Zigarettenstummel sind wahre "Umweltbomben"...

Themenstarter
Beitritt
01.10.05
Beiträge
641
...und sollten auf keinen Fall ins Wasser gelangen, was viele aber leider nicht wissen!!

Hier eine schöne Initiative, da Zigarettenstummel sehr schädlich für die Umwelt sind bzw. das Wasser verseuchen, wenn sie ins Wasser gelangen...eine einzige KIPPE kann 40-60 Liter sauberes Grundwasser verunreinigen, siehe das angehängte Bild. Das gibts übrigens auch in Englisch. Das ist auf der "Kippex" Seite alles genauer beschrieben.

Es gehört außerdem unbedingt ein Gesetz her, das die Tabakkonzerne ZWINGT, auf JEDES Zigarettenpäckchen draufzudrucken, wie umweltschädlich Zigarettenkippen sind, insbesondere, wenn sie ins Wasser gelangen.

Wer mit dem Rauchen aufhören will, sollte sich das Video "Vom Rauchen zum Dampfen 2014" von Philgood gut ansehen, siehe Youtube. https://www.youtube.com/watch?v=wUoBsHo-tCg

Bitte diese Informationen nach Euren Möglichkeiten weiter verbreiten, danke!!
 

Anhänge

Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.685
.
Es gehört außerdem unbedingt ein Gesetz her, das die Tabakkonzerne ZWINGT, auf JEDES Zigarettenpäckchen draufzudrucken, wie umweltschädlich Zigarettenkippen sind, insbesondere, wenn sie ins Wasser gelangen.
gute idee, aber es wird (fast) keinen interessieren. es steht auch auf jeder packung, daß rauchen schädlich ist und trotzdem rauchen ein paar millionen deutsche.
und neues gesetz dauert ewig (es sei denn, es spült geld in die staatskasse) und viele politiker werden auch von der zigarettenindustrie geschmiert (daher gibt es auch noch zigarettenwerbung, obwohl das ja angesichts der schädlichkeit eigentlich ein skandal ist) und das wird ein solches gesetz auch eher verhindern.

es gibt eine stadt (singapur), die als die sauberste der welt gilt, weil da die straßen blitzsauber sind (hier in der stadt gleichen sie eher müllkippen, nur in den stadtteilen, in denen die leute mit geld wohnen nicht, da werden sie häufiger gesäubert, obwohl ja alle die gleichen gebühren bezahlen) .

aber in singapur wird es auch permanent kontrolliert und die strafen bzgl. wegwerfen von kippen und abfällen usw. sind ganz extrem hoch (ca. 100 bis 1000 euro für das wegwerfen von kippen und abfällen auf die straßen usw.) und bei wiederholungstätern oft auch noch zusätzlich etliche stunden arbeitseinsatz beim säubern der straßen.

letzteres wäre hier auch eine gute strafe für leute, die wiederholt beim schwarzfahren erwischt werden statt sie für sehr viel geld und völlig unverhältnismäßig ins gefängis zu sperren (sehr viele sind da und das teils auch sehr lange) während viele gewalttäter frei rumlaufen.
https://www.abendzeitung-muenchen.d...nis.cb236764-12e8-4bb8-84e0-f4499d518e09.html


lg
sunny
 
Oben