Was es nicht alles gibt...

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Allergisch gegen Hostien - Pfarrer nimmt nun anderes Gebäck

Leeds - Nachdem Clive Barret, ein englischer Pfarrer, zehn Jahre lang an Gewichtsverlust und stetigem Unwohlsein zu knabbern hatte, kann er nun wieder beruhigt sein. Immer wieder wurde er auf Krankheiten wie Darmkrebs erfolglos untersucht.

Untersuchungen ergaben nun aber eine Glutenallergie. Gluten ist eine der Hauptzutaten von Kommunionshostien. Als Zeichen des "Neubeginns" nimmt Pfarrer Barret in Zukunft glutenfreies Gebäck.



Quelle: www.krone.at
Priester mit Hostien-Allergie

Arbeitsunfähig: Ein katholischer Priester hat die Kirche verlassen, weil er auf die Hostien allergisch ist.
Vater Stefan van Dierendonck aus Nijmegen wurde es jedesmal schlecht nach der Kommunion, berichtet die britische Agentur "Ananova". Wenn Vater Stefan drei Messen am Tag zelebrierte, war er hinterher so krank, daß er einen Tag im Bett bleiben mußte.
"Mir ging es nur besser, wenn ich mich in ein Kloster zurückziehen konnte", erzählt der heute 30jährige Priester. "Dann hörte die Diarrhoe auf, und ich hatte keine Beschwerden." Tests ergaben, daß er auf Gluten allergisch war.
Doch die katholische Kirche erlaubt keine glutenfreien Hostien. Glutenarme Hostien halfen Vater Stefan nicht. Als dann der Vatikan ihn zum Psychiater schicken wollte, verließ er die Kirche. (ug)
www.aerztezeitung.de/docs/2003/10/13/183a2003.asp

Anscheinend gibt es eine Cerestarstärke, mit der man Hostien backen kann, die auch bei Zöliakie verträglich sind. Und anscheinend werden Priester in ihrer Ausbildung auf das Thema Zöliakie hingewiesen. Gläubige können mit dem Priester vor der Messe besprechen, daß sie entweder gar keine Hostie bekommen oder eine verträgliche.

Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben