Brennende Schmerzen am ganzen Körper - Stoffwechselstörung?

Beitritt
03.11.18
Beiträge
54
Ich versuche immer noch ein paar Kalorien zu mir zu nehmen, deshalb statt Wasser Milch.
Ich wiege zur Zeit nur 48 kg (absolut ungewollt) bei 1.68 Größe. .....in meinem Alter wären ein paar Kilo mehr besser:):) Ihr versteht was ich meine?!
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Ja, Pialein, das kann ich gut verstehen.
Wenn also keine Milch, dann eher Sahne; die gilt in etwa als Fett und nicht als Milch, wobei das nicht so 100%ig stimmt.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Beitritt
03.11.18
Beiträge
54
Liebe Nicole!
Habe eben das von dir genommene Antibiotikum auf der Medikamentenunverträglichkeitsliste der Schweizer Gesellschaft Histamintoleranz entdeckt!!!
Der Wirkstoff heißt Cefuroxim! Ich könnte mir vorstellen, dass du auch an HI leidest und dann unbewusst immer wieder unverträgliche Sachen zu dir nimmst. Ich dachte, ich bin gut informiert , habe aber jetzt noch mal viel gelesen und noch mal dazu gelernt! Mein Neurologe und mein Hausarzt wussten beide nicht, dass Vitamin B1, wenn es nicht durch die Nahrung aufgenommen wird, bei HI unverträglich ist. Schau doch mal auf die Seite der Schweizer Gesellschaft Histaminintoleranz und was bei deinen Nahrungsmittelunverträglichkeiten dabei ist! Ganz liebe Grüße von Pia
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.873
Hallo Nicole und Pia, wie gehts euch beiden denn mittlerweile? Mein Brennen ist seit einiger Zeit weg. Ich hab noch B3 und B5 tgl. substituiert und Folsaeure nehme ich nicht tgl. - alle 2-3 Tage und zwar die aktive Form. Aconitum comp. hat mir auch geholfen. Ich wünsche euch das Beste!

Lieben Gruss
 
Beitritt
03.11.18
Beiträge
54
Das freut mich Laurianna! Endlich mal gute Nachrichten! Mir geht es insofern schlechter, dass ich jetzt seelisch auch noch abgestürzt bin. Hatte vor 2 Wochen einen Termin in der Allergologie und Dermatologie der Charite'. Die Professorin hat sich alles angehört, nachgefragt und dann ganz sicher gesagt, das wäre eine hormonelle Sache, ich solle zum Gyn gehen. Der verschrieb mir dann Gynokadin und nach ein paar Tagen war mein Unterleib entzündlich und voller freier Flüssigkeit. Also absetzen! Das war es dann nicht! Nach einer Infusion nur mit Zink ging es mir extrem schlecht und bin nachts in die Notaufnahme gefahren vor Verzweiflung, die konnten mir natürlich auch nicht helfen. Ich merke bei mir ist die psychische Komponte stark vorhanden. Nur mich mit dem Thema beschäftigen, verschlimmert schon meine Beschwerden! War auch nochmal im Endokrinologikum in Berlin, da ich einen kleinen gutartigen Hypophysentumor habe, mein Arzt sagte das hätte nichts mit meinen Beschwerden zu tun! So, nun hab ich alles durch, auch Neurologe, keine PNP oder Small fiber, kein eingetretener Nervenschaden! War so abgestürzt, das ich nun zur Unterstützung ein AD nehme.Heute angefangen, habe nicht mehr geschlafen und mich wirklich selber reingesteigert! Bin jetzt bei einer Psychosomatikerin, bei der ich schon mal vor Jahren war. Die tut mir gut und unterstützt mich um mit dem Brennen besser umgehen zu können.Jetzt wo ich das schreibe, wird es schon wieder schlimmer. Muss jetzt erst mal aus dem Loch wieder raus. Ich habe gemerkt, dass ich einfach zuviel gelesen habe, was sich negativ in meinem Kopf breit macht und mich nicht zur Ruhe kommen lässt. Das Gehirn macht natürlich auch so einiges mit einem. Ich danke allen sehr, die sich so um mich bemüht haben und wünsche euch das es weiter voran geht und immer besser wird.!Achso, ich gehe jetzt auch noch mal zur Akupunktur und TCM Homöopathie, ich probier alles und schließe die Seele aber keinesfalls aus! Alles Liebe für euch!!! Melde mich sicher irgendwann nochmal, brauch aber jetzt wohl erst mal Ruhe!
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.873
Liebe Pia,

ich musste grad mal kurz schlucken, wegen verschiedener Dinge, als ich deinen Post las. Dachte zuerst, ich verstehe, dass du dich da auch erstmal zurückziehen willst und wollte nicht antworten, aber -

- Ich habe auch an der Hypophyse einen kleinen gutartigen Tumor! Damals sagte ein Arzt hier zu mir, das könnte mit dem Brennen zu tun haben. Wurde aber dann noch gesagt, das müsste sich noch heftiger aeussern, als nur durch Nervenbrennen. Deshalb wurde das wieder aus den Augen verloren, sozusagen. Aber nun, da du das auch erwaehnst, macht es mich nachdenklich und ich weiss nicht, was ich drüber denken soll. Es ist selten und dass wir beide ausgerechnet das haben? Mit all den anderen Beschwerden? Wenn jetzt Nicole sowas auch haette.... Allerdings kann ich im Netz auch keine direkten Hinweise auf Nervenbrennen, hervorgerufen durch diese Tumore finden - es sei denn man kann auch Hormone damit in Verbindung bringen, aber darüber weiss ich weniger.

Und die Idee mit einem Homöopathen finde ich auch ganz gut, und ich lege dir von Herzen nahe, eine anthroposophisch orientierte Schulmedizinerin zu suchen, die dich ganzheitlich sieht. Dein System ist einfach aus den Fugen geraten und ich weiss selbst aus eigener Erfahrung wie sehr die Psyche dabei eine Rolle spielt.

Aber das kannst du auch zum positiven benutzen. Deine Nerven liegen blank - versuche Bilder zu finden, in denen du dir heilsame Prozesse vorstellst - ich stellte mir damals vor, wie meine roten aufgeriebenen Nerven von einer blauen Flüssigkeit umspült werden, die sich schützend darüber legt und alles glaettet. Wende Methoden an, die das Nervensystem runterfahren und erinnere dich von ganzem Herzen an Momente, wo du ein schönes tolles Körpergefühl hattest und atme tief ein mit'' herrlich'' und befreit wieder aus, ganz in der Erinnerung an dieses Gefühl.

Ich wünsche dir sehr, dass dir da auch deine Therapeutin auf diese Weise helfen kann.

Ich bin auch bei einem anthroposophischen Frauenarzt, die heilen viel mit aetherischen Ölen - wenn wieder sowas ist oder bei sonstigen Vaginalproblemen versuche Majorana Vaginalgel von Wala - es schadet nicht, aber tut wirklich gut.

Ich weiss nicht, wann du diesen Post liest, ich denke an dich auf jeden Fall - die besten Grüsse!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.873
Sorry, ich habe schon öfters in Posts gelesen hier, zwecks Einladung zu PN schicken, ich wusste nicht, dass das verboten ist. Darf man sich nicht mehr private Nachrichten schicken? Es war lediglich freundlich gemeint und kein Muss oder in dem Sinne eine Aufforderung...
 

Malve

Hallo Laurianna,

es geht darum;):

Die Aufforderung zur privaten Kontaktaufnahme, ist im Forum nicht gestattet. Eine Ausnahme bildet die Anfrage bez. Behandlern (Adressen, Bewertungen etc.)

In privaten Nachrichten soll möglichst kein Informationsaustausch geführt werden, welcher im Forum niedergeschrieben, für andere Leser in ähnlicher Situation interessant/gesundheitsrelevant sein könnte.
https://www.symptome.ch/vbboard/vorstellung/23531-board-regeln.html

Gruß
Malve
 
Beitritt
03.11.18
Beiträge
54
Liebe Laurianna, vielen Dank für deine wohltuenden Worte! Das wir beide einen Hypohysentumor haben, ist ja wirklich verrückt.Mein Inzidentalom ist seit 2013 bekannt, wächst seit dem zum Glück nicht und produziert auch keine Hormone. Das lasse ich immer wieder mal checken. Hatte ja jetzt gerade das Gespräch im Endokrinologikum und mein Arzt meinte, das hätte keinen Zusammenhang. Dennoch hat er ein paar Röhrchen Blut abgenommen, das Ergebnis steht noch aus. Mein Hausarzt arbeitet zum Glück ganzheitlich und hat auch anthroposophische Ansätze, aber im Moment ist er ratlos.Ich hoffe die Homöopathin hat noch eine Idee.......und meine Seele muss zur Ruhe kommen!!!
Vielen Dank für deine Tips, das hört sich gut an und ich werde es probieren.
Liebe Grüße aus Berlin und ich wünsche dir das Beste!
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
2.873
Gern geschehen, wenn es dir nur helfen möge!

Wenn dein Arzt anthroposophisch orientiert ist, dann befrag ihn doch mal bitte, was er zu Aconitum comp. von Wala gegen Nervenbrennen sagt. Das ist auch anthroposophische Medizin. Vielleicht haelt er es auch für eine gute Idee.

In der Adventszeit und über die Feiertage, bei Kerzenlicht und warmen Baedern, Massagen mit Lavendelöl bzw. Wildrosenöl - lass es dir einfach gutgehen. Vielleicht auch Spaziergaenge im Schnee, habt ihr Schnee in Berlin? Mein Heimatort liegt gerade am anderen Ende - Raum Karlsruhe ;-)

Danke für deine Wünsche und alles alles Gute!
 
regulat-pro-immune
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Ich wünsche Euch allen ein schönes gemütliches Weihnachtsfest und Gesundheit im kommenden Jahr
 
Beitritt
03.11.18
Beiträge
54
Lieben Dank! Ich wünsche auch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesünderes neues Jahr!
 
Oben