Pregnenolon - Erfahrungen

Themenstarter
Beitritt
16.12.11
Beiträge
2.102
Hallo shineeee,

herzlichen Dank für Deine Hinweise! Auch wenn ich die Begründungen im Einzelnen nicht so nachvollziehen kann - mir fehlen dafür einfach die Kenntnisse -, kann ich das Ganze doch irgendwie bei mir einbauen.

Ich nehme das 5-htp derzeit ganz unregelmäßig, jetzt gerade wochenlang gar nicht, dann doch einmal mitten in der Nacht. Wenn ich es nehme, teste ich es kinesiologisch, auch die Menge. Damit fahre ich in der Regel am besten.

Eine enzym- und proteinreiche Ernährung reicht bei mir leider nicht aus. Ich bin ganz überwiegend Rohköstler, darunter viel Wildkräuter, treibe viel Sport an der frischen Luft (Schwimmen, Laufen, Radfahren), mache Gymnastik und Kraftsport; proteinreich (pflanzlich) ernähre ich mich ebenfalls. Aber ich kann scheinbar machen, was ich will: Ich schlafe sehr schlecht. Das hängt auch nicht vom Ort ab. Ich war jetzt längere Zeit in meiner Zweitwohnung mit ganz anderen Bedingungen und auch im Urlaub. Es tut nichts, ich liege stundenlang wach usw.

Nach Tryptophan und P-5-P will ich noch gucken.

Viele Grüße:
Reinhard
 
Beitritt
19.08.17
Beiträge
2
Hey Reinhard,

Reishi in Pulverform (nicht der Extrakt) hat bei mir in Sachen Schlaf Wunder gewirkt. Reishi ist ein Heilpilz aus der chinesischen Medizin und wirkt sehr ausgleichend. Du scheinst ja sehr aktiv zu sein und immer unter Strom zu stehen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du damit mehr innere Ruhe findest.

Hier findest du noch einige Informationen über Reishi.

Schmeckt allerdings wirklich nicht so lecker, ich kipp mir meistens einen gehäuften Löffel in den Mund und spül ihn mit warmem Tee herunter.

Ansonsten fällt mir GABA ein, oder die Vorstufe Glutamin.
Wobei ich mit GABA zur Nacht bessere Erfahrungen gemacht habe.
GABA ist ein dämpfender Neurotransmitter, ebenso wie Serotonin. Er ist aber stärker schlafanstoßend als Serotonin.
500-750mg vorm Schlafen sollten genügen. Höhere Dosen, so 2-4g, können unangenehme Träume bereiten.

GABA lässt sich auch anders erhöhen. Forscher der Uni Bochum haben herausgefunden, dass auch Düfte die Konzentrationen von Neurotransmittern im Gehirn beeinflussen.
So soll Jasminduft beruhigend und schlaffördernd wirken.
Ich hab mir Jasminöl besorgt und mache jetzt immer vorm Schlafengehen meine Duftlampe an. Ich benutze 5 Tropfen, das macht mich schon ordentlich schläfrig. Definitiv kein Placebo. Meiner Freundin hab ich mal die Flasche unter die Nase gehalten, als sie ganz schlimme Panik hatte. Sie war innerhalb weniger Minuten wieder ganz entspannt.

Kannst davon ja mal etwas ausprobieren und dann gegebenenfalls berichten, ob es sich positiv auf deinen Schlaf ausgewirkt hat.


Liebe Grüße
shineeee
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bei Schilddrüsenproblemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Forschungen zeigen den Einfluss von elektromagnetischer Strahlung auf hormoneller Ebene.
So werden Stresshormonspiegel erhöht und die der glücklich machenden Nervenbotenstoffe vermindert. Gleiches gilt für Testosteronwerte bei Männern. Weiter wird die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin gehemmt usw.

Solche hormonellen Störungen bleiben nicht ohne Folgewirkung im menschlichen Körper. Deshalb gilt es, sich möglichst vor hoher elektromagnetischer Strahlung zu schützen.

Der Baubiologe kann die Intensität von Elektrosmog im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
16.12.11
Beiträge
2.102
Hallo shineeee,

danke für die Tipps! Das Jasminöl gefällt mir auf Anhieb am besten, zumal ich schon gern mit Rosmarin-, Eukalyptus- und Fenchelöl zu tun habe. Ich werde es bestellen und probieren.

Nach dem Reishi sehe ich auch. Geschmack spielt bei mir normaler Weise keine bzw. eine andere Rolle. Mir schmeckt definitiv, was mir gut tut.

Natürliche Dinge haben bei mir den Vorzug, aber ich probiere gern auch alles andere einmal aus. Dass ich bei 5-htp bleibe, war ohnehin nicht sehr wahrscheinlich.

Ein Problem ist bei mir vermutlich das Essen. Ich nehme meine Hauptmahlzeit stets erst am Abend ein. Und auch wenn das meist Rohkost ist, ich esse nicht wenig und schaffe es fast nie, das bis 18 Uhr oder so über die Bühne bekommen zu haben. Ich denke, dass ich auch davon dann nachts wieder wach werde (einschlafen ist bei mir kein Problem, dafür mache ich tagsüber wirklich zu viel).

Noch mal zum Pregnenolon: Damit komme ich schon sehr gut klar. Ich nehme es täglich früh, ca. 30 bis max. 50 mg. Und meine Konzentrationsfähigkeit lässt vielleicht auch dadurch nicht zu wünschen übrig. Ich lerne gerade - neben anderem - eine weitere Sprache und nehme täglich um die 100 Vokabeln auf, also das klappt. Allerdings übergieße ich mich auch zweimal täglich mit kaltem Wasser, mache die sog. 5 Tibeter, Kurzmeditationen u.a. Eine isolierte Bewertung ist bei mir also meist schlecht möglich.

Eines allerdings ist wohl sicher: Ich habe 100mg-Kapseln von dem Pregnenolon, die ich öffne und dann ungefähr teile. Und einmal habe ich die mit einer anderer Sache verwechselt und die ganzen 100 mg genommen. Danach war ich fast den ganzen Tag extrem unruhig und gereizt. Ich hätte über alles nur Denkbare wütend werden können. Das ist also nicht zu empfehlen.

Viele Grüße:
Reinhard
 

Apfelesser

Moin Leute, mag mir mal jemand sagen wo man dieses Pregnenolon herbekommt? Bin in Deutschland, und da ist Pregnenolon rezeptpflichtig. ...
Vielen Dank!
 
Themenstarter
Beitritt
16.12.11
Beiträge
2.102
Hallo,

das ist kein Problem: über ebay. Da gibt es verschiedene Angebote und keinerlei Rezeptpflicht. (Jedenfalls habe ich es von dort und man wird es wohl immer noch dort bekommen.)

Viele Grüße:
R.
 

Apfelesser

Bei Ebay hatte ich nur die US-Versender gefunden.. Magst du mir nen Link (gerne via PN) schicken?
ich wäre dir unendlich dankbar :)
lg,
A
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
In diesem Artikel steht unten auch eine Bezugsquelle:


Es gibt Pregnenolon u.a. auch in potenzierter Form:
pregnenolon, schützhen-apotheke

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
16.12.11
Beiträge
2.102
Hallo,

das hier ist jedenfalls kein US-Versender, kommt aber auch als erstes bei Google:


Das hatte ich früher schon einmal, jetzt ein anderes (preiswerter), ich glaube aus GB geschickt, finde ich aber momentan nicht in meinen Mails.

Ich denke, der Bezug ist doch eigentlich recht einfach, oder nicht?

Viele Grüße:
R.
 
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.818
Pregnenolon gibt es so wie Estradiol und Progesteron auch als Creme und bis 1%ig ist sie nicht verschreibungspflichtig. Wird über die Haut aufgenommen. Gibt es bei allen Apotheken, die Hormonzubereitungen herstellen wie Marktapotheke Greiff, Klösterl, Donauapo usw.
 

Neueste Beiträge

Oben