Joggen heilt Alzheimer

Themenstarter
Beitritt
15.10.18
Beiträge
109
Man hat in Tierversuchen Mäuse mit Alzheimer gezüchtet und dann diese Mäuse einem umfangreichen Bewegungstraining im Laufrad unterzogen. Dabei hat man festgestellt, dass Alzheimer sich zurückbildet und die Amyloid-Plaques immer weniger wurden. Das bedeutet: Joggen heilt Alzheimer.

Als Grund wird folgendes vermutet:
Die Körperfunktionen unterliegen einer biologischen Wertigkeit.
Das Joggen ist für den Körper aus biologischer Sicht eine sehr wichtige Tätigkeit. Da sie entwicklungsgeschichtlich eng mit der Nahrungsmittelsuche und dem Überleben verbunden war. Da Alzheimer genau das Gegenteil fördert, von dem was beim joggen notwendig ist, wird das Alzheimer-Programm vom Körper deaktiviert zugunsten vom Joggen.

Aus meiner Sicht reicht es aus jeden Tag 10-30 Minuten zu Joggen, um gesund zu bleiben. Es muss nicht schnelles Joggen sein, auf dem Laufband bei 6 KM/h reicht schon aus.

Hilfreich ist es sicher auch, vor dem Sport Omega3-Fettsäuren zu nehmen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.271
Nicht nur Joggen scheint wirksam gegen Alzheimer zu sein, auch Sport generell scheint zu helfen:
...
Schützender Effekt: Ein beim Sport vermehrt ausgeschütteter Botenstoff kann womöglich dem Fortschreiten von Alzheimer entgegenwirken. Dies legt nun eine Studie mit Mäusen nahe. Demnach gelangt dieses Molekül von den Muskelzellen ins Gehirn und führt bei demenzkranken Tieren unter anderem zu weniger starken Gedächtnisverlusten. Welche Rolle der Botenstoff bei Alzheimer-Erkrankungen des Menschen spielt, müssen nun weitere Studien zeigen.

Bewegung tut gut – das ist inzwischen allgemein bekannt. So wirkt regelmäßige körperliche Aktivität Übergewicht und Stoffwechselstörungen entgegen und hält das Herz jung.
Doch nicht nur das: Auch unser Gehirn scheint von einem aktiven Lebensstil zu profitieren. Mediziner gehen inzwischen sogar davon aus, dass Sport Demenzerkrankungen wie Alzheimer vorbeugen oder ihr Auftreten zumindest verzögern kann.

Die Gründe für diesen offenbar schützenden Effekt lagen bislang noch im Dunkeln. Nun aber sind Wissenschaftler um Mychael Lourenco von der Staatlichen Universität Rio de Janeiro in Brasilien auf einen entscheidenden Hinweis gestoßen. Demnach könnte ein bei körperlicher Aktivität von den Muskelzellen vermehrt ausgeschütteter Botenstoff für die positive Wirkung verantwortlich sein: das Protein Irisin.
...
https://www.scinexx.de/news/medizin/wie-bewegung-gegen-alzheimer-wirkt/

runner_1f3c3.png


Und:
... Hirn-Jogging gegen Alzheimer
Anregende Umgebung reaktiviert Erinnerungsvermögen von Alzheimer-Mäusen
...
https://www.scinexx.de/news/biowissen/hirn-jogging-gegen-alzheimer/

Grüsse,
Oregano
 
Oben