Potential von Bachblüten nutzen

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.684
Diese Zeiten sind schwierige Zeiten. Und besonders Menschen, die oft schon großem Stress innen und außen ausgesetzt waren, können versuchen, nicht aus dem Gleichgewicht zu fallen bzw. wieder ins Gleichgewicht zurück zu kommen mit Bachblüten. Voraussetzung dafür ist, dass sie ihren (Zu)stand erkennen und merken, daß es ihnen nicht gut geht.

Ich mag ein Bachblüten-Buch besonders gern, weil der Autor darin sehr gut die Polarität der Dinge und der Menschen zum Ausdruck bringt. Jede Anlage und jede Situation hat mindestens zwei Seiten. Wenn es uns auf die eine schwächende Seite zu sehr hinab zieht, kann es gut tun, u.a. mit Bachblüten zu versuchen, wieder "standfest"zu werden und nicht an. der Situation zu leiden.


Wer sich mit den einzelnen Blüten beschäftigen möchte, kann das z.B. hier tun:

Beispiel:

15 HOLLY – DIE HERZÖFFNUNGSBLÜTE​

(GEWÖHNLICHE STECHPALME/ILEX AQUIFOLIUM)

Vom verschlossenen Herzen …
… zur Großherzigkeit

Seelische Negativhaltung​

Gefühlsmäßig irritiert. Man wird von Eifersucht, Misstrauen, Hass- und Neidgefühlen geplagt.
Man fühlt sich leicht – und dabei oft grundlos – gekränkt, verletzt oder beleidigt. Man wittert hinter vielem etwas Negatives und fürchtet ständig, hintergangen zu werden. Es besteht die Bereitschaft, andere leicht und oft vorschnell zu verdächtigen und auch Gefühle von Schadenfreude zu entwickeln. Bei Kindern: Jähzorn.

Positive Entwicklungsmöglichkeiten​

Man kann seine Gefühle zurücknehmen und entwickelt Großherzigkeit. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
04.12.20
Beiträge
275
Hallo Oregano,-

Viel zu oft wird in der heutigen Schulmedizin mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Die Bach-Blütentherapie ist ebenso wie die Homöopathie eine Schwingungstherapie. Blütenessenzen eignen sich vor allem für die Gesundheitsvorsorge, bei Befindungsstörungen, seelischen Problemen und Krisensituationen.
Disharmonien in unserem körper werden durch die Schwingung der Pflanze überlagert, so daß wir wieder harmonisch mitschwingen können. Es ist bewiesen das das Immunsystem duch seelischen Druck ebenso belastet wird wie durch stoffliche Umgebung , Stress oder trauriger Gemütsverfassung.

"Blumen sind das Lächeln der ERde"

Mit freundlichen Grüßen Günter 40
 
Oben