Seiten über Zahn- Mund- Kieferheilkunde

Themenstarter
Beitritt
28.09.04
Beiträge
78
Hallo,

ich poste dies hier mal unter Allgemeines, weil es zwar mit den Zähnen und Kiefern zu tun hat, aber nicht mit Amalgam.

Seit über 4 Monaten habe ich Schmerzen im Hinterkopf und im Nacken mit Bewegungseinschränkung des Kopfes. Mit diesem Problem habe ich schon drei Allgemeinärzte (davon eine Urlaubsvertretung), einen Zahnarzt (auch Urlaubsvertretung), einen Osteopathen und einen Masseur ratlos gemacht. Am Wochenende hab ich mich mal wieder selbst "untersucht" und siehe da – auf der Suche nach ansprechbaren Akupressurpunkten fand ich eine auf Druck schmerzhafte kleine Stelle am hinteren Rand des Unterkiefers. Anschließendes Googlen mit "Unterkiefer" und "Druckschmerz" brachte mich auf eine sehr interessante Seite über Entzündungen in der Umgebung der Kiefer. Überhaupt ist das gesamte Kompendium sehr informativ; ich setze hier mal einen Link zur Übersichtsseite, vielleicht ist das für einige von euch auch aufschlussreich:

http://www.medecoinfo.de/index1.html

Nochmal zu meiner Sache: Übermorgen bin ich deswegen bei meinem Zahnarzt. Habe heute aber trotzdem bei meiner Hausärztin vorbeigeschaut, ob sie mich direkt zum CT oder MRT (oder was auch immer da angebracht wäre) schickt… Mann, war ich schnell wieder draußen "Damit müssen Sie zum Zahnarzt!" und obwohl ich sie gar nicht angegriffen habe, hat sie sich verteidigt: "Das wusste ich ja nicht, dass Sie da Schmerzen haben!" (*du doofe Patientin!*) Tja, ich wusste auch nicht, dass man Schmerzen haben kann, wenn man genau DA draufdrückt. Das ist mal wieder ein Zeugnis dafür, dass man beim Arzt nicht mehr richtig untersucht wird…. na ja, ist ja schon lange klar, man macht besser alles selbst. Wenn ich damit zu einer gescheiten Diagnose und Behandlung komme, wird es (durch meine Suche nach Akupressurpunkten) gewissermaßen ein Erfolg der traditionellen chinesischen Medizin *grins*.

Ich werde berichten.
LG, schurline

PS: Habe gerade mal bei der Medeco-Klinik in Düsseldorf angerufen: Mit einer Überweisung vom Zahnarzt "zur weiteren Behandlung" kann ich (bin Kassenpatient) einen Termin zur Untersuchung ausmachen. Mal sehen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.900
Hier wieder einmal eine Tabelle über die Zahn-Organ-B eziehungen:
www.gesund-im-net.de/z%C3%A4hne.htm

und dazu viele Infos über Zähne, Zahnersatzmaterialien, Zemente usw. usw.

Uta
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
28.09.04
Beiträge
78
Ach ja,

ich wollte mich ja nochmal dazu melden... Der Schmerzpunkt hat sich wieder verflüchtigt - die Nackenschmerzen sind geblieben. Inzwischen hatte ich meinem Zahnarzt ein neues Panorama-Röntgenbild abgebettelt. Er war sogar bereit, es mir auf CD zur Verfügung zu stellen. Aber gesehen hat er darauf nichts, was behandlungsbedürftig wäre. Aufgrund des Schmerzpunktes hatte er mir geraten, zum HNO-Arzt zu gehen - der hatte aber auch nichts festgestellt.

Dann hatte ich erstmal wieder genug von der Schulmedizin... solange mein Symptombild so unklar bleibt, werde ich nichts weiter unternehmen. Bekomme z.Zt. Akupunktur und mache die Rizinusöl-Ausleitung.

Also warte ich weiter ab - manchmal kann man eben nichts erzwingen.
Grüße,
schurline
 
Oben