Spenglersan - Therapie

Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Hallo ihr!

Die Spenglersane sind homöopathisch aufbereitete Mittel, die bei divesen Beschwerden helfen können. Auch hier im Forum sind sie schon angesprochen worden:

http://www.symptome.ch/cgi-bin/cute...yZZLkdFESZIUaxk5PxPCBySX9&forum=11&thread=613

http://www.symptome.ch/cgi-bin/cute...ryZZLkdFESZIUaxk5PxPCBySX9&forum=4&thread=659

http://www.symptome.ch/cgi-bin/cute...yZZLkdFESZIUaxk5PxPCBySX9&forum=29&thread=677

Bekannt ist wohl vor allem das Spenglersan G, das meistens bei der Bekämpfung (auch Prophylaxe) von Erkältungskrankheiten eingesetzt wird. Aber auch andere Beschwerden können damit wirksam gelindert werden (s. Threads). Ebenfalls bekannt scheinen die Spenglersane K (für den Kreislauft, Niere und Leber und gegen Allergien) und teilweise D zu sein (D soll Herden aufspüren, z.B. Zahnherden oder Narbenstörfelder, aber auch andere Herde (s. Thread über Neuraltherapie)).
Wer im Winter so 2mal wöchentlich Spenglersan G in der Ellenbogenbeuge verreibt, hat gute Chancen, hust- und niesfrei über den Winter zu kommen...

Hier gibt es noch weitere Infos zu den Mitteln:

http://www.spenglersan.de/
(die offizielle Seite von Spenglersan)

http://www.das-gesundheitsportal.com/sites/spenglersan.html

http://www.netdoktor.de/medikamente/showpreparation.asp?id=9670

www.dccv.de/cgi-data/forum1/messages/5919.html

übrigens: man kann die spenglersane auch zur überblicksartigen diagnose verwenden, indem man auf einer plastikunterlage tropfen blut mit den einzelnen spenglersanen verrührt. wenn die flüssigkeit gerinnt, heißt das, das in dem bereich etwas nicht in ordnung ist (sollte natürlich von therapeuten durchgeführt werden, ich meine es als information).

und hier noch der link von grufti
http://www.vhd-heilpraktiker.de/naturheilkunde/spenglersan.htm

mag jemand was dazu schreiben, was er für erfahrugnen mit den mitteln gemacht hat und wie er sie verwendet hat?
von einer bekannten weiß ich, dass sie damit gut durch den winter gekommen ist, obwohl alles um sie herum gehustet und geschnupft hat ;)

[geändert von aqua am 07-09-04 at 11:04 AM]
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.873
Hallo renie,

das kann ich mir wirklich nicht vorstellen.
In Deinem Fall wohl eher nicht.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
11.06.14
Beiträge
584
glaub ich auch nicht, vielleicht mitochondrientherapie bei psychosen . weiss das jemand

hab das gefühl mein gehirn ist entzündet und geschrumpft.

was soll da nur helfen schizophrenie residium , davor hatte ich diagnose
f 25,1
 
Oben