Schutz mit Weber-Isis-Beamer

Thomas72

Guten Tag zusammen
Kennt jemand von euch dieses Produkt - Weber-Isis-Beamer? Es soll den Körper vor Strahlungen schützen. Gerne würde mich interessieren, ob jemand von euch Erfahrung mit solchen Produkten hat und wie er das Produkt beurteilt. Es gibt ja auch ähnliche Produkte z.B. von Coufal.

Weber-Isis-Beamer:
http://www.weber-bio-energie-systeme.de/index3.html

Coufal Bodyguard:
www.coufal.ch/ger/loader.html?

Vielen Dank für eure Beiträge.

Freundlicher Gruss

Thomas
 

Malve

Hallo Thomas,

zu diesem Thema kann ich Dir die Erfahrungen meiner früheren Heilpraktikerin, die sehr strahlungssensibel ist, mitteilen. Sie wohnte und arbeitete in einer Gegend, die sehr belastet ist (Industrie, Mobilfunkmasten an jeder Ecke etc.) und litt sehr darunter. Mit dem coufal-Bodyguard sind viele ihrer Symptome verschwunden und sie ist sehr zufrieden damit.

LG,

Malve
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.
mehr

mehr

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.
mehr

mehr

Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Hallo Thomas, schönes Werbeplacement zum Einstand. Kannst Du denn berichten was so dolles daran ist ? Ich fand die Abbildung von der Kuduantilope neben dem Wasserwirbel (der ohne Luft garnicht so entsteht) als Verdeutlichung der Wirkung des Wasserdrehers echt beeindruckend. Was der jetzt in Kühlwasserkreisläufe, Wärmetauscher und Industrieanlagen zu suchen hat ging auch nicht aus dem Text hervor. Aber wer sich den Krempel mal durchliesst weiss jetzt das für Ihn (vermutlich Herrn Weber) ein familiäres Ereignis, über das er dort aus rechtlichen Gründen nicht berichten darf dennoch der Auslöser war, sich ab 1992 intensiver mit Bioenergie, alternativen Heilmethoden und Grenzwissenschaften zu beschäftigen. Tja, ich hätte aus dem verschwiegenen Grund viellecht besser gelassen. Bei so viel Forschung die er betrieben hat bleibt er mir jedoch das einfache Bild des kleinen Pflänzchen mit und ohne Wasser aus dem Wirbelding schuldig, an dem ich erkennen kann das es wirklich wirkt. Bleibt die Antilope die scheinbar solches Wirbelwasser trinkt um Ihr Horn zu formen. Spektakulärerweise bleibt mir nur das spekulieren darum warum ich mir so ein Ding nicht mal ausleihen kann um es auf Funktion zu prüfen und wie sich Preis zur Leistung zusammenwirbelt. Expansion scheint möglich und das ohne Raumgewinn.

allerherzlichst und völlig unbeeindruckt bleibt mir ja noch das Kornkreisbuch auf Platz eins der Verkaufcharts im Webershop.

Mike
 

Thomas72

Vielen Dank für die ersten Antworten - ich bin über weitere Beiträge dankbar. Ich wohne in der Nähe einer Bahnlinie, im Geschäft hat es WLAN-Stationen. Natels und DECT-Telefone leisten auch noch seinen Beitrag an Elektro-Smog.

Ich vermisse bei den Produkten ebenfalls die Möglichkeit der Rückgabe nach z.B. 30 Tage. Da bin ich ganz deiner Meinung Mike.
 
Beitritt
10.07.06
Beiträge
1
Hallo Thomas, ist zwar schon eine Zeit her, aber trotzdem ein kurzes Statement von mir. Wenn eine so hohe Belastung bei Dir ist, dann ist es ja auch nicht mit einer 70,80,oder 99 % Abschirumg getan. Vielleicht "zerstreuen" gewisse Methoden dieses Strahlung bis zu einem gewissen Grad. Sicher kann man letztens aber nur sein, wenn die inneren Ströme, welche in den Meridianen zirklulieren, auf irgendeine Weise sichtbar gemacht werden können. Versuche mit vorher-nacher sind nicht kompliziert -z.B mit dem Eav, gekoppelt mit nem EEg, evtl. mit nem Hautwiederstandsmessgerät, es gibt einige andere, die ebenso oder auch besser dafür geeignet sind. Es gibt Methoden die direkt Auskunft erteilen und welche die indirket einem mitteilen, dass ein Fremdeinfluss auf innere Mechanismen wirkt. Es ist leider immer die gleiche Sache, Sicherheit ist schwer zu bekommen. Vor einigen Jahren habe ich über Versuchsanordnungen gelesen, welche gewisse "Abschirmungseinrichtungen" getestet hat. Das Fazit war: Wenn intern auftretende Potentialverschiebungen fast nicht/überhaupt nicht abgemildert werden können, dann funktioniert es eben nicht. Das ist, obwohl ich für solche Dinge sehr offen bin, für mich einleuchtend. Wenn es mich in irgendeiner Weise schützt, dann darf mein System nicht "anschlagen". In der Hinsicht kann Ich nur raten, eine gute Erdungsmatte(Kork) vielleicht, mit ner guten EMV- Abschirmgardine zu benutzen. Da gibt es allerlei Kombinationen un d Möglichkeiten. Ansonsten könnte man bei einem Fachmann tatsächlich diesen Beamer testen lassen-bleibt nur der finazielle Aspekt. Ein Freund von mir besitzt allerlei von der Firma "Weber" und ist sehr zufrieden-das nur als Randbemerkung.Mfg, bani:wave:
 
Beitritt
08.04.10
Beiträge
27
Guten Tag zusammen
Kennt jemand von euch dieses Produkt - Weber-Isis-Beamer? Es soll den Körper vor Strahlungen schützen. Gerne würde mich interessieren, ob jemand von euch Erfahrung mit solchen Produkten hat und wie er das Produkt beurteilt.
Hallo Thomas,

ich habe den Isis Beamer 1:2 in meiner Wohnung aufgestellt. Ich habe mich vorher immer schnell müde gefühlt wenn ich am PC gearbeitet habe und auf dem Nachbarhaus steht auch eine Sendemastanlage für Mobilfunk. Daher dachte ich mir ich probier es einfach aus, weil ich gar nicht wusste was ich sonst noch machen könnte. Na ja, seit ich den Isis Beamer aufgestellt habe, bin ich fitter, nicht mehr so oft müde, auch kreativer, die Arbeit macht mir mehr Spaß und ich bin nicht mehr so down wie vorher. Also, ich merke er wirkt und es ist OK. Außerdem habe ich noch einen kleinen Isis Beamer 1:1 wenn ich mal unterwegs bin und den habe ich neulich mit einem bioenergetischen Ganzkörper-Screening-System von meiner Heilpraktikerin untersuchen lassen und das Ergebnis war äußerst positiv, also richtig gut. Ich weiß zwar das dies eine alternativmedizinische Methode ist, die von der Schulmedizin keine Anerkennung erfährt aber die Schulwissenschaft hat mich ja schon mit der Elektrosmogbelastung im Stich gelassen, weil die ja OK sein soll. Scheiß auf die Schulmedizin!

Habe im Internet eine PDF-Broschüre zum Beamer gefunden:
http://www.zeomed.de/Isis-Beamer-Info.pdf

Grüsse


Suchender
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.487
Hallo,
ich denke wenn man Probleme mit E-smog hat ist es doch die einzige richtige Lösung diese zu reduzieren, mit diversen Abschirmmaterialien und nicht mit Isis Beamer oder anderes.
Für die die keine Probleme haben kann es ja ok sein.
Der Glaube kann auch einiges bewirken, was ja auch ok ist.
Nun sind die Sachen aber auch sehr teuer womit man schon ein Teil seiner Abschirmsachen bezahlen könnte.
Wenn ein HP bioenergetisch austestet , dass keine Resonanz mehr bei E-smog besteht ist es ok, aber die Frage ist doch sind die ernsten Probleme den auch verschwunden ?.
Ich habe den elo-Rayex und den BioProtect, musste feststellen die vorher gemessene Resonanz auf E-smog ist verschwunden. Das ist Fakt.
Aber ob es mir besser geht oder nicht , ist nicht festzustellen , ist alles wie vorher. Muss aber sagen ich hatte auch keine Probleme vorher.
Raten kann ich nur einem, wenn er Probleme durch E-smog hat, eine Abschirmung als erstes zu machen.
LG
Juppy
 
Beitritt
08.04.10
Beiträge
27
Hallo,
ich denke wenn man Probleme mit E-smog hat ist es doch die einzige richtige Lösung diese zu reduzieren, mit diversen Abschirmmaterialien und nicht mit Isis Beamer oder anderes.
Du hast das PDF nicht gelesen, oder? Denn dort steht:
"Wird der Weber-Isis-Beamer 1:1 am Körper getragen, so kann er das elektromagnetische Energiefeld des Menschen aufbauen und kann den Körper vor disharmonischen Strahlungen abschirmen".
 
Beitritt
31.08.07
Beiträge
542
Hallo Thomas,

ich habe mir mal so einen Iris-Beamer (wird am Körper getragen) aufschwatzen lassen und gebracht hat er rein gar nichts außer einem Loch in meinem Geldbeutel.

Edelsteine sollen ja angeblich auch vor allerlei Strahlen schützen - und sie sind deutlich billiger.

Du kannst ja testweise solch einen Beamer bestellen und ihn dann austesten lassen (z.B. durch Rutengänger).

Viele Grüße

Snorri
 
Beitritt
08.04.10
Beiträge
27
ich habe mir mal so einen Iris-Beamer (wird am Körper getragen) aufschwatzen lassen und gebracht hat er rein gar nichts außer einem Loch in meinem Geldbeutel.
Da bist Du aber im Irrtum, denn selbst wenn Du nichts merkst wird durch den Isis Beamer Dein Energiefeld verändert. Es gibt halt Leute die merken nichts und die denken dann es passiert nichts. Also, Leute die nichts merken, sollten zum Schulmediziner gehen, dort bekommen sie eine Spritze, das merkt jeder und selbst der Taube ist dann zufrieden (oder auch nicht).:bier:
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.487
hallo Suchender 75,
ich glaube Du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen.
Habe den Iris Beamer nicht in Frage gestellt.
Hier geht es doch drum, ob ein Betroffener mit Probleme dadurch eine Besserung bekommt.
Und eine Abschirmung ist auch immer das beste.
Ich kann selber austesten, brauch nicht zum HP damit.
Auch wenn das Pendel, EAV, oder Testverfahren ein positives Ergebnis anzeigen, sagt das noch lange nicht das die Probleme damit verschwinden.
Wie weit der Körper mit der Strahlung oder Energie die die Geräte abgeben den E-smog der die Person ausgesetzt ist kompensieren können das ist doch die Frage und da ist eine Abschirung als erstes immer das richtige.
LG
Juppy
 
Beitritt
31.08.07
Beiträge
542
Da bist Du aber im Irrtum, denn selbst wenn Du nichts merkst wird durch den Isis Beamer Dein Energiefeld verändert. Es gibt halt Leute die merken nichts und die denken dann es passiert nichts. Also, Leute die nichts merken, sollten zum Schulmediziner gehen, dort bekommen sie eine Spritze, das merkt jeder und selbst der Taube ist dann zufrieden (oder auch nicht).:bier:
Ich habe das Ding von meiner HP austesten lassen und es hat rein gar nichts gebracht. Ich hate eine Elektrosmog- und Wasseraderbelastung vom Allerfeinsten trotz Iris-Beamer. Im Gegenteil: Die Strahlenbelastung in meinem Körper war nach mehrwöchigen Tragens des Beamers sogar noch höher als vorher. Das Ding war für mich nicht wie ein Ableiter, sondern wie eine Empfangsantenne.

Tja, unglaublich, aber wahr!
 
Beitritt
31.08.07
Beiträge
542
Also, Leute die nichts merken, sollten zum Schulmediziner gehen, dort bekommen sie eine Spritze, das merkt jeder und selbst der Taube ist dann zufrieden (oder auch nicht).:bier:
P.S. Du solltest Dich nicht über Menschen lustig machen, die Du nicht kennst. Ich habe hier lediglich MEINE ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Iris Beamer geschildert, so, wie es am Anfang des Threads gewünscht wurde. Wenn Dir meine Erfahrungsäußerung nicht passt, dann bist Du hier falsch. Hier geht es nicht darum, wer recht hat oder nicht, sondern es geht um eine Sammlung von Erfahrungswerten.

Ich bin hochgradig feinfühlig und verabscheue den Großteil der Schulmedizin. Derartige Äußerungen, wie Du sie gemacht hast, sind total unter der Gürtellinie und gehören nicht in eine seriöse Diskussionsrunde.
 
Beitritt
08.04.10
Beiträge
27
@Snorri

Wollte dir nicht zu nahe treten. Ich habe mit dem Isis Beamer andere Erfahrungen gemacht wie Du und meine Bekannten auch, das sind immerhin schon 5 Leute die ich persönlich kenne, die den Isis Beamer benutzen.

Welche Effekte der Isis Beamer auslöst, zeigt sich bei der Bio-Resonanz-Messung, Kinesiologischen Tests, Bio-Feld-Tests, der Kirlian- und Aurafotografie, durch das Diagnose-Computer-System „Prognos“ aus der russischen Weltraumforschung, bei der Dunkelfeld-Mikroskopie, sowie durch die Kristallanalyse des deutschen Hagalis-Instituts.

Außerdem wurde er in einer Studie mit Blutuntersuchung am Menschen überprüft. Die Leute haben Tagelang 30 Minuten am Stück mit dem Handy telefoniert und zwar ohne Beamer. Später wurde das Selbe mit Isis Beamer nochmal durchgeführt und die Belastungen waren deutlich geringer.

Das Du nichts gemerkt hast, überzeugt mich daher nicht, zumal ich ihn selbst jeden Tag erlebe, da er in meiner Wohnung steht und ich auch einen kleinen Isis Beamer zu draußen rumlaufen habe. Ich weiß das er funktioniert.

Ich vermute Dein Heilpraktiker hat nicht richtig getestet, das kann nämlich vorkommen. Denn Wasseradern und Elektrosmog sind ja immer noch vorhanden, nur mit dem Unterschied das sie durch den Beamer neutralisiert werden. Der HP muss nämlich den Gesamtzusammenhang testen. Frag doch den Hersteller, der hat schließlich viele Untersuchungen gemacht und kann Dir auch sagen wie getestet werden soll.
 
Beitritt
31.08.07
Beiträge
542
Ich vermute Dein Heilpraktiker hat nicht richtig getestet, das kann nämlich vorkommen. Denn Wasseradern und Elektrosmog sind ja immer noch vorhanden, nur mit dem Unterschied das sie durch den Beamer neutralisiert werden. Der HP muss nämlich den Gesamtzusammenhang testen. Frag doch den Hersteller, der hat schließlich viele Untersuchungen gemacht und kann Dir auch sagen wie getestet werden soll.
Hallo Suchender,

Entschuldigung angenommen. :)

Meine HP kann sehr gut mit ihrem Bioresonanzgerät umgehen und daher kann ich nur wiedergeben, was sie mir gesagt hat und was ich selbst gespürt habe, nämlich, dass der Beamer mir eher geschadet als genutzt hat.

Es gibt Hunderte von Beispielen in diesem Forum, die beweisen, dass nicht jedes Mittel bei jedem die gleiche Wirkung hat. Ich selbst habe hervorragende Erfahrung mit allerlei Therapiemethoden, die widerum bei anderen nichts bewirkt haben. So ist das nun mal.

Aber Du kannst ganz unbesorgt sein: Ich bin sehr aufgeschlossen und daher zweifle ich absolut nicht die generelle Wirkung des Isis-Beamers an: Wenn er bei anderen wirkt und ihnen Gutes tut, dann ist mir das recht. Jedem das Seine. ;)

Ich habe ein anderes Mittel für mich gefunden, das mir gut tut und mich vor Strahlen und allerlei negativen Einflüssen schützt. Ich bin somit ebenfalls clean, wenn auch durch ein anderes Mittel. :)

Somit ist jedem gedient. :cool:

So long...

Snorri
 
Beitritt
28.04.09
Beiträge
1.140
Hallo,

ich habe auch einen Weber-Isis-Beamer, den ich dann trage, wenn ich weiß,dass ich Menschen treffe, die energetisch negativ geladen sind. Das kann im Stadttrubel bein Einkaufen sein oder bei irgendeiner Veranstaltung.
Manchmal sogar im Familienkreis gibt es Menschen, die ständig Kraft von anderen saugen (unbewußt). Ich spüre dies, wenn ich anschließend nach der Begegnung mit ihnen mich kraftlos, ausgelaugt fühle. Mit dem W.I.B. geschieht dies nicht.

Segensgrüße
sidisch
 

Sensor77

Hallo zusammen

Schade, dass hier wieder für solche Wundermittel "geworben" wird. Schaut man sich die Webseite mit den Weber-Isis-Produkten etwa einmal an, hat man sofort das Gefühl, sich in einem esoterischen Umfeld zu bewegen.

Ich stelle positive Wirkungen solcher Produkte zwar nicht generell in Abrede, zweifle aber die Erklärungen des Wirkmechanismus und das Preis-/Leistungsverhältnis stark an.

Ich gehe davon aus, dass auch bei diesem Weber-Isis-Beamer rein physikalisch überhaupt nichts bewirkt wird und möchte deshalb jedem, der solch einen Weber-Isis-Beamer besitzt anbieten, dass ich bei ihm ganz kurz gratis eine Elektrosmog-Messung durchführe (auf rein physikalischer Basis und mit Hauptaugenmerk auf diesen "Beamer"), um die Wirkungslosigkeit plastisch vor Augen zu führen.

Aufgrund meiner Erfahrungen mit "Elektrosmog-Harmonisiergeräten" gehe ich davon aus, dass auch hier rein physikalisch gar nichts passiert.

Der Hersteller selbst gibt das ja (offensichtlich aus haftungsrechtlichen Gründen) schon zu:

"Einen "harten" wissenschaftlichen Funktions-Nachweis dafür kann ich nicht bieten."

"Bei vielen alternativen Methoden ist die Wirksamkeit nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht zu beweisen. Dies gilt auch für den Weber-Isis-Beamer."

"Wir betonen hiermit , daß wir keine Heilwirkungen versprechen können. Die genannten Eigenschaften unsere Geräte beruhen alle auf Erfahrungen die im praktischen Umgang damit gemacht wurden. Sie können allerdings mit bisher anerkannten Meßmethoden nicht bestätigt werden.Die Meßverfahren welche die Wirkung nachweisen können, werden aber nach aktuellen wissenschaftlichen Standards nicht anerkannt. Ihr Interesse gilt also Geräten, die auf Außenseiterverfahren beruhen. Wir sind deßhalb dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, daß unsere Produkte nach derzeit wissenschaftlichen Erkenntnissen lediglich Placebowirkungen hervorrufen können. Die Benutzung der Weber-Bio-Energie-Produkte sollte nicht dazu führen bei gesundheitlichen Beschwerden die Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker abzubrechen."


Ganz im Gegensatz z.B. zu Abschirmungen/Sanierungsmassnahmen, die ich empfehle. Da kann jedermann mit einem (auf Schulphysik arbeitenden) Messgerät kommen und die Wirksamkeit nachprüfen..

Natürlich verstehe ich, dass man gerne eine "eierlegende Wollmilchsau" haben möchte, doch das geht leider nicht. Wer sich nichtionisierender Strahlung aussetzt, muss auch damit leben, dass sein Körper dadurch zusätzlichen schädlichen Stress abbekommt. Handy-Telefonieren und dabei Elektrosmog "harmonisieren" das geht nicht.

Zur Klarstellung: Ich halte generell nicht viel von der Schulmedizin und bin stark in der Alternativmedizin zu Hause, aber beim Thema Elektrosmog müssen Esoterik und Fakten unbedingt streng getrennt werden, wenn man ein Umdenken in der Bevölkerung erreichen möchte!

Gruss
Sensor77
 
Beitritt
08.04.10
Beiträge
27
@Sensor77

Der Weber Isis-Beamer ist nach den Formen der Heiligen Geometrie entworfen. Vielleicht hast Du schon mal davon gehört. Da sich auch Religionen mit diesen geometrischen Gesetzmäßigkeiten beschäftigen ist es ein Bereich der Esoterik. Ich sag es nur, weil ich den Eindruck habe das Esoterik aus Deiner Sicht schlecht ist. Viele denken aber anders darüber.

Du kannst noch so sehr irgendwelche Messungen oder sonst was anbieten, das ändert nicht im geringsten etwas an meinen positiven Erfahrungen mit den Beamern und vielen Anderen geht es genau so.

Wie Du selbst sagst hast Du ja noch nicht mal einen Beamer, also was soll das Ganze Gerede. Kauf Dir einen damit Du wirklich mitreden kannst oder lass es einfach bleiben.
 

Sensor77

Hi Suchender75

Ich sag es nur, weil ich den Eindruck habe das Esoterik aus Deiner Sicht schlecht ist.
Esoterik mag für gewisse Leute funktionieren, das respektiere ich auch. Rein wissenschaftlich betrachtet ist vieles davon aber schlicht Humbug und Abzockerei.

Infosekta beschreibt das Problematische an Esoterik relativ gut: Esoterik - infosekta - Fachstelle für Sektenfragen

Du kannst noch so sehr irgendwelche Messungen oder sonst was anbieten, das ändert nicht im geringsten etwas an meinen positiven Erfahrungen mit den Beamern und vielen Anderen geht es genau so.
Das freut mich für dich. Du könntest den Placebo-Effekt aber bedeutend billiger haben..

Wie Du selbst sagst hast Du ja noch nicht mal einen Beamer, also was soll das Ganze Gerede.
Mein "Gerede" soll denjenigen Leuten helfen, die gerade erst die Schädlichkeit von Elektrosmog erkannt haben, nicht in die Hände von skrupellosen Geschäftemachern zu fallen. In meinem Kundenkreis erlebe ich es oft genug, dass die Ahnungslosigkeit der Leute gezielt ausgenutzt wird, um deren Portemonnaie für irgendwelche "Zauberkästchen" zu erleichtern. Diese Kunden sind es denn auch, welche die Unwirksamkeit solcher "Geräte" regelmässig bezeugen.

Kauf Dir einen damit Du wirklich mitreden kannst
"Spritz dir Heroin, damit du wirklich mitreden kannst!" --> Diese drastische Aussage sollte eigentlich für sich selbst sprechen..

oder lass es einfach bleiben.
Bestimmt nicht, da mir die Aufklärung der Bevölkerung über Fakten zum Thema Elektrosmog enorm wichtig ist. Dies ist auch erklärtes Ziel von Diagnose-Funk, damit insbesondere die politischen Akteure ihre Informationen nicht mehr nur von der Industrie beziehen müssen und endlich einmal unter Zugzwang kommen.

Gruss
Sensor77
 
Beitritt
31.08.07
Beiträge
542
Esoterik mag für gewisse Leute funktionieren, das respektiere ich auch. Rein wissenschaftlich betrachtet ist vieles davon aber schlicht Humbug und Abzockerei.
Vielleicht solltest Du Dich schlicht und einfach mal mit der Quantenphysik beschäftigen, denn die Schulphysik übersieht leider immer noch hartnäckig, dass sie sich nur mit einem winzigen Bruchteil der Dinge beschäftigt.

Mit Hilfe der Quantenphysik kann man so Manches, was man vorher hochnäsig als Esoterik abgetan hat, plötzlich begreifen.

Dazu muss man aber bereit sein, sich von gewissen Dogmen zu verabschieden und das fällt leider den meisten Menschen ziemlich schwer, weil sie Angst haben nicht mehr ernst genommen zu werden.

Die wenigsten Dinge aus dem Bereich der Alternativen Medizin und der sog. "Esoterik" sind Humbug und Abzockerei. Man muss sich lediglich mal die Mühe machen sich mit der Energiemedizin zu beschäftigen.

Ich kann Dir dazu die Zeitschrift Co'med empfehlen, die solche Themen auf recht hohem Niveau behandelt.
 
Oben