Schmerzen im Po beim Sitzen

Themenstarter
Beitritt
10.03.12
Beiträge
12
Liebe Leute

Seit ein paar Monaten schmerzt mein Po beim Sitzen. In der letzten Zeit kommen die Schmerzen immer schneller.

Ich bin m, 43-jährig, leicht übergewichtig, ansonsten ziemlich gesund.

Weder Physiotherapeut noch Chiropraktor noch Rheumatologe konnte bisher helfen.

Die Schmerzen sind im Bereich Sitzhöcker/"Sitzfleisch"/Oberschenkel. Sie sind ziemlich schwierig zu beschreiben. Stellen können varieren. Schmerzen eher dumpf/diffus. Sie sind aber definitiv NICHT einseitig, sondern beidseitig/gleichmässig verteilt. Wenn ich aufstehe, gehen die Schmerzen wieder weg.

Es fühlt sich an, als sei die "Polsterung durchgesessen", sodass jetzt zuviel Druck auf Knochen und verbleibendem Sitzfleisch lastet.

Hat jemand eine Ahnung, was das Problem sein könnte?

Vielen Dank

Puffin
 
wundermittel
Beitritt
01.06.10
Beiträge
6.640
Hallo Puffin,

es ist nur eine Möglichkeit, aber ich denke sofort an einen entzündeten, geschwollenen Darm ???? Wie ist mit der Verdauung ?

LG K.
 
regulat-pro-immune

Malve

Hallo Puffin,

soviel ich weiß, kann man Nervenstörungen wie das Piriformis-Syndrom nicht immer per Kernspintomographie feststellen, dazu müsste schon eine erkennbare Druckschädigung bestehen.

Es gibt bestimmte manuelle Untersuchungsmethoden, die ein Piriformis-Syndrom recht sicher diagnostizieren können.

Schau mal hier:

Druckschmerz bei Palpation des Muskels. (Bereich des Foramen ischiadicum majus, kaudal des M. glutaeus medius)
Druckschmerz des M. piriformis bei vaginaler oder rektaler Untersuchung
Schmerzauslösung durch Dehnung des Muskels (Innenrotation und Flexion)
Spontane Beinlagerung nach außen (zur Entlastung)
Schmerzauslösung bei Lasègue Test, Schmerzlinderung durch Außenrotation des Fußes bei positivem Lasègue
Schmerzlinderung durch Zug am betroffenen Bein
Schmerzen bei Piriformis Tests:
  • Zeichen nach Freiberg: Innenrotation des gestreckten Hüftgelenks bei gebeugtem Kniegelen, ev. zusätzlich Adduktion
  • Zeichen nach Beatty: Aktive Hüftabduktion des betroffenenen Beines in Seitlagerung bei gebeugtem Bein
  • Zeichen nach Filler: Aktive Adduktion / Kreuzen des betroffenen Beines gegen Widerstand im Liegen
  • Zeichen nach Pace & Nagle: Beinabduktion gegen Widerstand im Sitzen
  • JAGAS Test: Scherenbewegung des betroffenen Beines (Beinadduktion des betroffenen Beines über die Mittellinie)
Piriformissyndrom

Wurde eine solche Untersuchung einmal bei Dir gemacht?

Liebe Grüße,
Malve
 
Oben