Märchen vorlesen bei Demenz

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.856
Märchen sind in vielen jetzt alten und verwirrten Menschen ganz tief im Unterbewußtsein gespeichert. Sie sind oft verbunden mit tief sitzenden Erinnerungen an Geborgenheit, Wärme, Vertrautheit.

Deshalb eignen sich viele Märchen - die ja oft mit Happy End ausgehen - auch zum Vorlesen bei Dementen. Die Kranken werden ruhiger und manchmal sogar auf einmal ansprechbar und mitdenkend. In der SZ von heute steht mehr dazu; - leider finde ich keinen Link dazu. Vielleicht morgen.

Hier wird etwas dazu geschrieben einschl. von Texten, die zum Vorlesen geeignet sein sollen:

Geschichten für Senioren - Demenzkranken erfolgreich vorlesen - EbeDe.net - Forum für Ergotherapie bei Demenz

Grüsse,
Oregano
 
Auf dieser Seite gibt es außer den Tipps zum Vorlesen noch mehr Vorschläge, was man Demenzkranken anbieten kann. Der Satz "Auch Menschen mit Demenz haben ein Recht darauf Beschäftigungsangebote abzulehnen!!!
Wer nicht will, der muss nicht." scheint mir wichtig ...

Gut gefällt mir die Idee der Biografie-Arbeit, bei der sich Menschen wieder erkennen können und dadurch interessiert sein können. Hier können Fotos sehr hilfreich sein.
Biografische Fragen | Mal-alt-werden

Grüsse,
Oregano

Geschichten für Demenzkranke- Eine Form der Aktivierung und Beschäftigung | Mal-alt-werden
 
Oben