Gesetze

Themenstarter
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Das Formulieren von Gesetzen ist nicht leicht. Das wird sofort offenkundig, wenn man mal eins hernimmt. Völlig klar, dass es dafür Spezialisten geben muss. Damit die sich nicht langweilen, muss es (vermute ich) auch laufend neue Gesetze geben.

Vor Jahren stand in allen Zeitungen ein Gesetz, das die Krümmung der Banane vorschrieb. Ich glaube, es ist nicht in Kraft getreten. In Kraft getreten ist (vor ca. 1 Jahr) ein Gesetz, das in Kleingärten die Höhe der Bäume beschränkt. Jetzt werden in allen Kleingärten die großen Bäume gefällt. In der aktuellen PC-WELT (10/06) findet man
Internet-Foren am Ende ?
Haftungsfalle für Betreiber

Nach der jetzigen Rechtslage, so die Auffassung der Juristen,
ist das Betreiben eines Forums bis zur endgültigen Klärung
durch den Bundesgerichtshof oder das Bundesverfassungsgericht
eigentlich nicht vertretbar.
Wero sagt Grrrrrrrrrrrrrrrh !
 

cobi

Dazu passt dieser Text vom Libase-Team. Langsam wird es wohl schwierig, weil diese Abmahner ja Kohle machen wollen:

LIbase-Eilbrief: DRINGENDE MITTEILUNG +++ BITTE LESEN!
=========================================================
WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++
==========================================================
Hallo,

wie Du in letzter Zeit vielleicht mitbekommen hast, ist die Rechtssprechung
immer unbarmherziger geworden, wenn es darum geht, fremde Inhalte ohne Genehmigung (z.B. im Internet) zu verwenden oder ganze Texte bzw. grosse Textabschnitte von anderen Seiten oder aus Zeitschriften / Büchern zu zitieren.

Wir möchten Dir dazu eine Mail, die uns heute erreicht hat, nicht vorent-
halten:
-----------------------------------------

Betreff: Verletzung Copyright unserer Seite ***.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider mussten wir feststellen, dass Sie ohne Genehmigung
unsere Daten bzw. Texte auf Ihrer Internetseite verwenden.
Da wir keine Abmahnfirma sind, geben wir Ihnen 48 Stunden
Zeit die Texte zu entfernen.
Nach dieser Frist werden wir rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

Orginalseite: http://www.***.html

Ihre Seite:
http://www.libase.de/Thread.html?threadid=***

Es wurde ein Screenshot Ihrer Seite erstellt.

Mit freundlichen Grüßen

---------------------------------------------------------------------

Die Mail bezog sich auf einen Beitrag im LIbase-Forum, in dem der komplette
Text einer Seite auf einer anderen Homepage als Zitat verwendet wurde.

Aus diesem Anlaß möchten wir alle Mitglieder nochmals darauf hinweisen, daß
fremde Inhalte in einem auf LIbase verfassten Beitrag entweder nur verlinkt
werden - oder aus höchstens 1-2 Sätzen als Zitat inkl. Quellenangabe (und
Link) bestehen dürfen.

Diese Regeln haben alle LIbase-Mitglieder bei der Registrierung akzeptiert
und müssen auch dringend befolgt werden. Verstösse dagegen haben nicht nur Konsequenzen für den Verfasser eines Beitrags, der gegen diese Regeln verstösst, sondern auch für uns als Betreiber von LIbase.

Richtige Abmahnungen können schnell mehrere 1000, wenn nicht sogar weit über 10.000 oder 20.000 Euro kosten! LIbase ist nach wie vor eine privat betriebene Homepage. Solche Summen könnten uns (und den Verfasser des Beitrags) also schnell mal ein paar Monatsgehälter kosten - schaue Dich nur mal auf einschlägigen Seiten im Internet um; es gibt Firmen, die nur von Abmahngebühren leben - die schicken täglich mehrere 100 Schreiben raus. Von Einzelfällen ist hier nicht mehr zu sprechen, das ist bereits ein eigener, lukrativer Geschäftsbereich!

In diesem Fall sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen. Leider mussten wir Uli's Expertenboard vorerst vom Netz nehmen, da wir in diesem Verstösse gegen das Urheberrecht feststellen mussten.

Lange Rede, kurzer Sinn: fremde Inhalte, die ohne Genehmigung bei LIbase
eingestellt werden, gefährden unser gemeinsames Projekt !

Bitte halte Dich für zukünftige Beiträge an die gesetzlichen Bestimmungen,
sonst heisst es vielleicht eines Tages unvermittelt "Diese Seite kann nicht
angezeigt werden", weil LIbase geschlossen werden musste - mal abgesehen von den rechtlichen Konsequenzen, die dann von uns zu tragen sind.

Wir werden das Forum in nächster Zeit systematisch nach Zitaten aus fremden Quellen durchsuchen und sicher auch vieles kürzen oder streichen müssen. Wir bitten Dich, Deine eigenen Beiträge (besonders auch die älteren!) entsprechend durchzuschauen und Zitate gegen Links auf die Quellen auszutauschen. Auch, wenn Du Beiträge findest, in dem offensichtlich gegen diese Regeln verstossen wurde - gebe uns doch bitte kurz (mit einem Link zum entsprechende Beitrag) Bescheid. Natürlich wird deswegen niemand Probleme bekommen - es soll uns nur helfen, den grossen Datenbestand von LIbase schnellstmöglich zu überprüfen.

Vielen Dank schonmal für Dein Verständnis.
Dein LIbase-Team

==========================================================
WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++
============================================================================
 
Oben