Nach der Schwangerschaft chronische Rückenscherzen

Themenstarter
Beitritt
31.10.13
Beiträge
2
Hallo liebes Symptome-Forum,

ich habe vor 8 Monaten eine natürliche Geburt hinter mich gebracht und habe nun chronische Rückenschmerzen. Der Schmerz ist morgens nicht so schmerzhaft wie abends. Ich kann kaum mehr schwere Arbeiten verrichten. Mein Internistin meinte, dass ich mich in einem Fitnesscenter anmelden sollte. Sie meinte, dass käme vermutlich von dem Muskelabbau (Bauchmuskeln und grössere Rückenpartie) und diese sollte ich trainieren - am besten mit einem Personaltrainer.
Das habe ich gemacht, nun hat dieser Trainer, neben der Erstellung eines Trainingplans, auch noch Empfehlungen gemacht, welche Massagestühle für mich geeignet wären. Ich muss anmerken, dass ich seit geraumer Zeit Homeoffice arbeite und als Freelancerin tätig bin - da sitze ich hin und wieder mehrere Stunden vorm PC.
Während dieser Zeit bekomme ich stärkere Schmerzen - sobald ich länger als 10 Minuten sitze schmerzt es sehr - und ich muss aufstehen, das stört den Arbeitsfluss. Daraufhin empfahl der Trainer mir diesen Massagestuhl von gonser.ch http://www.gonser.ch/massage-wellness/massagestuehle/ dieser ist leider ausverkauft und ich weiss nun nicht, wo ich einen gescheiten herbekomme. Der Trainer meinte, ich solle mal googlen und nach einem Massagestuhl derselben Aufmachung und Funktion gucken. Kennt sich jemand mit diesem Massagestuhl aus und weiss, wo man so einen ähnlichen herbekommt?
Ich wüsste auch mal gerne, ob jemand von euch solche Schmerzen hatte nach so langer Zeit nach Entbindung? Und wenn ja, was habt ihr dagegen getan? Würde mich mal sehr interessieren und ich hoffe, dass ich nicht die einzige bin mit diesen Beschwerden...

Vielen Dank im Voraus an alle, die bereit sind, ihre Erfahrungen und ihren Leidensweg mit mir zu teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter
Beitritt
31.10.13
Beiträge
2
Es wäre echt klasse, wenn sich noch jemand melden würde!
Auch per PN.
Grüsse
Gabi
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
12.05.13
Beiträge
4.592
Hallo Gabiltt,

ich würde vielleicht erst einmal versuchen der Ursacher der Schmerzen "Herr" zu werden. :)

Es klingt für mich eher, als hättest Du einen Wirbel verschoben und der nervt nun rum.

Warst Du schon einmal beim Osteopathen?

Oder hast Du es schon einmal mit Physiotherapie versucht?

Liebe Grüße Tarajal :)
 
Oben