Petition für STROPHANTHIN

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Tja, hab unterzeichnet. Ich nehme Stroph nicht, sondern Weißdorn, weil ich befürchte, im Falle eines Krankenhausaufenthaltes (könnte ja mal passieren), kein Stroph zu bekommen und das könnte übel ausgehen. Gegen Weißdorn haben se nix, das "darf" man weiternehmen. Es ist ein Skandal, hab mich lange mit dem Thema beschäftigt.

Grüße von Datura
 

Bei Herz-Kreislauf-Problemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Auf den Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Elektrosmog wird in Studien immer häufiger hingewiesen. So verklumpt elektromagnetische Strahlung unter anderem die roten Blutzellen, wodurch der Blutdruck ansteigen kann. Es entstehen Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck u.a.

Mobilfunk hat diese Problematiken erhöht, auch zumal der menschliche Körper zum grössten Teil aus Wasser besteht und die Strahlung die Eigenschaften von Wasser und auch die Herzratenvariabilität verändert.

Der Baubiologe kann die Intensität elektromagnetischer Strahlung im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen zur Reduzierung vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
14.06.09
Beiträge
1.479
ich empfehle immer einen 1- oder 2- Jahres Vorrat zu haben* - zumal es ja bei den wenigen Apothekern die es noch anbieten immer wieder mal zu ähm mysteriösen Engpässen bei der Rohstoffbeschaffung kam.

Was man im KH nimmt oder nicht nimmt entscheidet man immer noch selbst - solange man dazu in der Lage ist jedenfalls. Ansonsten könnten sich Angehörige darum kümmern..denen kann es auch niemand verbieten denn es liegt bei Strophanthin bislang stets eine ärztl. Verordung vor.

* oder sich ein Denas o. Scenar Gerät anzuschaffen und das Herz damit zu behandeln. Ist sogar noch effizienter...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben