Brennnesseln

Themenstarter
Beitritt
26.07.09
Beiträge
6
Hmmmmmmm weiss nicht ob dies schon hier aufgeführt wurde ,also sehr empfehlenswert ist 4 Wochen lang jedes Jahr frischgepflücke Brennesselnblätter zu kochen , abzugiessen und minimum 1 liter Tee jeden Tag zu trinken

wäre ein wundermittel um das Blut zu reinigen usw ........ :fans:
 
wundermittel

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.150
Brennesseln

Brennnessel Tee hat auch noch den Vorteil richtig gut zu schmecken, was man nicht von allen Kräutern behaupten kann;)

Als "Spinat" schmecken junge Blätter auch.

LG
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.212
Brennesseln

Bei leichten Formen der Allergie kann eine Brennnessel-Trinkkur die Beschwerden völlig beseitigen. Ein Liter Tee, sowohl aus frischen oder auch aus getrockneten Brennnesselblättern, wird über den Tag verteilt getrunken. Die Brennnessel enthält histamin-blockierende Stoffe.

Als homöopathisches Präparat ist die ayurvedische Heilpflanze, das "Indisches Lungenkraut", erhältlich. Die Tinktur daraus nennt sich Allergin und verbindet zwei Wirkeigenschaften. Die allergischen Beschwerden werden durch eine gebremste Histamin-Ausschüttung gehemmt und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Dazu müssen dreimal täglich 10 Tropfen der homöopathischen Tinktur eingenommen werden.
Brennnessel und Lungenkraut bei Allergie

Manche Leute vertragen die Brennessel trotz dieser Wirkung nicht. Brennessel kann Kreuzreaktionen auf die Frühblüher zeigen.

Gruss,
Uta
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.212
Brennesseln

Irgendwo hier im Forum stand, daß man auch die kleinen Samen der Brennesseln essen kann. Sieht man sich diese Samen von Nahem an, kann ich mir das gut vorstellen; - Verträglichkeit vorausgesetzt.

Grüsse,
Oregano
 

Anhänge

  • DSC03828.jpg
    DSC03828.jpg
    310.2 KB · Aufrufe: 7

ichhabruecken

Gesperrt
Beitritt
17.06.14
Beiträge
40
AW: Brennesseln

Die ganze Pflanze der Brennessel hat eine gute Heilwirkung, besonders bei der Entwässerung was einfach wichtig ist. Die Wasserzirkulation versorgt und reinigt die Zellen und die extrazelluläre Matrix (Pischinger Raum - bereiche die nicht so sehr durchblutet sind). Vorausgesetzt die Leber ist gut mit Zinn versorgt, denn Zinn reguliert in der Leber den Wasserhaushalt im Körper. Man kann alle Teile der Brennessel verwenden Blätter, Wurzeln und die Samen.

Einnahme als Tee, Green-Food (Pulver) getrocknet oder oder als direkt gepressten Saft oder als Extrakt. Entsprechend sind die Preise für ein Produkt. Von Kneipp gibt es eine Entwässerungsbrause auf Brennesselbasis. Ist nicht billig, wirkt und schmeckt sehr gut (Ananas). Wenn mal die Zutaten im Wasser (Heilerde etc.) nicht so schmackhaft sind. Dann halbe Tablette ins Wasser und damit hat man zwei Effekte erzielt (Geschmack und Wirkung).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
27.08.13
Beiträge
4.168
Brennesseln

Schon irgendwie befremdend, natürlicher Dünger aus Brennessel ist verboten, die Ausbringung von Pestiziden (Roundup) ist erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.212
AW: Brennesseln

Hallo ullika,

wieso ist natürlicher Dünger aus Brennessel verboten? Man kann ihn doch selbst herstellen oder kaufen?:
Gibt man bei google z.B. "Brennessel, Dünger" ein, ergibt sich so Einiges...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.015
AW: Brennesseln

Die Antwort von Ullika bezog sich auf mein Link den ich vorher gepostet habe, der mittlerweile gelöscht wurde.

Ich Frankreich ist es verboten.

Liebe Grüße,
Eugen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune

Piratin

Brennesseln

Ich habe mir nun eine Brennesseltinktur angesetzt. Das ist leichter als jeden Tag literweise Tee zu trinken und günstiger als ein teures Präparat zu kaufen. Zusatzstoffe hab ich so auch keine drin. Bin gespannt auf die Wirkung. Ich wusste gar nicht, dass sie eine histaminblockierende Wirkung hat. Dann könnte man das ja quasi als eine Art natürliches Antihistaminikum nehmen.
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.015
Brennesseln

Brennnesseln bei Histaminproblemen ist normalerweise Tabu!? Es enthält biogene Amine... :)
 

Piratin

AW: Brennesseln

Dachte ich auch, aber im Beitrag #3 hat Oregano was anderes zitiert.

Liebe Grüß
Piratin
 
Beitritt
08.02.15
Beiträge
2.015
Brennesseln

Ups, sorry, hatte ich noch nicht gelesen... :rolleyes:

Klingt interessant, werde ich vllt. auch mal ausprobieren!

Liebe Grüße zurück,
Eugen
 
Beitritt
27.08.13
Beiträge
4.168
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.795
Brennesseln

Hallo,

zum Frühjahr würde ich gerne eine Brennesselkur starten.

Hat hier jemand schon einmal Brennesselsamen eingenommen und wenn ja, welche Dosierung wäre sinnvoll um eine therapeutische Wirkung zu erzielen?


Heilwirkung auf das Immunsystem: Die Brennnessel stärkt die körpereigene Abwehrkraft! Das Superkraut unterstützt die Vermehrung der T-Lymphozyten (Unterart der Abwehrzellen), fördert die Antikörperbildung und spornt Fresszellen zu erhöhter Aktivität an. Die Brennnessel ist also auch in Zeiten erhöhter Ansteckungsgefahr ein sinnvolles Getränk, Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel.

Heilwirkung bei Energiemangel und Müdigkeit: Die Brennnessel ist ein Stärkungsmittel und eignet sich daher für alle, die sich müde und ausgelaugt fühlen. Für diesen Zweck nimmt man die Brennnesselsamen ein. Sie steigern die Vitalität, die Potenz, die Libido sowie die Milchproduktion stillender Mütter.

Gründe für diese vitalisierende Wirkung gibt es viele. Zunächst ist da der Vital- und Mineralstoffreichtum der Samen. Dazu kommen die stark antioxidativen und auch leberschützenden Fähigkeiten der Brennnesselsamen.

Zusätzlich enthalten Brennnesselsamen sog. Phytosterole (Beta-Sitosterol), die beim Mann verhindern, dass sich Testosteron zu Dihydrotestosteron (DHT) wandelt. Der Spiegel des freien Testosterons soll dadurch steigen und den libidosteigernden Effekt erklären.

Heilwirkung bei Haarausfall: Brennnesselsamen fördern erfahrungsgemäss und traditionellen Quellen zufolge den Haarwuchs und sorgen für dichtes und glänzendes Haar – übrigens nicht nur beim Menschen, sondern auch beim Pferd :) Doch auch Brennnesselblätter finden sich in Zubereitungen gegen Haarausfall. Ideal ist beim sogenannten genetisch bedingten bzw. androgenetischen Haarausfall des Mannes die Kombination von Zubereitungen aus Brennnesselblättern mit Präparaten aus der Sägepalme, dem afrikanischen Pflaumenbaum (Pygeum africanum), ferner mit Zink und Vitamin B 6.

Man vermutet, dass diese Mischung die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) über die Hemmung des entsprechenden Enzyms (5-Alpha-Reduktase) reduziert. Der Dihydrotestosteronspiegel sinkt. Gleichzeitig wird die Bindung des noch vorhandenen DHTs an die DHT-Rezeptoren verhindert.

Infolgedessen kann DHT – das nicht nur für den Haarausfall, sondern auch für Prostatavergrösserungen verantwortlich gemacht wird – nicht mehr negativ wirken. DHT wird jetzt abgebaut und es kommt zu einer Normalisierung des Haarwuchszyklus sowie zu einem Stopp des Haarausfalls – was sich jedoch erst nach einer Einnahmezeit von einigen Monaten zeigen kann.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/brennnessel-blaetter-ia.html
 
Beitritt
14.03.07
Beiträge
6.795
Brennesseln

Brennnessel und Lungenkraut bei Allergie

Manche Leute vertragen die Brennessel trotz dieser Wirkung nicht. Brennessel kann Kreuzreaktionen auf die Frühblüher zeigen.

Gruss,
Uta


Hallo Oregano,

ich finde die Brennessel als Histaminblocker schon spannend.
Wenn man sich in die Literatur ein wenig einliest gibt es Hinweise oder Erfahrungen, dass bei Allergien weniger Brennessel mehr ist. Als Grund wird angegeben, wenn erst mal die Histaminrezeptoren durch die Nessel geblockt sind, sammelt sich der Rest/Überschuss im Blut an und wird dann erst nicht mehr vertragen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19140159


Grüsse von Kayen
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.08.17
Beiträge
2
Brennesseln

So lange sich wachsen und ich ihrer habhaft werden kann, esse ich täglich frische, rohe, selbstgepflückte Brennnesseln und ihre Samen. Meist püriere ich mir einen Mixer voll zusammen mit einem Fruchtsaft oder Wasser/Obst.
 

Calendulix

Temporär gesperrt
Beitritt
16.06.14
Beiträge
73
Brennesseln

Das Gift der Brennnesselhaare enthält Histamin. Dieses ist beim Kontakt für die Schwellungen mitverantwortlich.

Trockene Brennnesselblätter können zwar noch kurzes leichtes jucken verursachen, aber Schwellungen kriegt man keine. Ich gehe mal davon aus dass sich viel Histamin verflüchtigt bei gründlicher Trocknung und Verarbeitung. Bei frischen Blättern im Tee wird das kaum der Fall sein, denn Histamin löst sich in Wasser aber verdampft nicht so schnell. Wer also meint dass Brennnessel eine Histaminbezogene allergische Reaktion auslösen, könnte recht haben. Nicht so schlimm, denn es gibt noch viele andere gute Pflanzen, wenns um Reinigung und Entschlackung geht.

lg
 
regulat-pro-immune
Beitritt
23.01.18
Beiträge
218
Brennesseln

Endlich hab ich einen passenden Artikel gefunden, nach dem ich schon gesucht habe. Dazu stellen sich meinerseits aber ein paar Fragen. Wann soll ich die Blätter ernten? Nur im Frühjahr, oder geht dass das ganze Jahr über. Wie behandle ich die Blätter, um dem sogenannten brenesseln aus dem Weg zu gehen?
 
Beitritt
01.08.17
Beiträge
2
Brennesseln

Endlich hab ich einen passenden Artikel gefunden, nach dem ich schon gesucht habe. Dazu stellen sich meinerseits aber ein paar Fragen. Wann soll ich die Blätter ernten? Nur im Frühjahr, oder geht dass das ganze Jahr über. Wie behandle ich die Blätter, um dem sogenannten brenesseln aus dem Weg zu gehen?

Hallo Sevn,

ich ernte das ganze Jahr hindurch. Meist nehme ich von den oberen Blättern. Natürlich piekst es ein wenig. Daran gewöhnt man sich. Du wirst schon herausfinden, wie sich die Blätter am Besten ernten lassen. Ich z.B. greife die Blätter mit verdrehter Hand von unten und knappse sie mit den Fingernägeln direkt hinter dem Blatt-Stiel ab. Wenn, so kommen die Nessel-Stäbchen dann mit der Innenseite der Hand in Berührung, wo die Haut dicker ist. Aber wie gesagt, eigene Erfahrung ist hier am wertvollsten: immer wieder pflücken :).

LG
 
Oben