Keine Einschlafprobleme mehr - Melatonin

wundermittel

kopf

hallo ,
ich hatte am 4. in england bestellt und am 11. war es hier .

ich habe es dann gleich zur mutter geschafft .sie nahm gestern zuerst 2,5mg ,dann den rest der 5mg tablette mit dazu .
sie sagt ,sie hätte besonders schlecht geschlafen u. die nacht sei furchtbar gewesen .
heute will sie gleich 5 mg nehmen .
schauen wir mal !

LG kopf.
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Bei mir ist der "letzte Versuch" mit Lutschtabletten auch schief gegangen, habe nicht geschlafen und war den nächsten Tag verdreht (was ich ja keinesfalls will).

Ich denke nicht, dass es Sinn macht (bei mir), mehr zu nehmen, will ja am nächsten Tag frisch sein.

Na ja, allen viel Erfolgt mit Melatonin, die es versuchen.

Datura
 
regulat-pro-immune
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
sie nahm gestern zuerst 2,5mg ,dann den rest der 5mg tablette mit dazu .
sie sagt ,sie hätte besonders schlecht geschlafen u. die nacht sei furchtbar gewesen .
heute will sie gleich 5 mg nehmen .

Ich würde nicht mit so hohen Dosen einsteigen - Melatonin kurbelt auch die Entgiftung an und wenn Jemand stark vergiftet ist, erreicht man u.U. das Gegenteil....
 
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.633
hallo ,
ich hatte am 4. in england bestellt und am 11. war es hier .

ich habe es dann gleich zur mutter geschafft .sie nahm gestern zuerst 2,5mg ,dann den rest der 5mg tablette mit dazu .
sie sagt ,sie hätte besonders schlecht geschlafen u. die nacht sei furchtbar gewesen .
heute will sie gleich 5 mg nehmen .
schauen wir mal !

LG kopf.




Also ich kann gerade mit hohen Dosen NICHT schlafen (aber GAR NICHT), mit niedrigeren dagegen schon. Aber auch nur, wenn ich sowieso schon sehr müde bin.
Falls das Sublingual-Tabletten sind, würde ich persönlich es eher mit einer halben Tablette statt mit zwei Tabletten versuchen.
Aber natürlich kann jeder anders reagieren...

Grüße
Lukas
 
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.633
Hallo kopf,

ich habe jetzt nicht gesehen, welches Produkt Du gekauft hast. Will nur kurz anmerken, dass es ein deutlicher Unterschied sein kann, ob die 5 mg oral geschluckt werden oder ob sie sublingual über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei geschluckten Präparaten hatte ich bisher keine Wirkung gespürt (auch nicht bei 10 oder 15 mg). 5 mg sublingual sind mir persönlich dagegen (für gewöhnlich) zu viel. Aber auch das mag alles individuell unterschiedlich sein...

Grüße
Lukas
 
regulat-pro-immune
Beitritt
27.08.09
Beiträge
1.633
... ah... habe gerade weiter hinten nachgelesen... Du hast das Puritan's Pride Präparat gekauft. Die Tabletten sind zum Schlucken. Dafür finde ich persönlich (wird aber auch individuell sein) die Dosierung nicht zu hoch. Oder aber hat Deine Mutter sie vielleicht in der von Karl beschriebenen Art angewendet, also im Mund zergehen lassen...

Grüße
Lukas
 
Beitritt
09.01.11
Beiträge
1.190
Ich nehme Melatonin von LEF.Hilft beim einschlafen..Hatte mal was von ner anderen Firma..Das hat extrem stark gewirkt,so heftig dass ich eigenartige Symptome bekam,auch bei kleiner DOsis.Vllt einen Inhaltsstoff nicht vertragen.
Es war von Puritan's Pride.
 

kopf

Hallo ,

ich hatte das ja nun gekauft und meiner mutter zur verfügung gestellt .
sie hört nicht auf meine ratschläge und nimmt nun 1/3 Melantonin 5 mg und dazu eine 1/4 doxepin 20mg .
sie meint es geht ihr damit gut und sie brauch kein Zopiclon mehr !
soll sie machen ! vorher nahm sie immer 1/2 doxepin oder eine zopiclon .
LG kopf
 
Beitritt
02.11.09
Beiträge
492
Ich nehme die 3mg zum Schlucken. Ich wußte gar nicht, dass es die zum Lutschen gibt. Klappt sehr gut. Ich schlafe sehr gut und bin morgens für meine Verhältnisse ziemlich wach.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.08.11
Beiträge
1.179
Ich bestelle Melatonin bei Biovea (sublingual, retard und normal). Bestellung klappt bisher ohne Probleme.

Mir hilft es gut beim Einschlafen, vor allem sublingual.
 

Windpferd

Hallo Karl,

Du schreibst: "Melatonin kurbelt auch die Entgiftung an und wenn jemand stark vergiftet ist, erreicht man u.U. das Gegenteil...."

Finde ich interessant. Aber Entgiftung welcher Toxine? Aller ja vermutlich nicht, oder? Aus welchen Organen oder Kompartimenten? Und wie macht dieses kleine Molekül das denn?

Und, die für mich wichtigste Frage: Welche Belege dafür hast Du denn wo gefunden?

Ich dank' Dir im voraus.

Gruß
Windpferd
 
Beitritt
06.04.09
Beiträge
2.251
Habe jetzt auch von Biovea bestellt, kommen heute und ich bin gespannt.

Lef hat mir mitgeteilt, der englische Zoll wollte Melatonin nicht mehr reinlassen. Schade, sind nämlich günstiger...

@Karl, wo hast Du das geschrieben, daß Melatonin auch entgiften würde? Das interessiert mich auch, nur gelesen habe ich nix.

VG, Brigitka
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
Hallo Brigitka,

@Karl, wo hast Du das geschrieben, daß Melatonin auch entgiften würde? Das interessiert mich auch, nur gelesen habe ich nix.

das weiss ich nicht mehr - hab auch keine Zeit für grosse Recherchen; wenn ich mich recht erinnere, gibt es zwei (oder auch mehr) Ansatzpunkte

1. Melatoninproduktion erhöhen (das geht aber mit Supplementierung wohl nicht) um Hg aus dem Hirn zu kriegen

2. Indirekte Wirkung über Beeinflusseung des Stoffwechsels (evtl. macht das gar nicht das Melatonin selbst, sondern der Schlaf), was zu erhöhter Mobilisaton der gebunkerten Gifte aus Fett- Bindegwebe usw. führt

..krieg ich nimmer zusammen; ist schon ewig her, dass ich mich mal intensiver damit beschäftigt hatte..

Gruss
Karl
 

Windpferd

Hallo,

hab ein wenig recherchiert: An der "Entgiftung" mittels Magnesium scheint eher níchts dran zu sein.

Es gibt Berichte von einem wohl eher obskuren Pater Benno Josef Schorr in Brasilien und Jajusticia Ana Maria Bergasa in Spanien. Bei letzterer heilt Mg (besonders MgCl2) so ungefähr alles.

Na gut, in höheren Dosen führt Mg ab. Das ist ja gewiß eine Art Entgiftung.

Schade, Hätte gern was Besseres berichtet.

Gruß
Windpferd
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.01.11
Beiträge
1.190
Um die körpereigene Melatoninproduktion zu gewährleisten,ist es wichtig auf künstliches Fluorid,Umweltgifte zu verzichten,diverse Medikamente u. vorallem der bombastische Elektrosmogverkehr immer und überall stört die Zirbeldrüse bei der Melatoninbildung,das ist das allerwichtigste..Abschirmen ist teuer.Am besten man sucht sich eine Ortschaft wo wenige oder keine Mobilfunkanlage installiert sind und dann kein Mehrfamilienhaus...Dann Elekrosmog reduzieren,und auf jeden Fall WLAN,Handy,Dect,Mikrowellen meiden..

Ich habe gehört dass Propolis Melatoninproduktion anregt.Kann mich aber auch täuschen.
 
Oben