Sehenswerter Film "Resonance - Beings of Frequency

1gisa

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch diesen Film wärmstens ans Herz legen:

RESONANCE - BEINGS OF FREQUENCY in Documentary on Vimeo

und die, die noch nicht "aufgewacht" sind und schnurlos durchs Leben "mikrowellisieren", bitten, an die Tiere, Pflanzen und Menschen um sich herum zu denken und Rücksicht zu nehmen.

Wovon handelt der Film? Nun er geht um:

Die Frequenz der Erde: Entdeckung der Schuhmann-Frequenz Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts – der Puls der Erde – analog zu den Gehirnwellen; 30 Jahre zuvor Entdeckung der Alpha-Wellen des Gehirns durch EEG – beides durch deutsche Wissenschaftler;

Bienen: Orientierung an natürlichen elektromagnetischen Feldern; Versuch mit DECT-Telefon ( Anm.: Schnurlostelefon, wie es heute in fast jedem Haushalt gebraucht wird); Bienen verschwanden – kehrten nicht zum Stock zurück…; Verschwinden von zahlreichen Arten von Vögeln, Schmetterlingen, Bienen, Ameisen zeitgleich zum Ausbau der Mobilfunk-Technologie;


Elektrohypersensibilität/EMF-Syndrom: Bericht über einen Versuch mit Menschen, die unter technisch erzeugten EMF leiden (Anm: Analog zu einer Studie, die in Deutschland stattfand); Studiendesign absolut untauglich, um EHS nachzuweisen; es kam heraus , dass die leitende Ärztin der Studie für die Mobilfunk-Industrie arbeitet und die Studie von ihrem Arbeitgeber finanziert wurde… Der Chef-Wissenschaftler der MF-Branche gab vor laufender Kamera Interessenskonflikt zu…;


Wissenschaft: Wissenschaftler berichten, dass die Forschung in den Händen der Industrie läge; Wissenschaftler, die nicht die „richtigen“ Ergebnisse im Rahmen ihrer Studien liefern würden, würden unter Druck gesetzt; sie seien keine Popstars, sondern hätten Familien und Häuser zu finanzieren…;
industriefinanzierte Forschung liefere i.d.R. keine negativen Ergebnisse für die Branche; Studien mit Menschen seien nun fast nicht mehr möglich, da es bald keine „Kontrollgruppen“ mehr gäbe, denn wir alle, egal, ob wir selbst ein Cell-Phone (Handy) benutzen würden oder nicht, seien nun belastet;


Krebs durch Mobilfunkstrahlung
: Eine Krebspatientin berichtet, dass sie, als sie Brustkrebs bekam, herausfand, dass auch viele Nachbarn in ihrem kleinen Heimatort an Krebs erkrankt waren; seit 7 Jahren lebte sie 100 Meter entfernt von einem Sender und hatte viele gesundheitliche Probleme, die ihr Hausarzt als Stresssymptome bezeichnete; sie wusste zu diesem Zeitpunkt noch nichts über dieses Thema, berichtet sie glaubwürdig; sie schloss sich mit anderen Menschen zusammen und fand heraus, dass ihr Wohnort nicht der einzige Ort war, wo es auffällig viele Krebspatienten um Mobilfunksender herum gab;


SAR-Wert: Der Film zeigt die Untauglichkeit der SAR-Werte für Kinder auf – sie waren für Männer des US-Militärs ausgelegt
, heute haben Kinder ab 8 ihr eigenes Handy am Kopf;


Die Gerätehersteller warnen: Die Gebrauchsanweisungen der Gerätehersteller zeigen auf, wie die Branche angefangen hat, sich rechtlich in Sicherheit zu bringen; (Anm.: Jeder sollte vor dem ersten Handy-Telefonat die Gebrauchsanweisung seines Handys/iPhones/SmartPhones gründlich durchlesen…);


Die Rolle von Melatonin: Tausende von Studien lägen vor, so Wissenschaftler, die die Wichtigkeit von Melatonin bestätigen; Melatonin sei das kraftvollste Antioxydant, ein wichtiger Herzschutz und für ein starkes Immunsystems bzw. Abwehrsystem immens wichtig; unser menschlicher Körper repariere sich nachts durch den „Krebsschutz“ Melatonin und eliminiere sogen. „Freie Radikale“; Krebspatienten hätten nachgewiesenermaßen kaum Melatonin; Freie Radikale begünstigen alle Krankheiten…; unser Gehirn könne nicht zwischen natürlichem Licht und technisch erzeugten EMF unterscheiden – Konsequenz: Beeinträchtigung der Bildung von Melatonin durch Mobilfunkstrahlung – Basis für Krankheit ist geschaffen…


Der Film lässt die Zuschauer betroffen und nachdenklich zurück.

„Wohin wird all´ dies führen?“,

so die Frage am Ende des Films. Wir würden in den Naturhaushalt eingreifen, in dem sich das Leben über viele Millionen Jahre im Einklang mit den natürlichen elektromagnetischen Feldern entwickelt habe. Von der Industrie würde auch in Zukunft keine Änderung ausgehen. Wir selbst müssten die Augen öffnen, um dieses Problem zu sehen. Es brauche uns!

Der Film steht im Netz in guter Qualität zur Verfügung und sollte große Verbreitung finden, damit wir Menschen anfangen aufzuhören, uns selbst und unsere Lebensgrundlagen zu zerstören.

Leider nur in englischer Sprache - aber dennoch gut verständlich.

Hoffnungsvolle Grüße
1Gisa
 
wundermittel
Oben