Schmerzen in den Oberschenkeln. Durchblutung?

Themenstarter
Beitritt
09.01.12
Beiträge
99
Hallöchen,

Ich habe seit längerer Zeit Schmerzen in beiden Oberschenkeln. Meist Vorderseite. Frühs spürte ich plötzlich und schnell einen heftigen Stich in den Oberschenkel, wie wenn man mit nem Messer reinsticht. So schlimm war es :( Nach wenigen Sekunden war es wieder weg. Jedoch manchmal sticht es immer noch leicht auf. Ich habe gelesen das sowas auch Durchblutungsstörungen sein können, aber wenn man den Puls am Fuss spürt, unwahrscheinlich sind. Stimmt das? Und was könnte es sonst sein?
 

Clematis

Ich habe seit längerer Zeit Schmerzen in beiden Oberschenkeln. Meist Vorderseite. Frühs spürte ich plötzlich und schnell einen heftigen Stich in den Oberschenkel, wie wenn man mit nem Messer reinsticht. So schlimm war es :( Nach wenigen Sekunden war es wieder weg. Jedoch manchmal sticht es immer noch leicht auf. Ich habe gelesen das sowas auch Durchblutungsstörungen sein können, aber wenn man den Puls am Fuss spürt, unwahrscheinlich sind. Stimmt das? Und was könnte es sonst sein?
Hallo Snoopi,

wenn Du das schon länger hast, würde ich Dir raten das unbedingt mal bei einem Arzt untersuchen zu lassen. Die Beschreibung, daß es beide Oberschenkel sind, der Schmerz vorne, aber auch hinten? seitlich? auftritt, könnte mit einem großen Vielleicht - von der Wirbelsäule herkommen, aber das ist nur eine sehr unsichere Vermutung. Wenn der Schmerz scharf und stechend ist, könnten Nerven beteiligt sein, doch die Ursache bleibt unklar.

Bitte gehe damit erst mal zum Arzt und warte damit auch nicht noch länger, da Du es ja wohl schon einige Zeit hast. Verschleppen ist niemals gut.

Gruß,
Clematis
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
09.01.12
Beiträge
99
Hallöchen, habe bereits eine Überweisung erstmal zum Neurologen bekommen, weil ich dazu auch noch Kribbeln in den Beinen habe. Hatte vorher auch noch einen Zuckertest auf Diabetes. mein Test auf Diabetes war negativ. Alles okay.

Jedoch hab ich jetzt immer noch dieses Kribbeln in den Beinen. Ich möchte mal versuchen es besser zu erklären. Und hab auch eine Beobachtung gemacht. Also ich bekomme immer so einen Schub wie es immer passiert wenn etwas gruseliges passiert. Dann kribbelts doch so am ganzen Körper kurz. Kalt den Rücken runterlaufen oder wie man das nennt. Jedenfalls habe ich es so ähnlich für 2-3 Sekunden und danach fangen meine Beine an stark zu kribbeln.

Heute habe ich gleich danach Blutdruck gemessen und hatte nur 106/55. Hat es vllt damit was zu tun!!! ? Hat denn keiner so ein ähnliches Problem? Bin ich damit alleine?
 

Clematis

Hallöchen, habe bereits eine Überweisung erstmal zum Neurologen bekommen, weil ich dazu auch noch Kribbeln in den Beinen habe. Hatte vorher auch noch einen Zuckertest auf Diabetes. mein Test auf Diabetes war negativ. Alles okay.

Heute habe ich gleich danach Blutdruck gemessen und hatte nur 106/55. Hat es vllt damit was zu tun!!! ? Hat denn keiner so ein ähnliches Problem? Bin ich damit alleine?
Hallo Snoopii,

schön, daß Du jetzt eine Überweisung zum Neurologen hast. Gehe so bald wie möglich hin. Ich möchte hier nicht einfach drauflos raten, das bringt nichts. Wenn Du einen Befund hast, dann melde Dich hier nochmal - dann können wahrscheinlich auch konstruktive Hinweise gegeben werden, was Du machen kannst.

Liebe Grüße,
Clematis
 
Themenstarter
Beitritt
09.01.12
Beiträge
99
Sitze eigtl. nicht lange am PC. Ausgleichsgymnastik mache ich nicht ;)
 
Oben