Bandscheibenvorfall - operieren??

Themenstarter
Beitritt
20.04.10
Beiträge
149
Hallo an alle,

Patient: ca 5 1/2 Jahre alt, Terrier-Mischling, sehr langer Körperbau, daher anfällig. Ca. 6 Kilos.



TAC SURY.jpg

und so sieht es aus. Bin ziemlich fertig. Was soll ich machen.

Gibt es Alternativen zu einer Operation?

Danke für Meinungen

Gruss Andrea
 
Beitritt
21.05.11
Beiträge
7.123
Hallo Islagaspar,
belies Dich mal im www zum Thema MSM organischer Schwefel, das scheint so eine Art Wundermittel zu sein, gibt man auch gerne Pferden wenn sie Verletzungen haben und taucht auch in Tierforen bei Diskussionen auf.
Auch Menschen werden damit bei Gelenkprobs u.a. behandelt, ich nehme es wegen meiner Nahrungsmittelunverträglichkeiten., es kostet sehr wenig, braucht aber schon mal Wochen, ehe es anschlägt.
Ich würde an Deiner Stelle den Hund getreidefrei füttern, beim Menschen kann laut Dr. med. Bolland das Gluten auch auf die Bandscheiben gehen.
Da Hunde in der Natur niemals Getreide fressen würden, sehe ich Getreide für Hunde auch als artfremd an und es kann sein, dass es deswegen eben langfristig auch Schäden macht.

https://www.amazon.de/Katzen-würden-kaufen-Schwarzbuch-Tierfutter/dp/3552060499

Alles Gute.
 
Beitritt
14.06.07
Beiträge
65
Hallo Andrea,

schau mal bei der kritischen Tiermedizin rein,dort steht einiges,das zur Entscheidungsfindung,dienen kann.

LG Elfchen
 
Themenstarter
Beitritt
20.04.10
Beiträge
149
:wave:
Danke an Euch beide für die Ideen.

Ja bestnews, der Ansatz ist gut. Habe am Dienstag angefangen auf "Wolfsblut" umzustellen.
Hatte ich mir so schön vorgestellt: Ein gut sortiertes Probepaket und Geschmack und Reaktionen testen.

Tja bisjetzt hat Nino alleine gefressen- ihm schmeckts (er ist halt eine Mülltonne) un vertr¨gt es auch bisher sehr gut.

Was MSM angeht hatte ich bisher noch nicht´s von gehört. Ich habe mal Meister Google auf spanisch befragt und an 2.oder3. Stelle kam das hier

Azufre Msm

:schock: Ok so günstig sind sie nicht aber immerhin zu haben.

Danke auch Dir Elfchen. Wenn ich das richtig verstanden habe sind diese eine sanftere Methode, jedoch auch eine Operation. Und wahrscheinlich auf Grund der Besonderheit seehr teuer.

Wie dem auch sei: Dat Kind is operiert und es sieht gut aus. Die Hinterbeine sind schon wieder gut 15 cm nach hinten gerutscht. Auch der TAC sieht gut aus. Jetzt heisst es abwarten wie schnell und wie gut sie sich erholt.

Knapp eine Stunde später

YA PASÓ.jpg

Liebe Grüsse
Andrea und Sury
 
Themenstarter
Beitritt
20.04.10
Beiträge
149
und gestern abend nach 72 Stunden

P1050163.jpg

und schon wieder am knurren und schnappen.

:freu::freu:
 
Themenstarter
Beitritt
20.04.10
Beiträge
149
:freu::freu:

Danke für die lieben Grüsse

und hier nach einer Woche (jeden Abend 40 km einfach zum Krankenbesuch)
gestern Abend endlich wieder zu Hause


P1050196.jpg

:bier:
 
Beitritt
29.06.12
Beiträge
445
Hallo Islagaspar,

wie schön für dein Schätzchen es ausgegangen ist.
Nun kann sie sich erholen,weil sie die liebe von dir spürt,die sie zur Heilung braucht.
Viel Glück ihr beiden:)

Lieber Gruß. Friedoline
 
Oben