Quantcast

"Schwermetallausleitung" von Dr. Ulrich Selz

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.084
Kennt jemand dieses "Seminar" von Dr. Ulrich Selz? Ist es seinen Preis wert?

...
Schwermetallausleitung - so gehts richtig!
➔ Suchen Sie nach einer Möglichkeit wie Sie Ihre Schwermetalle wieder loswerden können?
➔ Haben Sie das Gefühl, dass Sie die verschiedenen Möglichkeiten und Aussagen verwirren?
➔ Suchen Sie nach einer fundierten und qualifizierten Meinung eines erfahrenen Arztes?

✔ Finden Sie hier die Antworten, nach denen Sie suchen!
✔ Profitieren Sie von der Erfahrung eines Arztes mit Schwerpunkt "Schwermetallausleitung"

IHRE VORTEILE:
✔ Lernen Sie in diesem 31-teiligen Seminar alles was wichtig ist!
✔ Machen Sie sich schlau und nehmen Sie ihre Gesundheit in die eigene Hand
✔ Erleben Sie ein Aufklärungsgespräch ohne Wartezeit in einer Arztpraxis
✔ Profitieren Sie von über 25.000 durchgeführten Schwermetallausleitungen eines Arztes mit diesem Schwerpunkt
SIE ERHALTEN:

✔ Webcast: Dauer ca. 5 Stunden
✔ 32 verschiedene Kapitel in 10 Modulen
✔ Vorstellung der wichtigsten Ausleitungstherapien
✔ Einen Blick auf die Wissenschaft
✔ Die wichtigsten Infos zu: Amalgam, Quecksilber, Blei, Cadmium, Blei, Gadolinium, uvw
✔ Viele Zusatzdownloads, Berichte, Artikel und Anleitungen
! NEU: Inklusive BONUS-Kapitel "Schwermetalle und Migräne" ! (ca. 30 Minuten)

✔ 100% Zufriedenheitsgarantie
✔ 14 Tage Geld-zurück-Garantie

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
19.02.13
Beiträge
465
Hi Oregano,

war vor vielen Jahren bei Dr. Selz in Behandlung.
Damals hat er mit DMPS in einer Kochsalzlösung gearbeitet, Mineralien und sonstiges kamen glaub auch noch dazu.
Auf Mikronährstoff-Defizite hat er auch geachtet.
Schulmedizinisch alles perfekt.
Homöopatisch und mit Bioresonanz arbeitete er auch.
Mich hat's ein Stück weiter gebracht, aber ich eiere heute noch rum, bin aber eher in den "Endzügen".

Danach kamen viele alternative Therapeuten, Cutler im Eigenverusch, selbst besuchte Klinhardt-Kurse und Klinghardt-Übergruppen, usw. ....
Inzwischen bin ich der Meinung, dass die URSACHEN gelöst werden müssen. Und das sind emotionale Themen auf den Zähnen (z.B. https://www.integrative-zahnheilkunde.de/psychosomadontie.html ) und auf den Organgen (z.B. Klinghardt) - also eher weiter oben im Klinghardt 5-Stufen-Modell. Und das kann man angehen, auf welche Methode wie man will, Hauptsache daran wird gearbeitet. Unten kannst Du so viel ausleiten und entgiften wie Du willst, oben spielt die Musik ;-)
Ansonsten kommt der Müll immer wieder zurück. Lösen der Ursachen!!!

Inzwischen arbeite ich fast nur noch "energetisch".
War das Wochenende beim Tensor-Kurs bei der Amelie Schmeer .... gigantisch :)

LG
Maaartin
 

Ähnliche Themen

Oben