Mykosen auf dem Vormarsch

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.493
Das weit verbreitete Vorurteil, dass Mykosen zwar unangenehm aber doch eher harmlos sind ist schlicht weg falsch, denn etwa 1,5 Millionen Menschen sterben pro Jahr an Mykosen. Das sind etwa so viele wie durch die Geissel der Tropen - Malaria! Durch "moderne" Medikamente und Schwächung des Immunsystems sind diese Erkrankungen weltweit auf dem Vormarsch.
Wie falsch unsere Vorstellungen sind und wie wenig sowohl Wissenschaft, Medizin und Pharma dagegen vorgeht können Sie hier nachlesen:

Studie: Pilze töten 1,5 Millionen Menschen pro Jahr - SPIEGEL ONLINE
 
wundermittel
Beitritt
11.12.12
Beiträge
13
Hallo James,

leider schreiben Sie in dem Artikel nichts genaueres über die Studie, die hätte mich aber besonders interessiert...

Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass sie eine Pilzinfektion haben, da die meisten ja auch unter Übersäuerung leiden (bei "normaler" Ernährung immer!), ist das, zusätzlich zu einem geschwächten Immunsystem durch z.B. Medikamente, das ideale Umfeld für Pilze.

Für den Candida Pilz gibt es einen ganz einfachen Test:

Unmittelbar nach dem Aufstehen ein Glas mit stillem Wasser in Zimmertemperatur befüllen, in das Glas hinein spucken und beobachten, was innerhalb der nächsten Stunde passiert.

1. Von dem Speichel, der auf der Oberfläche schwimmt, strecken sich lange Fäden ins Wasser hinunter?
2. Im Wasser treiben wolkige Flocken?
3. Auf dem Grund des Glases sammelt sich wolkig aussehender Speichel?

Auswertung:

Je schneller und je dicker die Fäden sind, je schneller der Speichel sinkt, umso mehr Pilze befinden sich in dem Speichel. Entstehen keine Fäden und schwimmt der Speichel auch nach einer Stunde noch auf der Wasseroberfläche, hat man wahrscheinlich keine Pilzinfektion.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.643
Hier eine Aufstellung mit verschiedenen Links zu Pilzinfektionen:
Pilzinfektionen News | Nachrichten, Umfragen, Berichte, Meldungen, Studien, Neuigkeiten und Mitteilungen - paradisi.de

Hier entstand wohl die Studie. Nur müßte man sich anmelden, um die ganze Studie zu lesen:
Tackling Human Fungal Infections

Interessant in diesem Zusammenhang:

... Yet fungal infections are poorly understood and have much less public awareness than diseases caused by bacteria, viruses and parasites.
Now the University of Aberdeen has been awarded £5.1M from the Wellcome Trust to lead a major UK collaboration which will take a ‘laboratory bench to hospital bedside’ approach to tackle the problem....
£5.1M award to tackle fungal killers | The University of Aberdeen

Pilzerkrankungen sind jedoch immer noch weitgehend unerforscht und bekommen weit weniger Aufmerksamkeit als Krankheiten, die durch Bakterien, Viren und Parasiten verursacht werden.
Die Univ. von Aberdeen hat nun ein Fördergeld von 5,1 M Pfund vom Wellcome Trust bekommen, ....


Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.493
Danke Oregano für die weiter führenden Aussagen!

Das wirkliche Problem sehe ich darin, dass bei einem großen Teil der Menschen (und da schließe ich Allgemeinmediziner mit ein) viele Mykosen gar nicht richtig ernst genommen werden. Dies ist nach meiner Erfahrung bei "Candida" besonders stark ausgeprägt. Obwohl sehr häufig empfindliche Schleimhäute, der Darm oder das Urogenitalsystem betroffen sind, wird so eine Infektion oft als eine "Modeerscheinung" abgetan....
Der von Cobalt gut beschriebene Spucktest steht auch in unserem Wiki Candida . Er ist zwar nicht zu 100% sicher, kann aber einen Anhaltspunkt bilden.
 
Beitritt
11.12.12
Beiträge
13
Ich weiß nicht ob es schon woanders steht, im Wiki wurde aber zur Therapie bei Candida Caprylsäure erwähnt und dass es nicht in Deutschland zu erhalten sei.

Ein ganz einfaches Mittel ist hier biologisches Kokosöl, das enthält diese Fettsäure, 3 EL davon täglich sollen helfen.

In anderen Kokosprodukten, wie Kokosraspeln, frische Kokosnuss, Kokosmus, Kokosfett usw. dürfte die Caprylsäure ja dann auch drin sein.
 

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.493
@Cobalt,

danke für den Tipp, werde es demnächst einbauen...
Kokosöl ist in seiner Wirkung sehr breitbandig, hilft auch bei einigen bakteriellen und viralen Infektionen.
 
Oben