Quantcast

tote zähne

Themenstarter
Beitritt
18.05.05
Beiträge
21
hi,

sagt, helft mir kurz einmal, ich habe 2 zähne die wurzelspitzenbehandelt sind und wo ein goldstift drinnen ist.

sie tun niht weh, machen keine probleme nur es ist eben ein ungutes gefühl und ich will sie entfernen lassen.

nun die frage an euch und da hat ihr sicherlich erfahrungwerte. es heißt ja kein metall mehr zu verwenden. wie sieht es dann mit einer brückenspange aus ? denn eine reine brücke das würde laut zahnarzt keine optimale lösung sein.

wäre dieses verbindungsmetall, ähnlich einer zahnspange bedenkenlos ?

lg
 
Beitritt
17.12.05
Beiträge
156
Hi,

ich würde es austesten lassen: Kinesiologie, Elektroakkupunktur, Armlängen- oder Pulstest, evt. auch Pendel/Rute, dann weißt Du, ob das für Dich unbedenklich ist.

Fa. Polyapress stellt Kunsttoffe her, die so ausgehärtet sein sollen, daß sie keine Weichmacher o.ä. mehr abgeben, auch für Brücken geeignet:
Fa. Polyapress, Hauptstr. 9, D-82054 Altkirchen; 08104-6292-3; www.polyapress.de

Auf Deine Erfahrungen bin ich gespannt; bei mir ist auch noch eine Brücke fällig.

Gruß
 
Oben