Irritation Nervensystem - re Körperseite wie abwesend

Themenstarter
Beitritt
01.03.19
Beiträge
4
Hallo, seit einer NAET Behandlung im März ist meine rechte Körperseite wie abwesend. Die Therapeutin wollte einen Impfstoff integrieren, ich vermute der Reiz war für mein System zu hoch. Ich habe MCS und bin Elektrosensibel - schon als ich die Ampulle in der Hand hielt war es extrem unangenehm. Fühlt sich an als wäre durch die Behandlung etwas auf mich "aufmoduliert" worden bzw. mein Nervensystem stark irritiert worden, so dass Teile meines Gehrins wie im Standby sind.
Mein Muskeltonus rechts ist niedriger geworden, Muskulatur wird irgendwie nicht so gut angesteuert und ich habe Schmerzen in Gelenken. Tendenz ist mehr werdend.

Neurologische Untersuchungen habe ich machen lassen, allerdings konnten die nichts objektivieren.

Ideen?
 
wundermittel
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
MRT, EMG und ENG tatsächlich unauffällig? Doppler Ultraschall der Hirnaterien auch un auffällig.
Elektrosensibilität wird oft mit Schwermetalle im Kopf genannt. So auch MCS.
Diverse Schwermetalle sind neurotoxisch. Kann nerven also auch zerstören.
 
Themenstarter
Beitritt
01.03.19
Beiträge
4
MRT EMG und ENG waren unauffällig. Mehr wurde nicht gemacht. Wer macht so ein Ultraschall? Bin Kassenpatient...
Ja ich weiß das Thema mit den Schwermetallen, damit hat die MCS angefangen. Hab schon viel entgiftet.
Sehe die MCS inzwischen als Sensitivierung des Nervensystems dass dann anfängt auf alles mögliche zu reagieren.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
Das Nervensystem ist etwas anderes als das Immunsystem.
Ich würde die Entgiftung vollends abschließen und unterdessen nach anderen Ursachen schauen.
Schwermetallausleitung ist aber alles andere als einfach und schnell.
Das Doppler kann auch der Neurologe.

Wenn es tatsächlich Nervenschäden gibt, kann man die messen.
Wenn im Immunsystem etwas verrutscht ist, kann man das ebenso messen. Nicht alles, aber vieles.
Allerdings gibt es kaum niedergelassene Immunlogen. Dem Immunsystem auf den Grund zu gehen ist auch ziemlich teuer.
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
4.432
Wenn nur eine Körperhälfte betroffen ist, dann spricht das ganz stark gegen eine Beteiligung des Immunsystems.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Hallo Lukas,

bei welcher der genannten Stufen soll denn diese Wirkung passiert sein? Wie genau sollte/wollte denn die Therapeutin "einen Impfstoff integrieren".
Es gab ja einen Grund, warum Du zur NAET-Therapeutin gegangen bist. Welche Symptome hattest Du denn, bevor Du dahin gegangen bist? Hat sie irgendwelche körperlichen Manipulationen gemacht? Oder hattest Du vorher schon Schmerzen, die evtl. auf eine Bandscheibenschädigung oder eine muskuläre Problematik hingedeutet haben?
War Borreliose im Gespräch?

Grüsse,
Oregano
 
Oben