Quecksilber in Medikamenten

Marcel

Gut eingelebt
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
47
Stimmt das, dass auch heute noch Quecksilber in Medikamenten drin steckt.?
Welche sind das?
Können z.B. Augentropfen (von denen ich ganz speziell gehört habe) zu bekannten Problemen wie dem grauen Star führen?

Marcel
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.434
Ja, stimmt leider. Ich habe das hier gefunden:
" Medikamente und Quecksilber Beachten Sie bitte auch, daß einige Medikamente quecksilberhaltig sind. Hierunter fallen beispielsweise Desinfektionsmittel wie Mercurochrom, verschiedene Augentropfen, aber auch homöopathische Medikamente. Wir achten bei der homöopathischen Behandlung darauf. Häufig enthalten homöopathische Medikamente, die mehrere Inhaltsstoffe haben, auch eine oder mehrere Quecksilberverbindungen. Das trifft insbesondere auf sogenannte Lymphmittel (z.B. Traumeel, Lymphophön, Tonsiotren und viele andere) und Mittel zur allgemeinen Abwehrsteigerung zu. Auf den Packungen steht für Quecksilber dann Mercurius (abgekürzt Merc.) oder Hydrargyrum (z.B. Cannabaris). "
http://home.t-online.de/home/05721924671/amal.htm
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Liebe Elisabeth
ich bin zwar nicht mehr so auf dem laufenden, aber ich erinnere mich, dass schon vor über zwanzig jahren das Bundesam für Gesundheit auf die Bedenklichkeit von Quecksilber beinhaltendem Fieberthermometer hingewiesen hat. Es gab damals eine Umtauschaktion für einen Elektronischen Thermometer, den ich selbstverständlich in Anspruch nahm. Wenn die Quecksilber Thermos immer noch erhältlich sind, dann grenzt das ja an ein Verbrechen.

Im medizinischem Sektor werden offensichtlich noch des öfteren Quecksilberhaltige Substanzen verabreicht, leider habe ich nur einen zehntel Deiner Ausführungen verstanden. Als 0815 Konsument kann ich etwas mit "Merfen" anfangen, das allheil Desinfektionsmittel, aber den rest kann ich nicht einmal fehlerfrei aussprechen. Könntest Du nicht eine übersetzung für "Normalos" anfügen?!

Bei www.kompendium.ch habe ich mal nach Triptanen gesucht, und wurde fast erschlagen von der Vielfalt und der Unübersichtlichkeit, als ich abbrach wusste ich noch weniger als vorher.

Wie ist es mit den Fischen, haben die irgend welche Reaktionen gezeigt auf die Verseuchung, oder sind die immun dagegen?

Im übrigens sind in vielen Autos Thermostaten verbaut die mit Quecksilber arbeiten. Der Thermostat befindet sich am Motor im Wasserkreislauf, und schaltet nach Bedarf den Kühler zu, für eine optimale Temperatur des Motors. Dein Garagist wird Dir näheres darüber berichten können.

Das mit den Zahnärzten und Sondermüll stimmt, meine Tochter hat es mir bestätigt. In der Praxis, wo Sie arbeitet, wird nur auf ausdrücklichen Wunsch Amalgam verbaut, mit Tendenz sinkend.

Gruss, Michael
 
Oben