Histaminose, Biophysiologie, Seekrankheit, Histamin-Trigger u.a.

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.992
https://www.philosophie-des-gesundw...en-seekrankheit-und-reiseuebelkeit-vorbeugen/
...
Hier deswegen meine besten Tipps gegen Seekrankheit
- Iss vor einer langen Autofahrt, Schiffsreise, Tauchgang o. ä. proteinarm oder faste! Histamin und andere Neurotransmitter, die vermutlich mit an der Übelkeit beteiligt sind, werden aus Aminosäuren (Proteinbausteine) wie Histidin hergestellt.
...
Iss vor einer entsprechenden Aktivität histaminarm!: https://www.philosophie-des-gesundwerdens.de/histaminintoleranz/histaminreiche-nahrungsmittel/
...
Iss reichlich gesunde antihistamin-Nahrung.: https://www.philosophie-des-gesundw...ndungshemmende-histaminsenkende-lebensmittel/
...
Viel trinken, verdünnt das Histamin im Blut und hilft, es auszuscheiden, da es wasserlöslich ist.
Trinke etwas Salzwasser. Die Wirkung dürfte durch Osmose erfolgen, das Histamin wird aus den Zellen gezogen.
Vitamin C: Mein absoluter Liebling. Ob die Seefahrer nicht nur wegen Scorbut reichlich Zitronen und Sauerkraut auf lange Fahrten mitnahmen?
...
Weitere Trigger meiden, dich an der frischen Luft und eher kühl aufhalten. Dabei auf den Horizont schauen, am besten stehend und die Bewegungen ausgleichend, um dem ZNS wieder die richtigen Signale zukommen zu lassen:
https://www.philosophie-des-gesundwerdens.de/histaminintoleranz/weitere-trigger/
...
Dem Körper Sicherheit signalisieren, reduziere akuten Stress! Angst und Widerstand machen es nur schlimmer. Histamin ist oft ein Warnsignal, das bei Stress vermehrt ausgeschüttet wird, sogar wenn wir uns zusätzlich gefühlsmäßig stressen. Versuche, dich mit Abstand wie von außen zu betrachten. Würdige, dass es sich besch… anfühlt, aber ohne in dem Gefühl verloren zu gehen.
...
Wenn alles nichts hilft und wenn möglich: Mach es dir bequem und mach ein Nickerchen ...

Manches in dem Artikel erinnert mich stark an das Buch von Jarisch:
Bücher von Amazon
ISBN: 313105381X
.
Und ich finde, daß da ein paar gute Anregungen drin sind, die nicht nur bei Übelkeit und Seekrankheit angwendet werden können. Der vorletzte Punkt läßt mich an das Gupta Amygdala Retraining denken oder auch an Meditation und ähnliche Verfahren.

Grüsse,
Oregano
 
Oben