Kohle - erster Versuch

goldi

kohle erster versuch

Hallo, liebe Kohle-Anwender,

es gibt 2 Methoden der Entgiftung mit Kohle:

Erste Methode:

morgens, anstatt Frühstück, Kohle 10 G einnehmen und 6 Stunden nichts essen.
Die Gifte aus dem Magen und Darm werden gebunden.


Zweite Methode:

am 1-en Tag Kohle einnehmen,
am 2-en Tag Kohle einnehmen usw. bis die Kohle rauskommt und dann Fasten.
(Was nützt aber die Kohle, wenn es schon draußen ist?)
Danach sollte man aber noch mal Kohle einnehmen, um die nachkommende Gifte zu binden.
Beim Fasten werden die Gifte aus dem Gewebe mobilisiert, man nimmt ab, die Kohle im Darm bindet die Gifte.

Bei der erster Methode werden nur der Magen und Darm entgiftet.
Die körperliche Symptome werden besser, man fühlt sich fiter.

Bei der zweiter Methode werden Magen, Darm und Gewebe entgiftet.
Nach dem Fasten man nimmt wieder an Gewicht zu, die Gifte aus anderen
übrig gebliebenen Fett (Gehirn) verteilen sich im neu angefutterten Speck.
Die Hirnsymptome und körperliche Symptome werden verbessert.

Die zweite Methode ist bei Untegewichtigen nicht zu empehlen,
bei Übergewichtigen bringt sie aber gute Ergebnisse unter ärztlicher Aufsicht.

Viele Grüße

goldi
 
wundermittel
Oben