Stressesser: Studie am Klinikum R.d.I., München.

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.938
Stressesser
Für eine Studie zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins sucht das TUM Neuroimaging Center (TUM-NIC) Frauen und Männer im Alter von 18 bis 45 Jahren. Im Rahmen einer MRT-Studie werden zwei Trainingsprogramme untersucht hinsichtlich ihrer Wirkung auf einen gesunden und bewussten Lebensstil mit Fokus auf das Essverhalten.

Wer an der Studie teilnehmen will, sollte:

- sich gestresst fühlen und die Tendenz haben, mehr zu essen, wenn er unter Stress leidet
- rechtshändig sein
- keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse im Bereich der Meditation haben
- gesund sein und nicht unter psychiatrischen oder neuro- logischen Erkrankungen leiden
- kein Vegetarier oder Veganer sein.

Der Zeitaufwand des Trainingsprogramms beträgt 15 Minuten pro Tag für einen Zeitraum von 31 Tagen und kann bequem von zu Hause aus am Rechner oder Smartphone absolviert werden. Es werden Fähigkeiten vermittelt, um die eigene Lebensführung gesund und bewusst zu gestalten. Zu Beginn und zum Abschluss erfolgt ein etwa 50-minütigesi MRT m Klinikum. Die Untersuchung ist mit keinerlei Strahlenbelastung verbunden. Es werden auch keine Medikamente oder Kontrastmittel verabreicht.
Die Aufwandsentschädigung beträgt bei vollständiger Durchführung 100 Euro. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer ein MRT-Bild ihres Kopfes sowie den Zugang zu einem innovativen und sorgfältig konzipierten Trainings- programm zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins.

Interessenten melden sich zu einem Vorgespräch bei Alyssa Torske unter der E-Mail [email protected]
Quelle: MRI-News, Klnikum Rechts der Isar, Juli / August 2019
 

Neueste Beiträge

Oben