Hinterkopfschmerz bei Aufregung

Themenstarter
Beitritt
04.03.09
Beiträge
229
Hallo,

seit einigen Wochen habe ich am Hinterkopf so starke Schmerzen- als ob da was weg platzen will.
Hauptsächlich wenn ich mich aufrege:eek: -aber nicht nur.
Angefangen hat es seit meiner Grippe-die ich Weihnachten hatte....
Ich gehe zwar sehr stark von aus-dass es psychosomatisch ist- aber vielleicht hat hier ja jemand auch dieses Problem.
Bin seit Wochen krank geschrieben- mir geht es im Allgemeinen nicht gut.

LG
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.428
Hallo silberpfeil,

als erstes dachte ich an "Spannungskopfschmerzen", als ich Deinen Threadtitel gelesen habe. Es könnte ja sein, daß Du bei Stress irgendwelche Muskeln vom Kiefer bis zum Hals so anspannst, daß das zu Kopfschmerzen führt.
Dann wären Entspannungstechniken (z.B. Muskelrelaxation nach Jacobson) eine Möglichkeit zur Entspannung.

Du schreibst aber, daß das ganze mit einer Grippe anfing. VIelleicht ist da in den Nebenhöhlen, z.B. den Kieferhöhlen etwas hängen geblieben? Warst Du schon mal beim HNO, damit der sich das mit Ultraschall anschaut?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
04.03.09
Beiträge
229
danke für deine Antwort.

Ich werde, wenn meine Kasse die Kosten übernimmt, demnächst in eine Klinik gehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass es alles psychosomatisch ist. Früher habe ich mich gegen dieses Wort immer gewehrt, jetzt kann ich damit besser umgehen( mit der Diagnose)...
Ich habe mich selber wieder ausgenockt mit Job und im Privaten.....
Ich glaube es läuft in Richtung Burn out - und meine Psyche ist nicht die Stabilste.

LG
 
regulat-pro-immune
Oben