat, Pflanzliches Magnesiumstearat, Zellulose, Reismehl, Wermut.

Vom Oreganoöl schrieb Beat schon mal, das sei auch gut. Knoblauch ist wohl auch gut, außer für mich...

Kate
 
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Hallo Kate,

das ist offenbar ein Antipilzmittel? Schade, dass es offenbar noch niemand probiert hat.

@ alle: ich habe das Kirkmannmittel zum Darmaufbar mit hinzugefügt. Es wäre nett, wenn jemand eine deutschsprachige Bezugsquelle hätte.

Anne
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Das hatte ich dort in dem thread übersehen. Danke. So wie ich das verstehe, dient Caprylsäure aber weniger dem Darmaufbau sondern unterdrückt die Neubildung von Candida. Ich würde davon ausgehen, dass das eher ein Antipilzmittel ist. Oder vielleicht beides zugleich? Wo soll ich das zuordnen?
Und wo kann man das bestellen?

Anne
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.818
Wenn man "Caprylsäure" bei google eingibt, finden sich Lieferanten in den NIederlanden...

Die chemische Caprylsäure gibt es hier:
https://de.exportpages.com/fdata5/217043/1/data.html und hier
https://de.exportpages.com/fdata5/413179/1/data.html

Aber ich fürchte, daß man die besser nicht so einfach schluckt
nono.gif


Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Hallo Uta, ich meint eigentlich nich Caprylsäure pur sondern das Präparat aus Kates Link mit der Frage, wo man das bekommt..

Anne
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Ich weiß nicht :-( Vielleicht bringt Utas Originallink zur Zusammensetzung weiter

www.kirkmanlabs.com/products/specialty/print/yeast058p.html

Meine Internetverbindung ist gerade so daneben, dass ich jetzt nicht suchen möchte...

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Hallo Kate,

Vielleicht können du und Uta das iregndwie klären. ich habe keinen Ahnung, ob und wo ich das jetzt am besten einfügen sollte. Noch lieber wäre es mir, wenn das schon mal jemand probiert hätte.

------------------------------------------------------------------------

Probiotika, die an anderer Stelle immer sehr gelobt werden, habe ich unter www.vsl3.de/beipackzettel.php gefunden:

Zutaten:
Milchsäurebakterien, Maisstärke
Jedes Tütchen VSL#3® enthält 450 Milliarden gefriergetrocknete lebende Milchsäurebakterien aus 8 verschiedenen Stämmen (Streptococcus thermophilus, Bifidobacterium longum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium infantis, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus casei, Lactobacillus bulgaricus); VSL#3® ist kein Medikament sondern ein Nahrungsergänzungsmittel.

Offenbar kosten 10 Beutel da 20 € siehe www.vsl3.de/order.php
Das ist natürlich ganz schon viel. Für den Preis bekomme ich 60 Stück Probiotik Immun. Da sind allerdings offenbar deutlich weniger Bakterien drin. Was haltet ihr von diesem Produkt? Beat, wäre das eine Alternative zum Kirkman's Super Pro-Bio 75B ? Ehrlich gesagt habe ich beim Kirkmannn-Produkt etwas Bedenken, ob man Bakterien in diesen Mengen dann wirklich noch verträgt.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
In amiland sagen sie zu milliarden billion sagte mir gerade jemand. Also da wäre hier sogar mehr drin als im kirkmann.

Anne
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.103
Hallo Anne und Kate

Ja Billionen entsprechen Milliarden bei uns.

Scheint mir ein sehr gutes Produkt zu sein, alle Achtung. Der Preis ist in Anbetracht der Konzentration auch nicht hoch. Das Produkt hat (im Gegensatz zu Super Pro Bio) nur einen Nachteil, der bei den meisten Leuten aber nicht ins Gewicht fällt, es enthält höchstwahrscheinlich Milch.
Werde es mir merken und wäre um ein Feedback nach der Anwendung dankbar. Scheint also mit wenigen ausnahmen äusserst empfehlenswert.
 
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Ich habe gerade das VSL#3 und die Caprylsäure aus Kates Link hinzugefügt. Außerdem habe ich den Entwurfvermerk oben drüber entfernt.

Es soll aber unbedingt trotzdem weiterhin ergänzt oder korrigiert werdeen.

Anne
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Hallo Anne :)

ich nehme nochmal Bezug auf

https://www.symptome.ch/vbboard/showpost.php?p=47074&postcount=3

und

https://www.symptome.ch/vbboard/showpost.php?p=48958&postcount=29

Bestellen kann man das bei Kirkman, wie Kirkman's Super Pro-Bio 75B aus Deiner Liste:

https://www.kirkmanlabs.com/products/specialty/yeast/Yeast_c_100_Spec058.html

Aus der Beschreibung (frei übersetzt):

"Yeast Aid" ist gedacht zur Anwendung auf Empfehlung eines Arztes, um das Immunsystem zu unterstützen und gesunde yeast (was ist das?) Spiegel im Körper zu erhalten.

Die Kapseln sollten wegen des bitteren Geschmacks der Inhaltsstoffe im Ganzen geschluckt werden, nicht entleert als Pulver. Der bittere Geschmack kann nicht ohne Stoffe maskiert werden, die in einem hypoallergenen Produkt nichts zu suchen haben. Wer die Kapseln nicht schlucken kann, sollte die aromatisierte Pulverversion des Produktes wählen.

Caprylsäure wird nicht – wie viele andere Darmpilzpräparate – aus Schimmelpilzen gewonnen.Schimmelpilze werden von einigen Betroffenen nicht mehr vertragen, da das Immunsystem bereits so geschädigt ist, dass es nicht mehr zwischen harmlos/hilfreich und gefährlich unterscheiden kann. Ist es nicht klar, welche Candida-Art sich eingenistet hat, hilft die etwas „globalere“ Nährstoff-Mischung Yeast-Cleanse, einer ganzen Reihe von
Hefepilzen den Garaus zu machen.
Aus: https://www.nwzg.de/pdf_ausgaben/29NWzG_1_2005.pdf

Beat schreibt:
Nebenbei gibt es auch Mittel die gemischte Wirkstoffe haben. Das beste das ich kenne ist Yeast Aid von Kirkman (inkl Biotin, Vitamin C) bei www.cenaverde.com bestellbar. Habe sogar jemanden kennengelernt, bei dem hat dieses Mittel mehr gewirkt als Nystatin. Erstaunlich empfehlen gewisse Ärzte oft zuerst Nystatin zu nehmen und dann zur Unterdrückung während Darmaufbau erst Yeast Aid zu nehmen.
Aus: https://www.symptome.ch/vbboard/showpost.php?p=47027&postcount=11

Zu "Yeast" finde ich im Dictionary: Hefe, Schaum/Gischt, Triebkraft. Ob es, als medizinischer Fachausdruck, vielleicht "Hefepilz" bedeutet?

Ich fände es jedenfalls schon gut, dies in die Medi-Liste aufzunehmen, was meinst Du, Anne?

Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Kleine Ergänzung:

yeast [biol.] - Hefe (Quelle: Thieme Leximed Med Wörterbuch, Reuter/Reuter)

Da Hefen biologisch Pilze sind, erübrigt sich das Anhängsel ...-Pilze.

Aus: https://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=201696&idForum=3&lp=ende&lang=de

Der erste Link von meinem Betrag eins höher nochmal direkt zitiert:
Kirkman's Hypoallergenic Yeast Aid Capsules

4 Kapseln enthalten:

Vit C 500 mg
Biotin 900 µg
Selen 70 µg
Olivenblätterextrakt 200 mg
Lapacho (Rinde) 200 mg
Kanadischer Gelbwurz (Wurzelstock und Wurzel) 200 mg
Caprylsäure 100 mg
Preiselbeerextrakt 25 mg
Oregano 100 mg

Weitere Inhaltsstoffe: Pflanzenzellulose (Kapselhülle), Crospovidon, Siliziumdioxid

Empfohlene Tagesdosis: 2-4 Kapseln

Warnung: Nicht zu verwenden von schwangeren oder stillenden Frauen

Bestellung: Cenaverde

Bestellnummern, Preise:
KRK 058/100 Yeast-Aid Hypoallergenic Capsules 100ct 34,50 €
KRK 058/200 Yeast-Aid Hypoallergenic Capsules 200ct 53,50 €
KRK 058/TRIAL Yeast-Aid Hypoallergenic Capsules Trial Size 4,40 €
KRK 046/450 Yeast-Aid Powder 450 grams 53,50 €
KRK 046/TRIAL Yeast-Aid Powder- Trial Size 4,40 €

Gibt also auch Probiermengen. Wie die Abkürzung "ct" zustande kommt, weiß ich nicht, aber es bedeutet wohl Stück.

Gruß
Kate
 
regulat-pro-immune

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Habe hier noch etwas gefunden, das ganz interessant klingt, ähnlich wie Yeast Aid, aber mit Caprylsäure UND GKE (und Oreganoblätterextrakt).

www.nbnus.com/store/product_info.php?cPath=26&products_id=63

Übersetzungsversuch:

New Beginnings: Candicid forte

Dieses starke Hefesteuerprodukt kombiniert leistungsfähige pilzbefallverhütende Mittel mit Leber- und Magen-Darm-Kräutern, um seine Leistung zu maximieren. Candicid Forte ist eine einzigartige Formel, die für Unterstützung jedes Pilz- oder Hefeproblems bestimmt ist, insbesondere Candidiasis, die Überwucherung mit Candida albicans. Candida albicans ist eine Art von parasitärem Hefe-artigem Pilz, der Magen-Darm-Ttrakt, Mund, Speiseröhre und Rachen bewohnt. Candicid Forte ist eine starke Formel aus pflanzlichen und öligen pilzbefallverhütenden Mitteln mit beruhigenden Kräutern, um Magenverstimmung, Blähungen und Gas zu verringern. :D

2 Kapseln enthalten:

Biotin 300 mcg
Natrium-Caprylat 200 mg
Oreganoblätter-Extrakt (10:1) 180 mg
Lapacho, Extrakt der inneren Rinde (5:1) 180 mg
Berberin-Sulfat 100 mg
Zimtrinden-Extrakt (5:1) 100 mg
Kanadischer Gelbwurz, Wurzel-Extrakt (Standardisiert auf 5% Hydrastine) 100 mg
Ingwerwurzel-Pulver 100 mg
GKE (Citricidal®) 100 mg
Kamillenblüten-Pulver 50 mg

Weitere Inhaltsstoffe: Natürliche pflanzliche Kapseln, Magnesiumstearat, mikrocristalline Zellulose, Silikondioxid, Zellulose, Gelatine (Kapsel), Silikon.

Empfohlene Dosierung:
Kinder: 1 bis 2 Kapseln täglich oder nach Verordnung
Erwachsene: 1 bis 4 Kapseln oder nach Verordnung

Dieses Produkt enthält keine Hefe, Gluten, Soja, Milchprodukte, Mais, Natrium, Zucker, Stärke, künstliche Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Aromastoffe.

Diese Aussagen sind nicht durch die FDA ausgewertet worden. Dieses Produkt ist nicht gedacht, um Krankheiten zu diagnostizieren, heilen, behandeln oder verhindern.
Bestellung: Cenaverde

Bestellnummer/Preis:
CDF Candicid Forte 90 caps € 48,50
----

Ob nun Calcium-Caprylat besser ist als Natrium-Caprylat? Und was ist Berberin Sulfat? Und Hydrastine? Wieso die Kapsel einerseits als vegi bezeichnet wird, andererseits aus Gelatine bestehen soll, weiß ich auch nicht.

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.759
Hallo Kate,

ich habe das ein wenig aus dem Auge verloren. Was meinst du? Welches der Präparate sollte in die Liste? Alle aufzunehmen sprengt dann bissel den Rahmen.Kannst du eine Auswahl von evtl. zwei Lieblingspräparaten machen?

Liebe Grüße Anne
 
Oben