Herzgeräusch und Palpitationen - laut Kardiologe alles i. O.

Themenstarter
Beitritt
11.03.15
Beiträge
3
Hallo-

ich habe mich im Januar einer kardiologischen Untersuchung unterzogen aufgrund eines von meinem Hausarzt festgestellten Herzgeräusches. Ich war zu meinem Hausarzt gegangen weil ich oft starkes Herzklopfen und Herzstolpern habe. Beim Abhören hat er das Geräusch festgestellt und mich weiterüberwiesen. Laut dem Kardiologen gab es keine Hinweise auf eine Herzerkrankung. Woher das Geräusch kommt, konnte er mir aber nicht sagen.

Ich habe aber immer noch dieses massive Herzstolpern. Das tritt plötzlich auf und ist so stark, dass ich dann oft zusammenzucke oder mir für einen Moment die Luft wegbleibt. Ich kann meinen Herzschlag auch immer deutlich spüren wenn ich im Bett liege oder sitze. Ich kann auch jetzt in diesem Moment durch meinen Pullover hindurch mein Herz deutlich schlagen sehen. Ich könnte allein durch Zuschauen meinen Puls zählen.

Es beruhigt mich zu wissen dass laut Kardiologe alles in Ordnung ist, aber dieses andauernde Gestolpere und Geklopfe beunruhigt mich. Das kann doch nicht normal sein. :(
 
Beitritt
17.08.13
Beiträge
1.435
hallo noah czerny,

herzlich willkommen.

wurde mal deine die schilddrüse untersucht.
vor jahren hatte ich dasselbe.
ich habe eine unterfunktion.
diese untersuchung macht ein radiologe oder endokrinologe.

lg gabi
 

Bei Herz-Kreislauf-Problemen kann der Baubiologe hilfreich sein

Auf den Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Elektrosmog wird in Studien immer häufiger hingewiesen. So verklumpt elektromagnetische Strahlung unter anderem die roten Blutzellen, wodurch der Blutdruck ansteigen kann. Es entstehen Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck u.a.

Mobilfunk hat diese Problematiken erhöht, auch zumal der menschliche Körper zum grössten Teil aus Wasser besteht und die Strahlung die Eigenschaften von Wasser und auch die Herzratenvariabilität verändert.

Der Baubiologe kann die Intensität elektromagnetischer Strahlung im Wohn- und Arbeitsumfeld messen, beurteilen und Lösungen zur Reduzierung vorschlagen.
mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
11.03.15
Beiträge
3
Hallo -

meine Schilddrüsenwerte waren letztes Jahr in der Tat nicht optimal - Verdacht auf beginnende Unterfunktion.
Ich hatte keinen Zusammenhang vermutet ... das bringt mich gerade sehr weiter.
Danke!
 
Oben