Mein Leben nach Covid

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.563
wundermittel
Beitritt
22.08.17
Beiträge
464
(Faktor 1,0 GOÄ ist nicht gleich EBM)
Hallo Kate,

so habe ich das ja auch gar nicht geschrieben.
Aber ich habe mich eventl. etwas unexakt ausgedrückt:

Ich meinte:
Wenn man im Labor sagt (und das auch nachweisen kann!), dass man gesetzlich versichert ist, aber Selbstzahler ist (weil z.B. der Arzt einen nicht unterstützt, Laborleistungen zu machen), wird bei den Laborpreisen der Faktor 1,0 eingepreist.

Wenn man dagegen als Privatpatient und Selbstzahler Laborleistungen direkt im Labor in Anspruch nimmt (ohne Unterstützung eines Arztes), wird der Faktor 1,15 berechnet.

Ich hoffe, so kommt der Inhalt besser rüber.

Gruß von andra
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.151
bei meinem hausarzt bin ich seit ca. 25 jahren und er gibt mir für alles die gewünschten überweisungen und rezepte. dafür laß ich ihn mit meinen krankheiten in ruhe, die er alle nicht kennt.
die schlechten erfahrungen mit den ärzten waren die mit falschen diagnosen und behandlungen. das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.563
Hallo andra
Wenn man im Labor sagt (und das auch nachweisen kann!), dass man gesetzlich versichert ist, aber Selbstzahler ist (weil z.B. der Arzt einen nicht unterstützt, Laborleistungen zu machen), wird bei den Laborpreisen der Faktor 1,0 eingepreist.
Das ist auf jeden Fall richtiger, hat aber immer noch die oben von mir schon angeführte Einschränkung, dass es nur manche Labore so machen. Hier vor Ort kennt man mich sogar als Kassenpatientin, dennoch kriege ich die normalen "privaten" Laborpreise, wenn ich selbst beauftrage. Im übrigen wissen sie ja auch nicht, welcher Kassenpatient eine Zusatzversicherung hat, die sowas trägt.
Ich hoffe, so kommt der Inhalt besser rüber.
Auf jeden Fall, s.o.

Ja, sunny, das
auch wenn das in einem gewissen Widerspruch zu den von dir mitgeteilten Erfahrungen mit der Ärzteschaft steht.
... stelle ich allerdings auch fest. Und auch andere Menschen finden aus verschiedenen Gründen nicht immer, schnell und einfach genug für ihre Wünsche "passende" Ärzte oder können und wollen ständig von einem zum anderen hoppen. Auch andere Menschen haben triftige Krankheiten und besondere Lebensumstände, die manches möglich und anderes unmöglich machen, auch da bist Du nicht die Einzige.

Und insoweit hast Du jetzt in diesem Thread (wo es um eine andere Person geht) von Deiner speziellen (eher Ausnahme-)Situation auch oft genug erzählt, meine ich.

Gruß
Kate
 
Beitritt
22.08.17
Beiträge
464
hat aber immer noch die oben von mir schon angeführte Einschränkung, dass es nur manche Labore so machen. Hier vor Ort kennt man mich sogar als Kassenpatientin, dennoch kriege ich die normalen "privaten" Laborpreise
Hallo Kate,

die Erfahrung habe ich in manchen Laboren leider auch machen müssen. Ich weiß halt inzwischen, welche Labore es so (zu Gunsten), und welche es anders (zu Ungunsten des Kassenpatienten) machen.

Gruß von andra
 
Themenstarter
Beitritt
29.03.21
Beiträge
74
Hallo!
Ich habe meine Ergebnisse!
2 Tage nach der Untersuchung bekam ich meine Periode.
Hoffentlich sind dabei die Werte die Haschimoto feststellen/widerlegen können.
 

Anhänge

  • IMG_20210627_101512.jpg
    IMG_20210627_101512.jpg
    858.8 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20210627_101554.jpg
    IMG_20210627_101554.jpg
    1.006.5 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20210627_101645.jpg
    IMG_20210627_101645.jpg
    1.000.2 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_20210627_101849.jpg
    IMG_20210627_101849.jpg
    852 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_20210627_101930.jpg
    IMG_20210627_101930.jpg
    916.2 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_20210627_101645.jpg
    IMG_20210627_101645.jpg
    1.000.2 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_20210627_101930.jpg
    IMG_20210627_101930.jpg
    916.2 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20210627_102023.jpg
    IMG_20210627_102023.jpg
    421 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20210627_102050.jpg
    IMG_20210627_102050.jpg
    866.4 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20210627_102119.jpg
    IMG_20210627_102119.jpg
    637.5 KB · Aufrufe: 18
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.688
Wie geht es dir eigentlich, Danijela? Ist dein Energiemangel nun dauerhaft verschwunden? Machst du weiter mit der Ozontherapie? Sind noch Beschwerden übrig geblieben, die du gerne behandeln möchtest?
 
Themenstarter
Beitritt
29.03.21
Beiträge
74
Seitdem ich von meinem Arzt fraxiparin Spritze bekommen hab, geht es mir deutlich besser. Keine Schmerzen, keine Muskelschwäche.. Fast ganz normal kann ich leben.
Ich habe auch 8 Ozontherapien, 4 Gluthation-und 4 Vitamin C Infusionen hinter mir.
 
Beitritt
18.03.16
Beiträge
5.688
Das freut mich zu hören! :)

Offenbar hat das Virus auch bei dir Schäden an den Blutbahnen hinterlassen, und die Schmerzen und die Muskelschwäche waren die Folge von Durchblutungsstörungen (deswegen das Fraxiparin). Ich würde jetzt jeden Tag ein bisschen Gymnastik machen und 5 km spazierengehen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen.
 
Beitritt
10.06.18
Beiträge
177
Beitritt
17.03.16
Beiträge
1.884
Beim niedrigen Vit. B12-Wert sollte geprüft werden, und wird wohl auch, ob der Intrinsic-Faktor im Magen ausreichend vorhanden ist. Ohne ihn kann B12 nicht aufgenommen werden. Perniciöse Anämie wäre die Folge. In dem Fall müsste das Vitamin gespritzt werden. Aber das müsste sich im Blutbild abzeichnen.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
25.08.20
Beiträge
1.093
Erhöht nach Normalwerten des Labors, aber in Wirklichkeit perfekt. :)
Meinst du das ernst und falls ja, wie kommst du da drauf? B12-Substitution ist ja mit diversen Krebserkrankungen assoziiert bzw. ist ein erhöhter B12-Spiegel ohne Substitution ein ausgeprägter Risikofaktor für Krebserkrankungen. Zumindest habe ich da einige Studien in Erinnerung.
 
Beitritt
25.08.20
Beiträge
1.093
Seitdem ich von meinem Arzt fraxiparin Spritze bekommen hab, geht es mir deutlich besser. Keine Schmerzen, keine Muskelschwäche.. Fast ganz normal kann ich leben.
Dein CRP ist jedenfalls für eine junge Frau viel zu hoch, das heißt es läuft nach wie vor ein wie auch immer gearteter entzündlicher Prozess ab.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.855
Zuletzt bearbeitet:
Oben