Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.285
Auch hier im Forum gibt es viele Informationen über Präbiotika und Probiotika.
Recht neu sind die Ergebnisse der Forschung zu Postbiotika. Evalesen hat heute davon geschrieben ( #5 ). Etwas mehr dazu:

... Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie sich besonders viele dieser Postbiotika in unseren Darm manövrieren lassen: Laut Professor Schertzer sollen sich dafür besonders kurzkettige Fettsäuren eignen. Die produziert unser Körper etwa, wenn wir regelmäßig Sport treiben. Wers einfacher (und leckerer) will, sollte angeblich vermehrt zu Apfelessig, Spirulina (blaugrüne Mikroalge) und Chlorella (Süßwasseralge) greifen. ...
‌‌‌‌... Wie Sie Ihr postbiotisches Mikrobiom verbessern können

Präbiotika

...
Pektin und Beta-Glucan
...

Glucomannan
...

Fermentierte Lebensmittel

...
‌‌‌‌Fazit
...
(Hervorhebungen und Kürzungungen von mir)


Grüsse,
Oregano
 
wundermittel
Beitritt
07.09.20
Beiträge
249
Auch Mandeln sollen einen positiven Effekt haben:

 
Oben