Bauchspeicheldrüse

Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Hallo zusammen,

ich habe nochmal zu euch gefunden...
Vor ein Paar wochen habe ich ein Thema eröffnet " lunge oder zwerchfellproblem"

Wenn ich mich nach vorne beuge mit meinem Oberkörper, dann habe ich das Gefühl als wenn mein Zwerchfell oder die Rippen, beidseitig gegen einen Widerstand stoßen. Manchmal ist es auch im Oberbauch zu spüren. Man hört es sogar manchmal.Hört sich an wie ein Knochenknacken.

Es fühlt sich an als hätte man eine zu enge Hose an und beim nach vorne beugen klemmt dort vorübergehend was ein. Schmerzen habe ich keine.

Ich war damit bei meinem Hausarzt, der hat zwei mal ein Ultraschall von meinem Bauch gemacht einmal im Juli 2020 und im September 2020 und nichts gefunden. Ich hatte anfang des Jahres, probleme mit der Verdauung heller Stuhlgang. Aber das ist wieder okay.

Ich habe den Verdacht eines Mediastinal Tumores genannt, da hat er mich zum Lunge röntgen geschickt, da war auch alles okay.

Ich habe jetzt die Sorge, dass dies ggf von der Bauchspeichdrüse kommen kann? Aber wenn da eine Geschwulst wäre, dann hätte man das doch auf dem Ultraschall erkennen müssen?

Frageliche Grüße
Blume
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.002
dann hätte man das doch auf dem Ultraschall erkennen müssen?

ja, das sieht man. außerdem macht die auch schmerzen, wenn was nicht ok ist.

um ganz sicher zu sein, das nichts übersehen worden ist (gibt ja auch noch harmlosere sachen als krebs, die man nicht immer sofort rausfindet), kannst du natürlich auch noch zu einem anderen arzt gehen.

deine beschwerden können z.b. auch auftreten, wenn zu viel luft im bauch ist, weil man ewas gegessen hat, das uv ist.

da hilft ein ernährungstagebuch um zu sehen, was da in frage kommt.

und vor allem auch mal irgendwas zu tun, das spaß macht und einen beschäftigt.
bei solch geringfügigen beschwerden gleich an krebs zu denken, zeigt, daß etwas ganz anderes nicht ok ist und man da ansetzen sollte.
also z.b. ein neues hobby anfangen und/oder auch etwas für andere tun usw. usw.


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Hallo liebe Sunny,

das Problem besteht leider nicht seit gestern, sondern seit ca Juli 2020.

Mit nem bisschem Luft im Bauch, ist da glaube ich nicht viel. ;-)

Meine Ernährung ist wie immer.. Das einzige was passiert ist, ich habe 13 KG an gewicht abgenommen, aber beabsichtigt. Ich leide an einem Zwerchfellbruch, der Arzt meint, dass kann davon nicht kommen.

Schmerzen habe ich keine...

Ich habe gerade mal geschaut. Die Bauchspeicheldrüse liegt nicht in der Nähe vom Zwerchfell oder? Werde da nicht ganz schlau draus.

LG Blume
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.002
Mit nem bisschem Luft im Bauch, ist da glaube ich nicht viel

luft im bauch kann ganz erhebliche beschwerden machen und das auch etliche jahre lang. die sind zwar harmlos, können aber sehr unangenehm sein.

wenn du so viel abgenommen hast, war ja wahrscheinlich auch die ernährung eine andere und vielleicht uv .


der wird heutzutage bei fast jedem diagnostiziert. als ich früher in der medizin tätig war, hatte den niemand, jedenfalls nicht bei den etlichen tausend patienten, die ich im laufe vieler jahre miterlebt habe.

und hier im forum sind schon sehr viele, die es haben. gib es mal in die suchfunktion ein, da kannst du etliches dazu lesen.
das häufigste symptom beim zwerchfellbruch ist aber eigentlich sodbrennen.

geh halt mal zu einem anderen arzt oder wenn du viel geld übrig hast, laß ein mrt machen, da sieht man alles genauer als beim ultraschall.


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Hallo Sunny,

also Du gehst davon aus es kommt nicht von der Bauchspeicheldrüse?

Ich weis, keine Ferndiagnosen.. aber da Du in der Medizin tätig warst, kennst Du dich wenigstens ein klein minni bisschen aus.

Ich war mit dem Problem bei zwei verschiedenen Ärzten und habe den Ultraschall machen lassen.
Kein Arzt kommt aus Bauchspeicheldrüse und MRT dazu habe ich nun wirklich das Geld nicht :(

LG Blume
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.002
ferndiagnosen sind nicht nur verboten, sondern auch unmöglich.

ich hatte früher mal kurz ein bißl was an der bauchpeicheldrüse und da war mir k....übel und ich hatte deutliche schmerzen und beim ultraschall war es sofort zu sehen.

aber das kann halt auch anders sein. das kann man nur mit entsprechenden untersuchungen feststellen.

aber wenn bei 2 ärzten alles ok war und du keine schmerzen hast, ist die wahrscheinlichkeit eher gering, daß es was ernstes ist.

aber wie gesagt, genau kann man es nur mit untersuchungen feststellen.



lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Guten Morgen Sunny,

Dann war es bei dir eine Entzündung gehe ich mal von aus. Bauchspeicheldrüsenkrebs merkt man ja nicht so schnell have ich gelesen. In meinem Fall hatte ich symthome zeigen müssen, da er dann ja schon sehr groß wäre, wenn er auf die Organe drückt...

Ich hab ja keine Symptome ausser dieses komische knocken beim nach vorne beugen.

LG Blume
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.303
Wenn ich mich nach vorne beuge mit meinem Oberkörper, dann habe ich das Gefühl als wenn mein Zwerchfell oder die Rippen, beidseitig gegen einen Widerstand stoßen. Manchmal ist es auch im Oberbauch zu spüren. Man hört es sogar manchmal.Hört sich an wie ein Knochenknacken.
Hallo Sonnenblume,

sitzt Du häufig mehr oder weniger gekrümmt am PC? Bewegst Du Dich viel und entspannend? Machst Du Gymnastik bzw. Übungen, z.B. nach Liebscher & Bracht?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Hallöchen Oregano :)

ich arbeite viel am PC. Bewegung ist mässig, ich gehe jeden Tag ca eine Stunde am Tage verteilt. Also habe am Tag so ca 6500 Schritte.
So eine Art Nordic Walking.

Viele Grüße
Blume
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.303
Hallo Sonnennblume,

wenn Du viel am PC sitzt, wäre das auf jeden Fall ein Ansatz: mehr Ausgleichsbewegung, um die Wirbelsäule (vorn und Hinten) auszugleichen, zu stärken usw.

liebscher bracht, brustwirbelsäule

Gut wäre es, wenn Du ein paar Behandlungen bei einem Liebscher-Bracht-Therapeuten haben könntest, um die Übungen wirklich richtig machen zu können.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Hallo Oregano,

das Problem kommt nicht von der Wirbelsäule.
Es ist im Oberbauch an verschiedenen Stellen.

Schmerzen habe ich keine...
Vg Blume
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.303
... dann würde ich das eben beobachten, trotzdem Übungen für die Wirbelsäule machen und auf eine ausgewogene Ernährung, die für Dich passt, achten.

Alles Gute,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Oregano, beobachten tue ich das jetzt seit August. Ich denke man sollte damit auch nicht zu lange warten.

LG Blume
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
da ihr keine Ärzte seid, könnt ihr mir auch nicht genau sagen, was mein Problem sein könnte.
Das ist mir schon klar :)

Aber man kann ja sagen, das trofft eher zu , das trifft nicht zu.

Eine diagnose kann mir nur ein Arzt geben. Aber der hat ja keine Idee

VG das blümchen
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Ich glaube ich drücke mich falsch aus:)

Aber das Forum istja dafür da fragen zu stellen. :)

Natürlich keine Diangnosen, aber vielleicht gibt es ja jemandem mit diesem Problem und kann was dazu sagen.

VG Blume
 
Themenstarter
Beitritt
20.11.08
Beiträge
66
Also ihr lieben, war bei meinem Hausarzt have ihm das Problem noch mal geschildert, er sagte meine Bauchspeicheldrüse sei im Ultraschall perfekt gewesen und es könnte nicht davon kommen. Er geht vom zwerchfell ggf schwertfortsatz

Vg
 
Oben