Mückenstiche vermeiden mit Kokos-Öl

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.829
wundermittel
Beitritt
17.03.16
Beiträge
2.065
Und wenn die Mücken doch gestochen haben, hilft meine Honig-Kokosölcreme. ca 1 Teil Honig, 2 Teile Kokosöl vermischt, hilft gegen Juckreiz, auch den von Mückenstichen. Bei den derzeitigen Temperaturen ist es allerdings ziemlich flüssig.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.678
Danke für die Tipps, das wäre super, wenn das funktioniert mit dem Kokosöl. Wir behelfen uns mit Fliegennetzen an den Fenstern. Aber wenn wir ins Umland gehen, wimmelt es teilweise vor Mücken, manche von ihnen sind nicht ganz ungefährlich. Da probiere ich das einmal aus und falls gestochen das Rezept.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.829
Wenn mich eine Mücke erwischt, finde ich weiter die Behandlung mit dem "bite away - Der Original Stichheiler - elektronischer Wärmestift gegen Juckreiz bei Insektenstichen“ sehr hilfreich.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
18.05.22
Beiträge
29
Das mit dem Kokosöl muss ich ausprobieren. Ich wohne in einem Moskito-Gebiet.

Als ich noch in Deutschland weilte, nahm ich mir ein Blatt vom Spitzwegerich, zerkaute es ein wenig und rieb mir das dann an der juckenden Stelle in die Haut. Der Juckreiz ließ daraufhin sofort nach.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.817
Verwandte Themen hatten wir hier schon:


Auch im Bekanntenkreis hörte ich von jemandem, der bei einem Wochenendausflug in ein mückenreiches Gebiet mit (nicht-desodoriertem) Kokosöl die gemeinen kleinen Biester erfolgreich abwehren konnte.

Gruß
Kate
 
Oben