Beginn der Blutung ermitteln

Themenstarter
Beitritt
28.05.14
Beiträge
73
Hallo,

vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage...ich bin auf der Suche nach Möglichkeiten, wie ich den Beginn meiner Menstruationsblutung bestimmen kann.

Zuvor hatte ich circa 2 Jahre lang hormonell verhütet, erst mit der Pille und später mit einem Hormonring. Da wusste ich, dass ich während der jeweiligen Pause verlässlich 3 Tage nach letzter Anwendung/Einnahme meine Periode bekomme. Als ich früher nicht verhütete (da kein Bedarf) konnte ich mich schon darauf verlassen, dass immer alle 3 Wochen meine Blutung kam.

Durch das Absetzen der hormonellen Verhütung ist das bei mir nun aber alles noch etwas durcheinander, zumal ich den Hormonring im 4 Wochen Rhytmus + 1 Woche Pause trug. (Ärztlich abgesprochen) Meine letzte Periode (die 1. nach Absetzen des letzten Rings) kam nach 3,5-4 Wochen (Ich weiß jetzt auf Anhieb den genauen Tag nicht auswendig) und dauerte ein Bisschen über 7 Tage.

Zwar habe ich mir nun ab Ende der letzten Blutung den letzten Tag im Kalender markiert und kann dann 3 Wochen abzählen. Aber meine Blutung kommt aktuell (noch) nicht wieder regelmäßig und ich möchte dann einfach vor ungewollten Überraschungen geschützt sein. Ohne, dass ich ab der 3. Woche täglich eine Slipeinlage tragen muss, weil es ja theoretisch jederzeit mit der Blutung los gehen könnte.

Rechnen bringt mir in dem Fall nichts, wegen der momentanen Unregelmäßigkeit. Temperaturmethode habe ich jetzt nur im Zusammenhang mit dem Eisprung gefunden.
Kennt jemand von euch vielleicht eine Möglichkeit?

Gruß, Xachse.
 
Beitritt
09.08.06
Beiträge
844
Hallo Xachse

Die Temperaturmethode kann auch helfen die Blutung zu bestimmen. Nach dem Anstieg der Temperatur vergeht eine bestimmte Zeit (ich glaube 10 - max. 18 Tage), bis die Blutung eintritt.
Bei mir ist es auch so, dass vor der Mens meistens die Temperatur schon wieder runtergeht, so werde ich quasi "vorgewarnt". Das ist aber nicht bei allen Frauen so.

Liebe Grüsse,
Johanna
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
28.05.14
Beiträge
73
Hi
danke für den Tipp. Einen Versuch ist es sicher Wert, vielleicht gheöre ich ja zu den Frauen, bei denen das auch zutrifft. Und das mit den 10-18 Tagen nach Temp. Anstieg wäre dann ja auch eine mögliche Option.

Zumindest besser, als überrascht zu werden. :eek:)

Gruß, Xachse.
 
Beitritt
17.05.15
Beiträge
11
Ich denke, eine andere Methode wird es auch nicht wirklich geben.

Meine Freundin benutzt zusätzlich zur Temperaturmessung auch eine Menstruations-App, in der sie ihren Zyklus einträgt und der dann Statistiken dazu erstellt, inklusive Berechnung des voraussichtlichen Eisprungs/ der fruchtbaren Tage sowie Tage mit PMS und Einsetzen der Menstruation.

Dein Zyklus wird sich mit der Zeit schon wieder einpendeln, wird halt nach den Jahren hormoneller Verhütung ein bisschen dauern.
 
Oben