wechselnde lautstärke beim tv

Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
hallo,

vor allem in den letzten wochen ist es bei meinem fernseher so, daß die lautstärke bei gleicher einstellung mal sehr gering ist und mal so laut, daß ich es leiser einstellen muß.

liegt das evtl. am kabel-tv ?

meine ohren sind eigentlich ok und wenn ich mit jemandem rede, hab ich das eigentlich auch nicht.


lg
sunny
 
Beitritt
11.04.10
Beiträge
1.059
hallo,

vor allem in den letzten wochen ist es bei meinem fernseher so, daß die lautstärke bei gleicher einstellung mal sehr gering ist und mal so laut, daß ich es leiser einstellen muß.

liegt das evtl. am kabel-tv ?

meine ohren sind eigentlich ok und wenn ich mit jemandem rede, hab ich das eigentlich auch nicht.


lg
sunny
Hey sunny sunlight,

und ich dachte es liegt an meiner alten Röhre...

Ich bekomme Fernsehen per Satellite...

Gruß Haschel
 

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
22.03.18
Beiträge
28
Das ist ja krass, gleiche Symptome bei mir. :eek:

Standort Nähe Aarau, Swisscom TV (Kabel)
 
Beitritt
23.11.08
Beiträge
92
Auch bei mir hier in Bayern ist dasselbe.Ich habe auch Kabel,kann dann nur an Kabel liegen.
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
wenn es auch in anderen gegenden beim kabel so ist, dann liegt es wie vermutet tatsächlich am kabel.
anfangs war es nicht ganz klar, weil bei allerg. reaktionen auch schon mal die ohren "zu" sind (hatte ich früher mal eine weile so kraß, daß ich fast garnichts mehr gehört habe) und wieder normal, wenn die reaktion weg ist.
aber von den allergien merk ich eigentlich schon sehr lange nichts mehr bzw. nur sehr selten mal ein kl. bißchen, also konnte es eigentlich nur das kabel sein. und wieder was dazugelernt. :)


lg
sunny
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
9.565
Wuhu,
abgesehen davon, dass das TV-Gerät selbst (mechanische und/oder elektronische) Schwächen haben kann, so werden manchmal unterschiedliche Programm-Teile mit anderen Signalen für das TV-Gerät ausgestrahlt;

Zum Beispiel stellt man die beliebige Sendung auf normale Lautstärke ein, allerdings ist die Werbe-Unterbrechung um einiges Lauter;

Auch könnte es sein, dass manche Sendungen mit anderen Signalen für die Lautsprecher gesendet werden, zB bei Kino-Filmen, wo es besondere Ton-Einstellungen gibt, die das TV-Gerät jedoch gar nicht (technisch) widerzugeben im Stande ist - so klingt dann oft bei Filmen die Musik und/oder Geräusche sehr laut, aber die (menschlichen) Dialoge sind fast unhörbar leise;

Eventuell findet man im Internet über Suchmaschine/n Lösungs-Tipps dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
ja, die möglichkeiten gibt es auch. aber es waren immer die gleichen sendungen (keine werbung, keine filme). da liegt die kabel-erklärung näher.

bei meinem laptop ist die geschwindigkeit, mit der ich irgendwas aufrufen kann, bei den gleichen sachen (google, youtube usw) auch immer wieder anders. da nutz ich aber kein kabel, sondern einen surfstick.
dabei ist es mir aber rel. egal, weil ich weiß, daß es nicht an mir oder meinem laptop liegt.


lg
sunny
 
Beitritt
20.09.14
Beiträge
1.522
vor allem in den letzten wochen ist es bei meinem fernseher so, daß die lautstärke bei gleicher einstellung mal sehr gering ist und mal so laut, daß ich es leiser einstellen muß.
Schwankt das Tag zu Tag oder auch innerhalb der Sendung? Sind nur bestimmte Sendungen betroffen oder alle?
liegt das evtl. am kabel-tv ?
Würde ich nicht völlig ausschließen. Da die Daten digital übertragen werden halte ich das aber für unwahrscheinlich.
Ich würde eher auf einen Fehler am Empfangsgerät tippen. Um den Fehler einzugrenzen würde ich mal versuchen

-die Sendungen mit Kopfhörer zu hören,

-die Lautstärkeschwankungen mit einer Dezibel-App zu messen und

-die Sendungen vergleichsweise auf einem anderen Gerät anzuhören.

Gruss
Hans
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
am empfangsgerät liegt es nicht. am ehesten am kabel-tv, wie ja auch andere beim gleichen problem vermuten.
außerdem gab es gestern längere zeit eine farbstörung, die auch am kabel-tv. da gab es grüne flecken und streifen auf gesichtern usw.
hat mich nicht gestört, da ich eh vor allem infosendungen und wissenschaftssendungen schaue bzw. mehr höre, während ich am pc arbeite. bei filmen würde es eher stören, wär aber auch lustig, wenn alle wie aliens aussehen.


lg
sunny
 
Oben