Wurzelbehandlung - ich war beim Zahnarzt

Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Hallo ich habe mal eine fragende jemand Erfahrungen damit hat ...ich war beim zahnarzt da mein rechter unter Backenzahn hinten bei Druck schmerzte , die schmerzen gingen Bis in den Kiefer und darunter (Lympfhbereich) nun ja die Ärzte meinten eine wurzelbehandlung ,sie hab mir Spritzen eine am zahn die wirkte nicht beim aufbohren schmerzen dann hat sie den ganzen Unterkiefer lahm gelegt selbst da beim aufbohren merkte ich einen Schmerz bis in den Kiefer .die dritte Betäubung direkt in den Zahn ..es wirkte . Sie machte auf und machte die wurzelbehandlung auf einmal bekam ich auf dem Stuhl beim Wurzel rausfeilen ein komisches gefühl in meinem körper er fühlte sich warm an als wenn ich gleich umfalle dann bekam ich herzrassen und ein unruhe gefühl sie versuchte meinen Kreislauf mit beine hoch und Tüchern zu stabilisieren gelang nicht immer wieder bekam ich dieses komische gefühl mit anschließenden herzrasen , der Notarzt kam dann und nahm mich mit , ging auf das Problem der zähne nicht ein und meinte ich hätte nur zu viel Angst...jetzt ist der Zahn provisorisch zu und ich hab immer wieder solche Attacken , was kann das sein
 
wundermittel
Beitritt
06.05.07
Beiträge
1.013
Wurzelbehandlung

Den zahnärztlichen Lokalanästhetika ist in der Regel eine kleine Menge Adrenalin beigemischt um die Gefäße zu verengen und damit der Abtransport des Mittels aus der zu betäubenden Region zu verhindern.
Bei empfindlichen Patienten kann es dadurch unter anderem zu Herzrasen/Herzklopfen nach dem Eingriff kommen zusätzlich zum Operationsstress.
Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Lokalanästhetikum

Ich habe diese Erfahrung vor Jahren als "Ahnungsloser" auch gemacht, die damalige (erfahrene!) Zahnärztin darauf angesprochen tat diese überrascht und fing an die Spritzenaufschrift bzw. den Beipackzettel zu studieren ... seither kenne ich diese Problematik. Es gibt auch LA ohne diese Zusätze, werden i.d.Regel aber nicht benutzt. Mußt darauf bestehen und wegen Überempfindlichkeit beanspruchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Ich hatte auch beine wie Pudding und hab am ganzen körper gezittert war kälteempfindlich was ich immernoch bin , wenn ich liege geht es ..jede kleinste anstrengung aufstehen und laufen hab ich einen schnellen Herzschlag bin immernoch kälteempfindlich und hab ein komisches gefühl im Kopf . Die Spritzen waren ohne adrenalin weil ich die erst recht nicht Verträge . Mein Kopf fühlt sich warm an habe aber kein Fieber
 
regulat-pro-immune
Beitritt
30.01.12
Beiträge
145
Wurzelbehandlung

Hallo Dory :)

Wann bzw wie lange ist der Eingriff her?
Um welchen Zahn genau handelt es sich?
Tut Dir der Zahn noch weh?

lg Bianka
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Vorletzter Backenzahn unten rechts ...der Zahn selber nicht aber drum herum ..ab undzu der Kiefer schmerzt noch etwas ..das alles war gestern .
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Hinterer unterer Backenzahn rechts , das alles war gestern
 
Beitritt
30.01.12
Beiträge
145
Wurzelbehandlung

Wurde ein Röntgenbild gemacht?

Das die Betäubung nicht wirkt das kenne ich auch hatte ich bei meinen Weisheitszahn:schock:

Man sollte die Wirkung von schmerzen die du ja hattest bei der Behandlung nicht unterschätzen, auch davon kann einen der Kreislauf in den Keller rutschen plus noch die drei Betäubungsspritzen und auch wenn man das Feilen nicht mehr merkt nachdem dann die letzte Spritze angeschlagen hat wusste, erstens dein Gehirn darum was jetzt passiert, zweitens denke ich das auch die sogenannten nicht so schlimmen Wurzelbehandlungen ganz schön auf den Körper schlagen.
Das kann einen schon mal auf den Kreislauf schlagen.

Schlussendlich bist du auch noch beim Notarzt gelandet, ganz schön viel Trauma an einem Tag, da kommt dann eine gewisse Panik auf und das Karussell geht weiter und nun hast du einen nicht fertig gemachten Zahn und mit Sicherheit Angst davor das es nochmal passiert.

Denke mal das dir noch der Schock und die Chemie in den Knochen steckt und dir deshalb heute so schwindelig ist, das der Kiefer wehtut kein wunder du hast ja eine Entzündung. Hast Antibiotika bekommen?

lg Bianka:besserung
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.383
Wurzelbehandlung

Hallo Dory,

hatte der Zahn eine Füllung, die auch heraus genommen wurde?

Ist eigentlich Deine Schilddrüse in Ordnung?:
...
Auch der Zahnarzt sollte über das Vorliegen einer Schilddrüsenerkrankung informiert werden. Denn einige der in der Zahnmedizin angewendeten Lokalanästhetika enthalten Adrenalin- oder Noradrenalinzusätze. Diese können auch bei ansonsten gut eingestellten schilddrüsenkranken Patienten zu einer kurzzeitigen Überfunktionssymptomatik führen. Jedem Zahnarzt stehen aber alternative Betäubungsmittel zur Verfügung die im Allgemeinen problemlos vertragen werden....
www.schilddruesenguide.de - Der unabhängige Internetwegweiser zu Erkrankungen der Schilddrüse

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Ich habe keine Röntgen gemacht bekomm kein Antibiotika. Nichts .. Nicht mal wo ich drauf bestanden habe sie soll den Zahn ziehen weil die Attacken schlimmer wurden hat die nicht interessiert . Gerade eben hab ich zähne geputzt und bemerkt wenn ich an die Wurzel drück ist das nicht so fest wie vorher sondern eher weich ...ob es mir jemand glaubt oder nicht aber wie ich da drauf gedrückt habe habe ich sofort wieder das komische gefühl gehabt hab angefangen zu zittern und weiche beine bekommen .das ganze ging 5 Minuten und bessert sich nur im liegen etwas .
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Meine schildrüsse soll laut Arzt und Blutbild in Ordnung sein
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Können das Attacken von blutvergiftung sein , oder warum setzt meinkörper sich da so zur Wehr
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Wurzelbehandlung

Hallo Dory,


Da kannst Du noch froh sein, dass dir die Nebenwirkungen von dem erspart bleiben.

Ich habe auch schon einiges hinter mir. Siehe Beitrag 4.

https://www.symptome.ch/vbboard/zah...nherd-wurzelspitzenresektion-zahn-ziehen.html

wo ich drauf bestanden habe sie soll den Zahn ziehen weil die Attacken schlimmer wurden

Das würde ich, nach den Erfahrungen, die ich sammeln durfte, unbedingt durchsetzen. Du hast auf jeden Fall das Recht alle alternativen Behandlungen wie Antibiotika und Wurzelspitzenresektion zu verweigern.

Am Ende bleibt dem Zahnarzt ja nur, den Zahn zu ziehen. Setze dich durch, es ist deine Gesundheit. Nimm dir jemanden zur Verstärkung mit zum Zahnarzt und bleibt hartnäckig.

Können das Attacken von blutvergiftung sein , oder warum setzt meinkörper sich da so zur Wehr

Das glaube ich nicht. Wenn eine Entzündung vorliegt, führt diese zu einer Histaminauschüttung und ein erhöhter Histaminspiegel würde deine Symptome erklären.

Ein Missverhältnis zwischen Zufuhr und Abbau lässt den Histaminspiegel ansteigen, wenn die Summe aller Histaminquellen die Fähigkeit des Körpers, Histamin abzubauen, übersteigt. Wenn die individuelle Toleranzschwelle überschritten wird, kommt es zu einer breiten Palette von "Vergiftungssymptomen".

https://www.histaminintoleranz.ch/histaminose.html

Alles Gute,
derstreeck
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Kann das so eine Art blutvergiftung sein weil mein körper dadurch so verrückt spielt
 
regulat-pro-immune
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.749
Wurzelbehandlung

Hallo Dory,

Ich hatte meinen Beitrag noch ergänzt, als Du nochmal nach Blutvergiftung gefragt hast. Lese dir meinen Beitrag 12 nochmal durch. Ich glaube nicht, dass es eine Blutvergiftung ist. Ich denke es ist "nur" ein erhöhter Histaminspiegel aufgrund der Entzündung.

Der Histaminabbau wird beschleunigt durch schlafen, spazieren gehen, kaltes Wasser trinken. Ausserdem sollte man nicht gerade stark histaminhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Ich hoffe mit diesen einfachen Massnahmen kommst Du übers Wochenende. Ansonsten könntest Du bei den Zahnärzten die am WE Notdienst machen, mal fragen, ob sie ihn ziehen würden.

Ich kenne diese Symptome, deshalb glaube ich auch, dass es von einem erhöhtem Histaminspiegel kommt. Bei einer Blutvergiftung soll es zusätzlich auch zu Fieber kommen.

Grüsse
derstreeck
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
30.01.12
Beiträge
145
Wurzelbehandlung

Hallo Dory

Ich kann dir nur raten zum Zahnärztlichen Notdienst oder wenn ihr eine Klinik habt mit Notdienst für Zahngeschichten zu gehen.
Lass ein Röntgenbild machen um zu sehen was da los ist, verstehe eh nicht warum das nicht vor der Wurzelbehandlung gemacht wurde?
Ich persönlich würde mir ein Antibiotika verschreiben lassen.

Hallo der streeck
Antibiotika hin oder her, ich bin auch kein Fan davon.
Allerdings wenn eine Entzündung vorhanden ist und am Zahn manipuliert wird ist es besser man schirmt sich ab damit die netten Keime nicht wandern in Richtung Herz, so wie bei mir geschehen, Endokarditis.


lg Bianka
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Bianca wie hast du eine endokarditis bei dir bemerkt ...ich werde am Montag zu einem anderen zahnarzt gehen in der Hoffnung die ziehen mir mal alle zähne ..hab nur noch 21 seid der Geburt meiner zweiten Tochter hab ich eine Baustelle nach der anderen und nichts wird richtig fertig weil die nächste kommt ..die Anfälle gestern haben mir dann so Angst gemacht ich hab echt gedacht ich strebe der auf dem Stuhl ...es hat sich so angefühlt als bin ich jeden Moment weg und dann kam das herzrasen ....und in der notaufnahme nur gesagt mit dem Herzen ist alles ok sie können nach Hause .
 
Beitritt
30.01.12
Beiträge
145
Wurzelbehandlung

Hallo Dory :)

Ja mach das mal gleich am Montag und wenn zu schlimm wird gehst du zum Zahnärztlichen Notdienst. Das du Angst hattest und jetzt hast das glaub ich Dir, ist aber ja auch normal.

:idee:Ich weiß ja nicht wo du herkommst vielleicht kann dir ja hier im Forum einer einen guten Zahnarzt in deiner Nähe empfehlen.

Bemerkt hab ich die eigentlich nicht mir ist zwar öfter schwindelig soll aber an meinen zu niedrigen Blutdruck liegen.
Ich wurde vom Hausarzt zum Kardiologen geschickt aufgrund meiner im letzten Jahr häufigen Zahnbehandlungen und Extraktionen, hatte auch immer schlechte Blutwerte Leukos crp zu hoch.

Beim Kardiologen wurde dann an der einen Herzklappe eine Abgelaufene Entzündung per Ultraschall entdeckt.

Aber das muss bei dir jetzt nicht der Fall sein, wollte dir keine Angst machen.
Auch wurde bei mir ein Rachen Abstrich gemacht wobei genau die Bakterien gefunden wurden die eine Endokartitis auslösen. Bei mir steht dieses Jahr noch die Entfernung der Mandeln an eben wegen dieser Keime:schock:

Wenn du Angst hast das mit deinem Herz etwas nicht stimmt dann gehe doch einfach mal zum Kardiologen und lass dein Herz abschecken, brauchst nur zu erwähnen das du häufige entzünden an den Zähnen hattest und hast und deine Beschwerden zu schildern.

Ich drücke Dir mal die Daumen lg Bianka
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Ich komme von grimma....das hat sich wirklich angefühlt als würde ein Gift in meinen körper gehen wo gegen dieser ankämpfen muss...aber so wirklich zugehört hat weder der zahnarzt noch der Notarzt oder die in der notaufnahme. Ich bin doch nicht bekloppt wenn ich Sage ich fühle mich komisch wie gleich umfallen und weg sein . Da sagen die zu mir das ist panickattacken . Komisch nur in Verbindung mit essen zähneputzen oder zahnbehandlungen .
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Hallo nochmal ...nun habe ich immer noch leichte schmerzen an dem Zahn aber meist wenn ich dran komme oder drauf Beise . Gerade eben stand ich in der Küche kam mit der Zunge an den Zahn und es Tat natürlich wehich bückte mich weil ich was aufheben wollte und sofort wurde mir schwarz vor Augen , ich bekam gleichzeitig wieder dieses gefühl wie beim zahnarzt als wenn ein Gift durch meinen körper zieht bekam kurz keine Luft mehr und dann raste auch schon mein Herz , hab versucht mich zu setzen und zu beruhigen . Ih zitterte am ganzen körper ..ich bin bald am verzweifeln
 
Themenstarter
Beitritt
26.12.08
Beiträge
79
Wurzelbehandlung

Und jetzt tut es die ganze zeit weh ...in alle Richtungen ....:mad:
 
Oben