Kribbeln, Schwindel etc.

Themenstarter
Beitritt
31.08.06
Beiträge
2
Hallo Leute!

Habe durch Zufall dieses Forum gefunden.
Vielleicht kann ja hier jemand helfen? :)
Mich plagen schon seit längerer Zeit einige unangenehme Symptome.
Ich verspüre fast den ganzen Tag ein leichtes Schwindelgefühl, das aber teilweise auch ganz schön unangenehm wird. Manchmal denke ich, dass das von den Augen kommt, weil ich das Gefühl habe, dass mein Blick manchmal ungewollt hin und her schweift. Ausserdem verspüre ich fast permenant irgendwo im Körper ein Kribbeln, eigentlich immer nur an einer Stelle gleichzeitig (hauptsächlich Arme, Beine, Hals, Stirn). Der Bereich wo es kribbelt wechselt aber permanent und teilweise in kurzem Abstand.
Meine große Angst war MS, nach zwei Besuchen beim Neurologen war dieser sich jedoch sicher, dass es kein MS ist. Er hat mich neurologisch untersucht (Reflexe etc.) und mich zum MRT geschickt. Beides war ohne Befund.
Was ich noch erwähnen möchte... ich schwitze oft sehr stark (nach leichter Anstrengung etc. auch teilweise in kalter Umgebung), allerdings fast nur im Kopfbereich.

Hat jemand eine Idee und kann man MS wirklich ausschliessen?

Viele Grüße und danke für Eure Hilfe...
Benjamin

PS: Neurologe sagt er denkt, dass es an Stress liegt und dass ich mich vielleicht in die Symptome hineinsteiger. Hatte ich auch erst gedacht, aber nach dem Befund des MRT, dass alles ok ist, war ich richtig gut drauf aber die Symptome haben sich nicht verändert.
 
Themenstarter
Beitritt
31.08.06
Beiträge
2
Habe doch glatt eine Sache vergessen...

habe auch seit etlichen Wochen Muskelzucken. Hauptsächlich im rechten Auge, teilweise aber auch an anderen Muskeln (Bizeps, Oberschenkel). Sowohl rechte als auch linke Seite.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
03.08.06
Beiträge
197
Haste Amalgamplomben? Zahnherde? Mandelherde? Candida? mal Kieferpanoramabild machen lassen? Fragen über Fragen.Wer weiß wo im Körper eines Einzelnen die Herde sitzen, diese gilt es zu finden. Hier im Forum kannst du dich durchkämpfen.

Brody
 
Beitritt
05.09.07
Beiträge
21
Benni gegen den Schwindel würde ich Korodintropfen nehmen,außerdem klingen die Symtome nicht nach MS also so wie ich das beurteilen kann,ist es was anderes.Hattest du einen Zeckenbiss? Hast du Magnesium mangel?typische kenzeichen für Magnesiummangel ist Kribbeln oder Krämpfe in den Muskeln.Ich glaube du hast einen Vitaminmangel. Schilder mir noch mehr Symtome vielleicht kann ich dir ja helfen.

Liebe Grüsse
Menisa:wave:
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.129
Dieser Thread kam zwischenzeitlich vom Weg ab, weil persönliche Fragestellungen einer anderen Person ablenkten.

Die Beiträge wurden nun in einen separaten Thread verschoben.
Hier geht's für Benni somit weiter ...

Gruss, Marcel
 
Beitritt
07.05.06
Beiträge
1.390
Wenn der Neurologe aufgrund deiner Symptome eine MS in Betracht gezogen und abgeklärt hat, dann käme auch eine Borreliose für deine Symptome in Frage.

Die Borreliose ist nicht ganz leicht zu diagnostizieren, respektive auszuschliessen. Deshalb ist es wichtig, dass die Blutuntersuchungen in einem erfahrenen Labor durchgeführt werden und bei unklaren Ergebnissen allenfalls weitere diagnostische Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Noch besser, wenn sich ein Spezi die Sache ansieht.

Lebst du in D oder CH?
 
Beitritt
10.09.07
Beiträge
11
Lieber benni, erstmal entschuldige, ich bin neu hier und muss erstmal sehen wie das hier läuft ... Wenn ich dir jetzt antworte, habe ich leider deine zeilen nicht vor mir, also antworte ich aus der erinnerung ..... du hast recht, wenn du wegen des schwindels nicht locker lasst !!!! Ich habe in deiner situation: niemanden davon erzählt. Ich dachte es ist irgendetwas nicht in Ordung mit mir, aber ich wollte mir keine blöse geben! Es ist aber ein warnsignal von deinem körper und deiner seele! es kann körperliche oder seelische ursachen haben, oder beides! habe eben versucht, hier einen heuler (smily ) unter zu bringen, ging aber nicht! oft ist es auch etwas unbewusstes! Das verlangt von dir dass du dich hinterfragst! was deine körperlichen ursachen deines schwindels sind, kann ich nicht wissen ... aber wie sieht es mit deiner arbeit aus, ärgern sie dich da oder wirst du ausgenutzt, ich weiß es nicht! hat dich deine freundin verlassen, oder du sie, erwartet sie ein kind das du nicht willst, oder im gegenteil, sie will dein kind nicht bekommen? oder bist älter als ich denke und das ist überhaupt nicht dein problem ... Wie immer es sei gib nicht auf, es gibt EINE URSACHE!
gruss isabella
 
Beitritt
31.07.06
Beiträge
407
Habe doch glatt eine Sache vergessen...

habe auch seit etlichen Wochen Muskelzucken. Hauptsächlich im rechten Auge, teilweise aber auch an anderen Muskeln (Bizeps, Oberschenkel). Sowohl rechte als auch linke Seite.

Muskelzucken am Auge hatte ich oft, solange ich Amalgam im Mund hatte!
Erst einige Monate nach dem Entfernen sind diese verschwunden.

Bis heute nicht mehr gehabt in diesem Ausmaß, nur ganz ganz selten und das auch sehr gering.

Gruß, Notoo.
 
Beitritt
10.09.07
Beiträge
11
es gibt EINE URSACHE! Ja die gibt es! Meine Schwindelsache vor mehr als 10 Jahren, war ein Vorbote! Überlastung, keine Anerkenung usw.! Warum ich es habe mit mir machen lassen, :schlag: hat aber wohl auch eine Ursache! Glaube ich jedenfalls. Der Grund warum ich hier bei Euch gelandet bin waren 2 Worte und eine Abkürzung: B6 Mangan Zink. Das nehme ich jetzt. Vielleicht kann ich so gar meine Medikamente absetzen, die ich nehmen mußte, letztlich weil ich auf das Warnsignal Schwindel nicht gehört habe! Wie schleicht man Medikamente aus! Gruß Isabella
 
Oben