nach der Mandeloperation

Themenstarter
Beitritt
24.04.06
Beiträge
3
erstmal hi...ich bin neu hier und könnte jede hilfe gebrauchen!!!

meine frau(25 jahre) hat seit ca. sechs wochen abends/nachts immer fieber und schwitzt stark. am freitag den 21.04.06 wurde ihr die mandeln rausgenommen. Seitdem kann sie außer außer wasser, tee etc. nichts zu sich nehmen. (ich weiß, alle sagen: Ja schlucken ist schwer und das dauert), aber das ist nicht normal...sie ist nicht einmal in der lage die tabletten zu nehmen, die sie laut dem arzt nehmen muss. sie kann überhaupt nicht schlucken. sie hat seit freitag keine feste nahrung zu sich genommen. sie hat heute 24.04.06 sogar nicht einmal getrunken. Ihr ist übel und sie übergibt sich ca. 2-3 mal am tag. Sie abends/nachts immernoch fieber...!!! was soll ich tun?? der arzt kommt einmal täglich und sagt, das das normal sei und das einige menschen gar eine woche nichts essen und geht nach der einminütigen visite wieder (das ist ein witz!!!). Habt ihr erfahrung?? Ist das normal, das sie auch drei tage nach der op noch immer fieber hat??
Ich fühle mich sehr hilflos...
 
wundermittel
Oben