Probleme mit dem Herzen

Themenstarter
Beitritt
08.05.22
Beiträge
1
Hallo, ich bin männlich, 22 und habe seit knapp 1 1/2 Jahren Symptome die ich mir nicht erklären kann. Angefangen hat es Weihnachten 2020. Ich hatte hier eine starke Grippe/Erkältung mit Atemnot und enge in der Brust. Außerdem konnte ich immer stark meinen Puls spüren, ich Bauch, im Brustkorb und im Hals. Ich bin darauf zum Arzt und hatte ein 24h EKG sowie ein Besuch beim Kardiologen. Hier war aber nichts auffällig. Danach hatte ich immer das Gefühl immer meinen Puls spüren zu können, besonders im Liegen. Dazu sind Bein schmerzen dazu gekommen wenn ich sitze oder liege. Außerdem hatte ich ab und zu recht starke Kopfschmerzen nach dem aufstehen (7-8x seit Weihnachten). Jedoch habe ich auch ab und zu kurzes Stechen im Hinterkopf die nicht wirklich schmerzen. Selten habe ich auch Schmerzen in linken Handgelenk die nach maximal 2 Tagen wieder verschwinden (nicht sicher ob hier ein Zusammenhang besteht).
Ich bin vollständig geimpft, die Symptome haben aber vorher schon angefangen.
Folgende Infos noch:
Ich habe leicht erhöhten Blutdruck
Ich habe von einigen Monaten mit Kraftsport angefangen
Mein Puls ist im Durchschnitt um die 80 Schläge in der Minute, der Ruhepuls bei ca 75.
Seit Weihnachten ist meine Nase durchgehend verstopft.
Ich habe ab und zu Schübe mit Darmprobleme.
Ich habe gelesen sowas kann von Borriliose kommen, kann mich aber nicht erinnern in den letzten 10 Jahren einen Zeckenbiss gehabt zu haben. Was meint ihr könnte das sein? Danke schonmal.
 
wundermittel
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.430
Guten Morgen, lieber Lukas

du schreibst von einer Enge und Atemnot in der Brust, starkem Puls im Bauch, im Brustkorb und im Hals und alles ohne Befund?
Dahinter könnte sich auch eine Verspannung in Muskeln und Bindegewebe /Faszien des Brustkorbs verstecken.


Ich persönlich würde dir raten, auf jeden Fall dranzubleiben. Es ist etwas mühselig, aber da du noch mehrere Baustellen hast, würde ich festhalten, wann was auftritt und vielleicht ergibt sich daraus ein roter Faden.
Ernährung und Pollenallergie würde ich auch einmal näher betrachten.
Hören deine Herzbeschwerden nicht auf, würde ich ein Echo , Eigenleistung, einmal in Betracht ziehen, damit du ganz sicher weißt, dass dein Herz in Ordnung ist. Dann kannst du auch unbeschwerter und beruhigter mit dem Kraftsport weitermachen.

Für alle anderen Fragen wünsche ich dir noch einen regen Austausch.

Alles Gute wünscht dir Wildaster🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben